Paul Zindel The Pigman

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(4)
(16)
(8)
(4)

Inhaltsangabe zu „The Pigman“ von Paul Zindel

Lesen macht Spaß - und das umso mehr mit Lektüren, die Ihre Schüler/innen auch allein zu Hause bewältigen können. Mit den Literaturpaketen ist das problemlos möglich. Diese spannenden und kontroversen Lesehefte können das Fundament einer Klassenbibliothek bilden.

Die ungekürzten Originaltexte sind für Jugendliche geschrieben und eignen sich für die Jahrgangsstufen 10 bis 13.

Die Geschichte ist irgendwie genial und die Hauptfiguren waren mir auch sympathisch.

— Alicecarroll

Ich habe es damals mit meiner Englisch Klasse gelesen, und trotzdem es hat mich so mitgerissen und es gab vieles zum Nachdenken für einen

— Sophia_ha

Und die Moral von der Geschicht: Verletzte deine Mitmenschen nicht.

— Cattie

Wieso ist dieses Buch eigentlich Pflichtlektüre in der Schule?

— Ayanea

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Öffnet die Augen, motiviert und zeigt den Weg zur Selbstliebe und -akzeptanz

HoneyIndahouse

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • The Pigman

    The Pigman

    Cattie

    31. July 2014 um 12:13

    "The Pigman" is a novel about two highschool kids who learn to know an elder man and hang around with him. Story: It started as a telephone prank. John and Lorraine phoned Mr. Pignati and passed themself off as social workers collecting donations. And Mr. Pignati is willing to give them $10. Furthermore, he invites them and they start hanging around at his house. The "pigman" buys them food and cool stuff and goes to the zoo with them. But when he is in the hospital, John and Lorraine do something unforgiveable. Or maybe he can forgive them? Characters: I don't like the main characters John and Lorraine. Just what they do isn't okay for me so I wouldn't want to be friends with them. But I understand Mr Pignati. He has no one else and is happy that there are two young people willing to talk to him and feed the animals at the zoo together. I think he knows that they hang around with him because he buys them things and I think that is okay for him as long as they are there. Writing: I like that the chapters are told from John and Lorraine's sight by turns. In the beginning, I really like the way the two introduce themself and how it all started. But I missed this in the second half of the book. Furthermore, the story is not really what you would call exciting, because you know from the beginning what will happend and it's just a question of how and not why or when. Two times there were drawings in the book which were nice and one time this article from a newspaper, "Dear Alice", and the topic it is about is a really important one so it was good this waas included in the book. I give 3 of 5 pigs for this book, because it's a nice one to read one time, but it's kind of a book you read in school and it was a bit boring though.

    Mehr
  • Rezension zu "The Pigman" von Paul Zindel

    The Pigman

    Dragonfighterin

    29. June 2008 um 19:41

    sorry, aber das ist genau die Sorte Buch die ich nicht mag. Dieses ständige über andere Probleme auslassen der Charaktere und der ständig erhobene, moralische Zeigefinger fand ich einfach nur stöhrend.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks