Paul van Loon Fuxia, die Minihexe

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fuxia, die Minihexe“ von Paul van Loon

Wackabackabuh! Hier kommt Fuxia, die Minihexe!§Der Zauberer Kwark ist ganz schön erstaunt, als die winzige Fuxia sich plötzlich bei ihm einnistet und ihn sogar einfach"Papa"nennt. Sie ist so klein, dass sie eine Zahnbürste als Hexenbesen benutzen kann, und außerdem höchst eigensinnig. Doch obwohl sie Kwarks geregeltes Zaubererleben gründlich durcheinander bringt, möchte er sie schon bald nicht mehr missen.

Stöbern in Kinderbücher

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Eine traumhafte Geschichte über Freundschaft aus zwei verschiedenen Welten. So voller Leidenschaft und Kampfgeist.

LilithSnow

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

Auf die Piste, fertig, los!

Ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft, welches mir, mit jeder neuen Seite, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat.

NickyMohini

Ich bin der Fidel!

Eine wichtige Botschaft, die den Grundstein sozialen Verhaltens legt. Jedes Lebewesen verdient Respekt!

kris_tina

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannend, smart, unterhaltsam

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fuxia, die Minihexe" von Paul van Loon

    Fuxia, die Minihexe

    Abraxandria

    03. August 2012 um 12:53

    Der alte Zauberer Kwark findet eines Abends im Wald ein Ei und nimmt es mit nach Hause. Noch in der gleichen Nacht schlüpft eine Minihexe aus diesem Ei. Kwark gibt ihr den Namen Fuxia. Gemeinsam erleben die beiden so manches Abenteuer und haben eine Menge Spaß zusammen. Meine Meinung: Was für ein tolles Buch! Allein schon beim durchblättern kommt bei mir Freude auf. Die großen bunten Zeichnungen sind einfach wundervoll anzuschaun. Die ganze Geschichte ist zauberhaft. Mit viel Liebe und Fantasie erzählt der niederländische Autor die Abenteuer aus dem Leben von Fuxia, der Minihexe, und Kwarks, dem Zauberer. Gemeinsam sind die beiden ein gutes Team und helfen sich immer wieder gegenseitig aus dem Schlamassel. Die zwei sind mir sofort ans Herz gewachsen. Kwarks ist ein gutmütiger Zauberer, der jeden Unsinn mitmacht. Fuxia fallen so viele lustige Sachen ein, da hat man beim Lesen einfach Spaß. Fuxia ist eine Minihexe, das bedeutet, dass sie so klein ist, dass sie noch nicht einmal auf einem Besen reiten kann. Zum fliegen benutzt sie deshalb zuerst eine Zahnbürste und dann später einen Handfeger. Das ist witzig. Das Buch verbreitet eine freundliche und herzliche Atmosphäre. Es sprudelt vor lauter schöner Ideen, wie zum Beispiel, dass es aus dem Schornstein des Zauberers manchmal Schokoladenstreusel, Lakritzbonbons, Blumen oder Frösche regnet. Auf dem Hexengeburtstag gibt es einen Regenbogen, auf dem man hinunterrutschen kann, auch für die Erwachsenen. Ach, so möchte man Geburtstag feiern! Wußtet ihr eigentlich schon, was Hexen zum Geburtstag singen? Oder, dass ein Hexenjahr sechs Monate sind? Oder, dass sich Zauberer nicht gerne küssen lassen? Die zwölf kleinen Geschichten drehen sich um Geburtstage, Piraten, bösen Holzfällern, Drachen, einem Zauberspiegel, dem Hexenwald, Kobolde, verzauberten Eulen, Weihnachten und vor allem um Freundschaft. Wackabackbuh! Ein Buch, das jedes Kinderbücherregal bereichert. Ich liebe es! Fazit: Ein äußerst liebenswertes Buch über Freundschaft und Abenteuer, charmant und witzig.

    Mehr
  • Rezension zu "Fuxia, die Minihexe" von Paul van Loon

    Fuxia, die Minihexe

    Windpferd

    08. February 2010 um 16:32

    Fuxia die Minihexe schlüpft aus einem Ei, das Kwarks, der alte Zauberer mit dem Holzbein im Zauberwald gefunden hat. Sie ist winzig klein und bringt Farbe und Chaos in das Leben von Kwarks. Sie fliegt anfangs auf seiner Zahnbürste, später auf einem Handfeger durch den Zauberwald und erlebt Abenteuer, bei denen sie ihre frisch erlernten Zauberkünste unter Beweis stellen kann. Schön und lustig erzählt, witzige Bilder, ein tolles Kinderbuch! Wackabackabuh!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks