Paula Bergström

 4 Sterne bei 26 Bewertungen
Autor von Eine sinnliche Lady, Dir Versprochen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Paula Bergström

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Eine sinnliche Lady (ISBN:9783955309893)

Eine sinnliche Lady

 (11)
Erschienen am 07.09.2017
Cover des Buches Dir Versprochen (ISBN:9783738090819)

Dir Versprochen

 (6)
Erschienen am 04.11.2016
Cover des Buches Die Mätresse von Venedig (ISBN:B072Q64B8M)

Die Mätresse von Venedig

 (5)
Erschienen am 02.06.2017
Cover des Buches Dir verpflichtet (ISBN:9783962150334)

Dir verpflichtet

 (2)
Erschienen am 07.09.2017
Cover des Buches Dir verziehen (ISBN:9783962150341)

Dir verziehen

 (2)
Erschienen am 07.09.2017
Cover des Buches Isle of Ely - Unruhige Zeiten (ISBN:9783962150839)

Isle of Ely - Unruhige Zeiten

 (0)
Erschienen am 07.12.2017
Cover des Buches Dir versprochen (Midwater-Saga) (ISBN:9783962150297)

Dir versprochen (Midwater-Saga)

 (0)
Erschienen am 07.09.2017
Cover des Buches Isle of Ely - Gefährliches Glück (ISBN:9783962150846)

Isle of Ely - Gefährliches Glück

 (0)
Erschienen am 07.12.2017

Neue Rezensionen zu Paula Bergström

Neu

Rezension zu "Eine sinnliche Lady" von Paula Bergström

Nette Story
biru72vor einem Jahr

Lane Toughdale, Earl of Wickford, ist der Erbe des Duke of Dartford und kommt um den Landsitz in Besitz zu nehmen und eigentlich die junge Duchess zu vertreiben, von der er anfänglich glaubt, dass sie den Verstorbenen nur aus Geldgier geheiratet hat. Da die Ehe nur ein Jahr dauerte, gibt es keine Kinder. Aber Lady Elaine hat den älteren Duke tatsächlich geliebt, ist bodenständig und überaus reizend. Und die Mutter des Verstorbenen setzt alles dran, die beiden zu verkuppeln, damit sie und Elaine ihr zu Hause behalten können. 
Der Roman ist leicht und locker geschrieben, liest sich daher sehr angenehm ist aber etwas kurz.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Eine sinnliche Lady" von Paula Bergström

Duchess of Dartford
Lavendel3007vor einem Jahr

>>Elena hatte schlecht geschlafen. Dunkelblaue Augen hatten ihren Schlaf gestört und der Gedanke daran, dass der neue Besitzer von Kings Hill Manor auf der anderen Seite der Wand ebenfalls in seinem Bett lag. Sie hatte sich von einer Seite zur anderen gewälzt und keinen Schlaf gefunden. Erst als es zu dämmern begann, schlief sie ein, wachte aber kaum zwei Stunden später wieder auf. Es hatte keine Zweck, Lane Toughdale brachte sie um ihren gesunden, wohltuenden Schlaf. (23 %) <<


Klappentext:
Elena Saint, die Duchess of Dartford, ist erst zwanzig Jahre alt und bereits Witwe. Sie wurde als junge Frau mit dem Duke of Dartford verheiratet, um ihm einen Erben zu schenken. Doch die Ehe bleibt kinderlos, der Duke stirbt bei einem Reitunfall nach nur einem Ehejahr. Nun soll die Duchess den Earl of Wickford heiraten, denn Lane Toughdale ist der legitime Erbe des Dukes. Er hält die Duchess für ein dummes Ding, doch als er auf dem Landsitz ankommt, wird er eines Besseren belehrt. Die Duchess ist eine reizvolle, sinnliche Frau. Sie denkt gar nicht daran, wieder zu heiraten. Für Lane kann das nur eines bedeuten – Elena hat einen heimlichen Liebhaber.

Vorab sage ich euch gleich mal, dass ich Liebesromane ansich mehr als selten lese. Dennoch kommt es vor. Einfach um mal ein bisschen Abwechslung zu bekommen zwischen Thriller, Horror und dem ganzen Blutgemetzel :))

Genau deswegen, habe ich mich auch für dieses Buch entschieden. Denn, das Cover finde ich wirklich sehr gut gelungen und edel. Es passt super zum alten England. Auch weil dieser Roman, mit seinen 69 Seiten, recht kurzen gehalten wurde. Denn einen dicken
“Schnulzenroman” würde ich eh nicht zu Ende lesen ;) Trotz alledem hätte diese Story ein paar Längen gut vertragen können. Nicht in der Grundgeschichte, aber eine kleine Nebenhandlung mehr oder ein tieferes Eintauchen in die Familiengeschichte wäre schön gewesen. So hätte man einige Übergänge schaffen können und es wäre nicht alles so überstürzt geschehen. Somit gingen nämlich auch einige Emotionen verloren, die man als Leser gern gehabt hätte.

Elena selbst hat mir gut gefallen. Trotz ihres Alters wirkt sie sehr reif. Nur hat es mich ein klein wenig gestört, dass sie bei Unschicklichkeiten sofort davon rennt, das passte nicht zu ihrer Person. Natürlich achtet sie auf Etikette, ihren Ruf wegen ihres Standes, aber eine Lady rennt auch nicht ;) nur so nebenbei. Mir gefiel auch, dass sie trotz ihres Standes, nett zu ihrem Personal ist und auch ihren eigenen Bereich, das Rosenbeet, hat und dort selbst Hand anlegt.

Auch gefiel mir Lane, der so leidenschaftlich fixiert auf Elena war, dass er alle Etikette über Bord wirft. Mit ihm wird es stellenweise recht erotisch.Ja und Elenas Schwiegermutter, zum schmunzeln.

Die Story selbst, bedient die typischen Klischees eines historischen Liebesromans und ist voraussehbar. Ich habe mich nicht daran gestört, ich hatte es erwartet. Dennoch eine gute solide Geschichte.

Der Schreibstil von Paula Bergström ist federleicht und flüssig. Die Seiten flogen nur so dahin.

Fazit:
Wie oben schon gesagt, ein paar Seiten und Emotionen mehr hätten diesem Roman gut getan. Wer gerne kurzzeitig verträumt abtauchen möchte, kann diese Bedtime-Novel gut lesen.

Kommentieren0
105
Teilen

Rezension zu "Eine sinnliche Lady" von Paula Bergström

Auch eine Duchess möchte nur ein normales Leben.
Ayumausvor einem Jahr

Auch eine Duchess möchte nur ein normales Leben.

Klappentext:
Elena Saint, die Duchess of Dartford, ist erst zwanzig Jahre alt und bereits Witwe. Sie wurde als junge Frau mit dem Duke of Dartford verheiratet, um ihm einen Erben zu schenken. Doch die Ehe bleibt kinderlos, der Duke stirbt bei einem Reitunfall nach nur einem Ehejahr. Nun soll die Duchess den Earl of Wickford heiraten, denn Lane Toughdale ist der legitime Erbe des Dukes. Er hält die Duchess für ein dummes Ding, doch als er auf dem Landsitz ankommt, wird er eines Besseren belehrt. Die Duchess ist eine reizvolle, sinnliche Frau. Sie denkt gar nicht daran, wieder zu heiraten. Für Lane kann das nur eines bedeuten – Elena hat einen heimlichen Liebhaber ...

Meine Sicht:
Jaja. Männer denken immer gleich so. Dabei möchte Elena, die Duchess nur ein normales und ruhiges Leben in Abgeschiedenheit führen, egal ob sie erst 20 Jahre ist aber dafür ist sie sehr reif, gut erzogen und freundlich zu ihren Angestellten.

Als der neue Duke an kommt und sich als Lane vorstellt, nimmt Elena es ganz normal hin und zeigt ihm alles.

Für Elena sind nur ihr Hobby, die Rosen und das ihre Schwiegermutter mit der sie sich gut versteht wichtig.

Ach die liebe Schwiegermutter ist schone ne lustige coole Lady. Sie sagt was sie denkt und das mag ich. Ich mochte sie von Anfang an. Sie möchte nur das Beste für Elena aber auch im Anwesen ihres verstorbenen Sohnes weiter leben.

Der neue Duke, Lane möchte Elena genauer kennen lernen und vergisst seine gute Etikette und obwohl Elena sehr reserviert und auf die Etikette achtet, verfällt sie Lane. Dieser macht ab und zu einige Andeutungen, dass Elena nicht gefällt und was ich auch sehr verachtend finde. Nur weil sie jung und hübsch ist, muss sie ja nicht so sein wie andere.

Dann kommt Elana‘s alte Freundin Faith, die auf Männerfang ist und den richtigen Ehemann sucht. Diese wirft ein Auge auf Lane.
Irgendwie gefällt das Elena nicht und beide kommen sich näher. Er macht ihr ein Angebot was sie als Unverschämtheit sieht und die Wege der beiden trennen sich wieder.

Elenas Schwiegermutter bemerkt als erstes was mit Elena ist. Diese möchte nicht, das Lane nur deshalb sie zur Frau nimmt. So nimmt sie die Sache selbst in die Hand und achtet nicht auf das geschwätzt der Anderen.

Durch Elena‘s ehemalige Freundin erfährt Lane alles und macht sich mit den falschen Behauptungen auf den Weg zu Elena. Diese wohnt nicht mehr auf dem Anwesen in Dartford. Lane erfährt wo sie ist und in ihm werden Gefühle geweckt die er nicht kennt. Beide sprechen sich aus.

Das Buch ist aus der Elenas-Perspektive beschrieben. Es beschreibt wie aus Vorurteile, Lügen und Selbständigkeit doch noch ein Happy End werden kann.

Ich fand das Buch gut aber Lane manchmal sehr unverschämt was er sich raus nahm und Elena es hinnehmen musste. Dabei wollte sie nur ihre Ruhe und liebt die Abgeschiedenheit.

Ein kurzer kleiner Roman der sich gut für zwischendurch lohnt.

Das Cover gefällt mir sehr gut. So stell ich mir Elena vor.

Vielen Dank an die Autorin Paula Bergström für den kleinen Kurzroman.

Schöne Lesegrüße aus Berlin.
Ayumaus

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Eine sinnliche Lady (ISBN:undefined)

Paula Bergström - Eine sinnliche Lady


Über das Buch: 
Autoren oder Titel-CoverElena Saint, die Duchess of Dartford, ist erst zwanzig Jahre alt und bereits Witwe. Sie wurde als junge Frau mit dem Duke of Dartford verheiratet, um ihm einen Erben zu schenken. Doch die Ehe bleibt kinderlos, der Duke stirbt bei einem Reitunfall nach nur einem Ehejahr. Nun soll die Duchess den Earl of Wickford heiraten, denn Lane Toughdale ist der legitime Erbe des Dukes. Er hält die Duchess für ein dummes Ding, doch als er auf dem Landsitz ankommt, wird er eines Besseren belehrt. Die Duchess ist eine reizvolle, sinnliche Frau. Sie denkt gar nicht daran, wieder zu heiraten. Für Lane kann das nur eines bedeuten – Elena hat einen heimlichen Liebhaber …


Wenn ihr neugierig auf das Buch seid, Lust habt, euch im Rahmen einer Leserunde über "Eine sinnliche Lady" auszutauschen und im Anschluss eine Rezension (gerne auch auf Amazon, Thalia & Co.) zu schreiben, dann bewerbt euch* bis zum 04. November für eines von 15 digitalen Lesexemplaren (epub/mobi).

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.


28 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Paula Bergström?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks