Paula Drachenbluth

 4.5 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Paula Drachenbluth

Soulwhisper: In der Gabe gefangen

Soulwhisper: In der Gabe gefangen

 (6)
Erschienen am 06.10.2017
Soulwhisper

Soulwhisper

 (0)
Erschienen am 02.11.2017

Neue Rezensionen zu Paula Drachenbluth

Neu
BeaRas avatar

Rezension zu "Soulwhisper: In der Gabe gefangen" von Paula Drachenbluth

Mehr als Fantasy...
BeaRavor 6 Monaten

Cover:

Das Cover zeigt sehr schön und subtil wichtige Elemente des Buchs, ist dabei stilvoll und neugierig machend. Ich finde es wunderschön und sehr gelungen.


Meine Meinung:

Als Paula Herzbluth hat die Autorin mich mit ihren romantischen Liebesromanen schon sehr von sich überzeugt und als Paula Drachenbluth auch mit Ukrinnera, das sie als Gemeinschaftsprojekt geschrieben hat. Nun war ich neugierig auf ihr erstes Solo-Fantasyprojekt, wobei ich jetzt, nach dem Lesen, mit dieser Bezeichnung nicht ganz einverstanden bin. Warum erkläre ich gleich.

Zunächst hatte ich etwas Probleme in das Buch zu finden und auch mit der Darstellung von Aurelias Gabe. Woran das erste lag kann ich gar nicht genau sagen, das letztere lag glaub ich an ungenauem Lesen oder einem Denkfehler meinerseits. Als ich den Aufbau kapiert hatte, fand ich das nämlich sehr gut, bis dahin hatte es mich etwas verwirrt. Wer das Buch liest, wird wissen was ich meine, aber mehr zu verraten würde hier, denke ich, schon spoilern.

Damit komme ich auch schon zu meinem Kummer mit der Fantasy. Fantasy ist ganz klar Teil von diesem Buch, aber es ist auch unglaublich spannend, mitreißend und überraschend. Gewürzt wird das Ganze mit einer wunderschönen Liebesgeschichte, so dass für mich auch der Romantic Thrill erfüllt ist. Es einfach nur als Fantasy zu bezeichnen wird meinem Gefühl nach diesem Buch nicht gerecht. Es ist eher Romatic-Fantasy-Thrill und macht einfach Spaß zu lesen.

Gewürzt ist dies mit tollen Charakteren, die unterschiedlicher, spezieller und doch perfekter für diese Geschichte nicht sein könnten. Aurelia, der es schwer fällt sich ihrer Gabe und ihrem Leben und den Ereignissen darin zu stellen; Dave, der einfach ein Fels in der Brandung ist, mit einem sturen Kopf und ganz viel Herz gesegnet; Christian, der in seiner eigenen Welt gar nicht so übel ist, wenn auch ziemlich schräg; und Jenna, die eine beste Freundin ist, wie man sie sich nur wünschen kann, etwas schräg, etwas verrückt und einfach herzensgut mit einer gewissen Portion Weisheit...


Leseempfehlung:

Trotz meiner anfänglichen Schwierigkeiten konnte mich das Buch mit seiner Spannung, den unerwarteten Umschwüngen und einer wunderschönen Lovestory mitreißen, so dass ich bereit bin die volle Sternenzahl zu vergeben.

Kommentieren0
2
Teilen
Monika81s avatar

Rezension zu "Soulwhisper: In der Gabe gefangen" von Paula Drachenbluth

Soulwhisper
Monika81vor 10 Monaten

Wundervolles Cover absolut passenden.
Richtig toller Schreibstiles ist von Anfang geheimnisvoll ich konnte es nicht aus den Händen legen.

Aurelia und Dave ❤
Beste Freunde seit kindertagen an, aber seit kurzem haben beide auch gemerkt, dass da mehr ist. Aber keiner will es dem anderen zeigen aus Angst enttäuscht zu werden. Und dann die Party und der erste Kuss. Dieser aber wird zum Auslöser ihrer Gabe.
Aus Angst ergreift sie die Flucht.
Als sie zurückkehrt, weckt Dave immer noch tiefe Gefühle in ihr.
Aber dieses unerklärliche unwohle Gefühl ist auch da.
Wird sie zurückkehren oder flieht sie?

Diese Buch hat mich gefesselt ich habe es in eins durchgelesen.  Man denkt man weiß was als nächster kommt und es kommt ganz anders.
Kurz gesagt Hammer Buch 👍❤

Kommentieren0
0
Teilen
Buch_Versums avatar

Rezension zu "Soulwhisper: In der Gabe gefangen" von Paula Drachenbluth

…ein gefühlvoller Roman mit Fantasy...
Buch_Versumvor einem Jahr


Das Cover ist verspielt und weckt die Neugier, wer die Frau in Splittern liegt.
Der Klapptext ist stimmig und trägt bei die Geschichte lesen zu wollen!
Die Hauptprotagonisten ist Aurelia.
Aurelia ist eine tolle Frau, sie gibt eine gute Freundin, jedoch verbirgt Sie auch viele Geheimnisse, die nach und nach ans Licht kommen. Sie ist sehr einfühlsam und auch empfindsam.
Der Schreibstil von Paula ist fließend, mitreißend, gefühlvoll und fantasievoll.
Die Erzählweise ist emotional, spannend und unterhaltsam.
Der Leser bekommt durch den Wechsel der Perspektiven besseren Einblick in die Gefühlswelt von Aurelia und ist involviert und bangt mit Ihr durch den spannenden Handlungsstrang.
Das Buch zeichnet sich durch Aurelia und Ihren Weg mit der Gabe aus.
Fazit:
_____ Leider fand nicht gut in das Buch hinein. Es brauchte eine Zeit bis Ich in der Geschichte war. Eventuell weil Aurelia und Ihre Gabe nicht ganz einsichtig für mich war. Es fiel mir genauso schwer wie Ihr diese zu verstehen.
Das Wiederauftauchen von Dave war für mich der Punkt wo die Geschichte mehr meine Aufmerksamkeit erlangt hat. Die Autorin hebt die Emotionen der Beiden perfekt hervor und fesselt einen.
Passend mit der aktionistischen Handlung steigerte sich auch meine Begeisterung, man bangt mit der Hauptprotagonistin und hofft auf ein Happy End.
Das Buch ist unterhaltsam mit ein wenig Fantasy.
Gefühlvoll & unterhaltsam.
Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorin.


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks