Paula Fox

(119)

Lovelybooks Bewertung

  • 154 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 22 Rezensionen
(32)
(39)
(36)
(9)
(3)

Bekannteste Bücher

Die Zigarette und andere Stories

Bei diesen Partnern bestellen:

Was am Ende bleibt: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Gott der Alpträume: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Was am Ende bleibt

Bei diesen Partnern bestellen:

Jessies Melodie

Bei diesen Partnern bestellen:

Spuren

Bei diesen Partnern bestellen:

Kalifornische Jahre

Bei diesen Partnern bestellen:

Wie weit ist es nach Babylon?

Bei diesen Partnern bestellen:

Paul ohne Jacob

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Dorf am Meer

Bei diesen Partnern bestellen:

Die einäugige Katze

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Bild von Ivan

Bei diesen Partnern bestellen:

Jenseits der Lügen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Gott der Alpträume

Bei diesen Partnern bestellen:

Der kälteste Winter

Bei diesen Partnern bestellen:

Pech für George

Bei diesen Partnern bestellen:

Luisa

Bei diesen Partnern bestellen:

In fremden Kleidern

Bei diesen Partnern bestellen:

Lauras Schweigen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gut geschriebener Kinderroman, fast schon ein Klassiker

    Die einäugige Katze

    Daniela-Walch

    22. April 2017 um 12:04 Rezension zu "Die einäugige Katze" von Paula Fox

    Zusammenfassung Neds Onkel Hilary schenkt ihm zu seinem 11. Geburtstag ein Luftgewehr. Sein Vater nimmt es ihm aber weg, er sei noch so jung dafür. Nur einmal möchte Ned mit dem Luftgewehr schießen und holt es nachts aus seinem Versteck. Er geht nach draußen. Bei der Scheune erscheint ein Schatten, auf den Ned schießt. Dann taucht beim alten Mr. Scully, dem er nach der Schule zur Hand geht, eine einäugige Katze auf. Ned kämpft gegen seine Schuldgefühle. Er kann niemand erzählen, dass er es vielleicht war, der diese Katze ...

    Mehr
  • Ein Roman über das Leben in den USA der 1960er-Jahre

    Pech für George

    Barbara62

    11. October 2015 um 07:49 Rezension zu "Pech für George" von Paula Fox

    George Mecklin, 34, ist Lehrer an einer Privatschule in Manhattan und von seinem Beruf und seiner Ehe gleichermaßen gelangweilt. Der Umzug aufs Land, den er „glaubte machen zu müssen“, hat diese Langeweile bis ins Unerträgliche verschärft. Mit seiner Frau Emma verbindet ihn nur noch eine beinahe sprachlose Gleichgültigkeit.Rettung scheint ihm der 17-jährige Ernest Jenkins zu bringen, ein Jugendlicher aus dem Nachbarort, Schulabbrecher und Mitglied einer Jugendgang, den er beim Eindringen in sein Haus erwischt. Anstatt ihn, wie ...

    Mehr
  • Leben in Licht und Schatten...

    Die Zigarette und andere Stories

    parden

    Rezension zu "Die Zigarette und andere Stories" von Paula Fox

    LEBEN IN LICHT UND SCHATTEN... Ein Mann sitzt nach einer Beerdigung an einem strahlend heißen Sommertag im Kino, sieht einen Zeichentrickfilm an und fängt plötzlich an zu schreien; eine Frau, die auf einer von einem Ölteppich eingeschlossenen Insel lebt, verliebt sich unsterblich in den alten Künstler, für den sie täglich putzt, ohne kaum je mehr als ein paar Sätze mit ihm gewechselt zu haben; eine Schriftstellerin, bei der es sich um Paula Fox selbst handelt, wird um ein Haar an ihrem eigenen Schreibtisch erschossen, weil ...

    Mehr
    • 4
  • Rezension zu "Die Zigarette und andere Stories" von Paula Fox

    Die Zigarette und andere Stories

    Ailis

    Rezension zu "Die Zigarette und andere Stories" von Paula Fox

    Der Band "Die Zigarette und andere Stories" versammelt mehrere Kurzgeschichten, Essays und "autobiographische Splitter", wie Bernadette Conrad es im Nachwort so treffend bezeichnet, aus der Feder Paula Fox'. Ich kannte diese Autorin bisher nicht, dabei hat sie mehrere Kinderbücher, Romane, Autobiographien, Kurzgeschichten, Essays und Erzählungen verfasst - da gibt es für mich noch einiges nachzuholen und das habe ich nach der Lektüre dieses Sammelbandes auch unbedingt vor. Ihre Sprache ist klar und schnörkellos, besitzt Tiefe, ...

    Mehr
    • 2

    parden

    28. June 2015 um 09:20
  • Die falsche Hälfte der Wahrheit

    Was am Ende bleibt

    R-E-R

    07. June 2013 um 23:21 Rezension zu "Was am Ende bleibt" von Paula Fox

    Ein beschaulicher Abend im trauten Heim. Ein exzellentes Essen, guter Wein, Kerzenlicht, gemütliche Behaglichkeit. Eine Szene wie der Beginn einer lichten Romanze und doch bereits mit dem Schatten einer Ehe vor dem Abgrund verdüstert. Sophie wird an der eigenen Hinterhoftür von einer streunenden Katze gebissen. Otto hat seinen Geschäftspartner verloren, der kurz zuvor aus der gemeinsamen Rechtsanwaltskanzlei ausgestiegen ist. Gebissen, verlassen, verloren. Auf diesen einfachen Nenner könnte man auch den Roman von Paula Fox ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Inselsommer" von Heike Fröhling

    Inselsommer

    heikefroehling

    zu Buchtitel "Inselsommer" von Heike Fröhling

    Was wird aus der geplanten Familienreise, wenn sich plötzlich der alleinstehende Großvater anschließt, voller Tatendrang und Ideen? In ihrem Roman "Inselsommer" entführt uns die Autorin Heike Fröhling in eine humorvolle Familiengeschichte, bei der am Schluss alles anders endet als geplant. Der Inhalt: Karin Brahms, eine Journalistin aus Hamburg, will endlich ihren seit Jahren aufgeschobenen Traum verwirklichen: einen eigenen Roman schreiben. Mit ihrem verwitweten Vater und den beiden Söhnen Leon und Jonas fährt sie in den ...

    Mehr
    • 558
  • Rezension zu "Ein Dorf am Meer" von Paula Fox

    Ein Dorf am Meer

    HelmuthSantler

    07. March 2013 um 16:00 Rezension zu "Ein Dorf am Meer" von Paula Fox

    Eine kleine, fast unscheinbare Geschichte: Emma muss zwei Wochen bei Onkel und Tante verbringen, weil ihr Vater sich einer schweren Operation zu unterziehen hat. Auf diesem denkbar simplen Gerüst ersinnt Paula Fox eine feinsinnige, psychologisch tiefgehende Erzählung über ein Mädchen, das sich in der fremden und, vor allem wegen der unerträglichen Art ihrer Tante, bisweilen abstoßenden Erwachsenenwelt zurechtzufinden versucht. So viel Zeit wie möglich verbringt sie am nahegelegenen Strand; dort lernt sie auch Bertie kennen, mit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Was am Ende bleibt" von Paula Fox

    Was am Ende bleibt

    Brentini

    12. November 2012 um 01:35 Rezension zu "Was am Ende bleibt" von Paula Fox

    Für mich etwas zu langatmig und langweilig, da zum Zeitpunkt der Lektüre noch recht jung und Single. Das Buch beschreibt die Szenen einer Ehe am Zenit ihrer Liebe, wo sich beide Partnern fast gar nichts mehr zu sagen haben und nebeneinander existieren wie im Halbschlaf.

  • Leserunde zu "Klassenziel" von T.A. Wegberg

    Klassenziel

    TA_Wegberg

    zu Buchtitel "Klassenziel" von T.A. Wegberg

    Wenn die Medien über einen Amoklauf berichten, stehen der Täter und die blutigen Details seiner Tat im Vordergrund. Wir schütteln angewidert den Kopf, sind fassungslos, haben Mitleid mit den Opfern - und empfinden gleichzeitig heimliche Erleichterung, denn so was passiert nicht uns, es passiert immer nur anderen. Doch jeder dieser Täter hat auch ein soziales Umfeld: Eltern, Geschwister, Freunde, Nachbarn, Mitschüler, Lehrer ... Mich hat immer schon die Frage interessiert: Wie lebt man als Angehöriger eines Amokläufers weiter? ...

    Mehr
    • 253
  • Rezension zu "Kalifornische Jahre" von Paula Fox

    Kalifornische Jahre

    michael_lehmann-pape

    12. June 2012 um 12:36 Rezension zu "Kalifornische Jahre" von Paula Fox

    Orientierungslose Menschen Die Nase über Wasser halten, dies scheint die Hauptbeschäftigung der vielen Protagonisten des Buches von Paula Fox zu sein, die ich um die Hauptfigur des Romans, Annie, herum gruppieren, ihren Weg kreuzen, verschwinden, wieder auftauchen. Alle mir irgendwelchen Plänen, letztlich aber doch fast durchweg innerlich wie auf der Durchreise, eines verbindlichen, äußeren Rahmens beraubt in dieser Zeit um 1940 herum in Los Angeles, Hoffnungsort für viele, an dem Wellen von Emigranten aus Europa angespült ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks