Paula Herzbluth Boxenstopp: Liebe: Mel & Tobias (Doppelpunkt Liebe 4)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Boxenstopp: Liebe: Mel & Tobias (Doppelpunkt Liebe 4)“ von Paula Herzbluth

Mel ist eine toughe und selbstbewusste Frau, die Männer lediglich für eine Nacht abschleppt. Sie ist glücklich mit der Situation, auch wenn alle um sie herum den Mann fürs Leben zu finden scheinen. Tobias hat sein eigenes Unternehmen und geht gerne mit seinen Freunden auf Frauen-Jagd. Weil er die Abwechslung liebt, möchte auch er daran so schnell nichts ändern. Eine zufällige und doch befriedigende Begegnung führt Mel und Tobias zusammen. Allerdings reicht dieses Treffen aus, damit sie sich gegenseitig nicht vergessen können. Finden die überzeugten Singles wirklich zueinander? Oder haben sie sich bereits an ihre unabhängigen Lebensstile gewöhnt? Sind sie bereit aufeinander zu zugehen? Alle Romane dieser Serie sind in sich abgeschlossen. 1. Bauprojekt: Liebe 2. Zerreißprobe: Liebe 3. UnverwechselBar: Liebe 4. Boxenstopp: Liebe

Boxenstopp: Liebe... Auch diese Geschichte, wo es dieses Mal um Mel und Tobias geht, hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Und ja, jed

— manu710

witzig, spritzig und sympathisch

— Sunny7
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Boxenstopp: Liebe - Boxenstopp: Herz

    Boxenstopp: Liebe: Mel & Tobias (Doppelpunkt Liebe 4)

    manu710

    24. August 2017 um 15:28

    Boxenstopp: Liebe... Auch diese Geschichte, wo es dieses Mal um Mel und Tobias geht, hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Und ja, jede Geschichte für sich ist traumhaft schön. Aber mit dieser hier hat Paula Herzbluth noch eins drauf gesetzt.Mel, die bisher nicht viel auf feste Beziehungen was gegeben hat und ihr Leben so gelebt und geliebt hat, wird durch das Aufeinandertreffen mit Tobias dann doch in andere Bahnen gelenkt. Denn Tobias hat was an sich, was Mel so nicht erwartet hatte. Ja und Tobias ist Mel ähnlich als gedacht. Auch er liebt sein Leben so wie es ist. Immer auf der Pirsch, immer wieder Action. Doch die Begegnung in Mel lässt auch ihn nicht kalt. Zwei so taffe Persönlichkeiten die ihr Singledasein so lieben, verstricken sich dann doch immer mehr in die Gefühlswelt zueinander.Ich für mich fand diese Geschichte einfach klasse. Durch den Perspektivwechsel konnte man sich super toll in die Protas einfinden. Man konnte verstehen warum manches gerade so läuft. Und ganz ehrlich, Mel und Tobias konnte man nur ins Herz schließen. Sie sind so sympathisch und authentisch dargestellt wurden, genauso wie die Freunde von ihnen. Beim Lesen hatte man so richtig das Gefühl mit dabei zu sein. Und das macht für mich ein tolles Buch aus.Mein Fazit: Holt Euch unbedingt Mel und Tobias. Für mich ist es eine Geschichte, wo man sich selbst (gerade wenn man lange ohne Partner war/ist) gern mal wiederfindet. Man schmunzelt, man fiebert mit und freut sich über das Geschehene. Mit diesem Buch hat jedenfalls Paula Herzbluth mich vollends überzeugt und mich zu einem noch größeren Fan gemacht.Vielen Dank, dass ich diese wunderschöne Geschichte als Rezi-Exemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe. Meine Meinung und mein Empfinden ist dabei aber in keiner Weise beeinflusst wurden.

    Mehr
  • Mel & Tobias

    Boxenstopp: Liebe: Mel & Tobias (Doppelpunkt Liebe 4)

    Sunny7

    12. July 2017 um 21:54

    Kurz zum Inhalt: Mel liebt ihre Freiheit und schnelle Autos. Beziehung? - Nein, danke. Doch als sie auf Tobias trifft, der eigentlich ihre Einstellung teilt, soll sich dieses ändern. Doch ist Mel gewillt, ihr geliebtes Leben einfach so umzukrempeln? Dies ist bereits der vierte Teil der Doppelpunkt Liebe - Reihe, für mich allerdings der erste, den ich gelesen habe. Da ich mit dem Verständnis keinerlei Schwierigkeiten hatte, kann man alle Bände problemlos unabhängig von einander lesen. Ab der ersten Seite war ich voll in der Geschichte gefangen. Der Schreibstil der Autorin ist so angenehm, dass man förmlich durch die Seiten fliegt und die Story förmlich wie ein Film vor dem inneren Auge abläuft. Die Erzählperspektiven wechseln zwischen Mel und Tobias, was ich sehr gelungen fand, da man beide Gedanken und Handlungsweisen nachvollziehen konnte, ohne den Überblick zu verlieren. Mel ist eine selbstbewusste Frau mit kleinen Macken, aber so liebenswert, dass man sie sofort ins Herz schließt. Auch ihre Freundinnen sind super sympathisch. Ich hatte das Gefühl selbst Mitglied der Clique zu sein. Als Tobias in Mel's Leben tritt, sieht sie das zunächst locker, doch nach und nach entwickelt sich etwas, worin beide keine besonders große Erfahrung haben. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und glaubwürdig, die lockere Art ist ebenso überzeugend wie die innere Zerrissenheit und Selbstzweifel. Fazit: Die Story ist witzig, unterhaltsam und dennoch romantisch sowie etwas traurig, ohne zu kitschig oder absurd zu werden. Ich bin begeistert und habe mir gleich mal alle anderen Bände der Reihe zugelegt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks