Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 3 Jahren

Wer macht mit?

Wir lesen hier zusammen den neuen Jugendroman "Liars, Inc." im englischsprachigen Original. Hier haben wir darüber abgestimmt, dass wir dieses Buch gemeinsam lesen, aber selbstverständlich ist jeder andere ebenfalls herzlich eingeladen hier mitzumachen! Das Buch wird übrigens Fans von Barry Lyga und "Gone Girl" empfohlen. Seid ihr schon gespannt?

Und darum geht's in "Liars, Inc.":

Max Cantrell has never been a big fan of the truth, so when the opportunity arises to sell forged permission slips and cover stories to his classmates, it sounds like a good way to make a little money. So with the help of his friend Preston and his girlfriend, Parvati, Max starts Liars, Inc. Suddenly everybody needs something, and the cash starts pouring in. Who knew lying could be so lucrative?

When Preston wants his own cover story to go visit a girl he met online, Max doesn't think twice about it. But then Preston never comes home. And the evidence starts to pile up—terrifying clues that lead to Preston's body.

Terrifying clues that point to Max as the killer….


Ich wünsche uns fesselnde Lesestunden & freue mich auf den Austausch mit euch!

Autor: Paula Stokes
Buch: Liars, Inc.

Daniliesing

vor 3 Jahren

Wer macht mit?

Ich werde auch direkt mit dem Buch loslegen! Beim ersten Blick ins Buch war ich überrascht, dass die Schrift und der Zeilenabstand ziemlich groß und damit die Seiten gefühlt recht leer sind. Ich vermute, dass ich so recht schnell durch das Buch kommen werde und erhoffe mir aber, dass es dennoch viel Diskussionsstoff bietet.

CitizenWeasel

vor 3 Jahren

Wer macht mit?

Ich, ich, ich!

Ich freue mich sehr auf eine neue Jugendbuchrunde. Schön, daß es wieder mal klappt, ich habe euch vermißt :)!

Rukhi

vor 3 Jahren

Wer macht mit?

Ich bin auch froh dass es wieder mal klappt, bei mir ist es ja noch länger her seit der letzten Jugendbuchrunde :) Ich werde auch gleich starten, da ich das eBook lese habe ich es auf der Arbeit, und kann in ruhigen Phasen immer mal wieder reinlesen.

Bücherwurm

vor 3 Jahren

Ich folge Euch mal unauffällig, vorerst ohne mitzulesen

Tatsu

vor 3 Jahren

Wer macht mit?

Ich freue mich auch sehr, dass wir endlich wieder eine Leserunde hinbekommen haben; das Buch klingt ja auch super und ich hoffe sehr, dass wir uns gut austauschen können :)

Daniliesing

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 1: Anfang - Kapitel 6

Ich lese zurzeit noch den ersten Abschnitt, finde aber, es könnte langsam mal losgehen. Bisher finde ich alles so wahnsinnig oberflächlich und die Figuren ziemlich doof. Bin ich zu kritisch oder geht es euch auch so?

Daniliesing

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 1: Anfang - Kapitel 6

Abschnitt 1 ist geschafft, aber mir fällt gar nicht so richtig ein, was ich dazu sagen soll. Ich habe den Eindruck, dass er eher eine ziemlich lange Einleitung zur eigentlichen Handlung war. Auch die Figuren waren mir bisher noch viel zu oberflächlich. Aber jetzt bei der Camping-Szene bekommt man einen ersten Eindruck, dass es ernster werden könnte und erfährt auch mehr über die Vergangenheit der Figuren. Ich bin ganz froh darüber, dass es jetzt hoffentlich losgeht. Vorher war es mir echt etwas zu dämlich..,

Tatsu

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 1: Anfang - Kapitel 6
Beitrag einblenden
@Daniliesing

Für mich ist der Anfang auch nicht so berauschend gewesen, schwabbte alles irgendwie einfach nur so dahin, ohne, dass ich irgendwie eine Beziehung zu den Charakteren aufgebaut habe...
Im letzten Kapitel fand ich die Szene mit Preston noch recht interessant, von wegen "keiner kenne ihn", also hat er irgendwelche Geheimnisse, die ihm eventuell auch in Vegas zum Verhängnis werden.
Mein Tipp war hier schon, dass er vielleicht schwul ist?

MIr war es befremdlich, dass sich Max und Parvati bei Preston treffen um miteinander zu schlafen... ok, dass sie geheim halten, gut und schön, aber ich kann doch nicht meinen Kumpel dafür ausnutzen!? Der arme saß dann alleine im Wohnzimmer am PC, das nenne ich Freundschaft...

Tatsu

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 2: Kapitel 7 - 14
Beitrag einblenden

Interessant ist es ja schon, dass jemand anderes Max die Schuld geben will storymäßig derzeit noch an Prestons "Verschwinden", wobei ich es irgendwie doof finde, dass im Klappentext ja schon verraten wird, dass Preston tot aufgefunden wird und man gar nicht hoffen brauch, dass man ihn noch lebent findet...

Die Andeutungen von einem der Surferbrüder (Jackson, Jared, Joans, irgendwie so einer..) regen bei mir weiterhin den Verdacht, dass Preston schwul ist und mit dem anderen Bruder vielleicht etwas hatte.
Und dass seine "Violet" aus Vegas nicht weiblich ist.
Aber wieso er deswegen verschwindet (bzw. ermodert wird, aber das weiß man ja noch gar nicht ;), keine Ahnung...

Max ist aus welchen Gründen auch immer schon ins Radar des FBIs gelangt... da finde ich persönlich abhauen etwas dämlich... aber na ja, sonst wäre es ja nicht spannend ;)

Ist es mit dem FBI nicht etwas übertrieben? Hätte es ein "normaler-nicht-Senator-Sohn" und die normale Polizei es nicht auch getan? Wirkt auf mich irgendwie gekünstelt dramatisch :/

Na ja, flüssig lesen lässt es sich, aber so richtig will der Funke bei mir leider nicht überspringen.

Daniliesing

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 1: Anfang - Kapitel 6
Beitrag einblenden
@Tatsu

Stimmt, das fand ich auch sehr merkwürdig, dass sie dafür zu ihm gehen! Irgendein anderes Plätzchen wird man doch im Zweifel finden und wenn nicht bei Parvati, warum dann nicht bei ihm daheim? Habe ich da irgendwas vom Anfang vergessen, warum sie nicht dorthin können?

Rukhi

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 1: Anfang - Kapitel 6
Beitrag einblenden
@Daniliesing

Er hat glaube ich in der Szene gesagt dass er meint die beiden reichen Kids würden sich in ihren großen Häusern wohler fühlen als in seinem kleinen Haus. Außerdem, bei den vielen Geschwistern hat man bestimmt keine ruhige Minute.

Ich finde der erste Abschnitt lies sich eigentlich recht schnell und flüssig lesen, auch wenn wenig passiert ist. Parvati ist mir irgendwie unsympathisch, deswegen hoffe ich, dass sie im Verlauf keine große Rolle mehr spielt. Irgendwie verhalten sie und Preston sich beide ziemlich seltsam. Ich bin auch froh, wenn jetzt beim Camping hoffentlich endlich mehr Spannung in die Sache rein kommt.

Rukhi

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 2: Kapitel 7 - 14
Beitrag einblenden
@Tatsu

Mir geht es ähnlich wie dir. Es liest sich schnell und flüssig, und irgendwie ist es ja auch interessant dass jetzt endlich Hinweise auftauchen etc.. aber mir fehlt so das gewisse etwas.

Das mit dem Klappentext find ich auch echt doof, das nimmt die ganze Spannung aus dem eh schon so schleppenden Anfang.

Die FBI Ermittler nerven mich ein bisschen, die sind zu gezwungen, zu stereotypisch. Ein guter Bulle und ein böser Bulle der grummelt und das Gesicht verzieht... dass es das FBI ist stört mich nicht so, ein Senator-Sohn macht die Ermittlung schon etwas interessanter, ob die Entführung nicht vielleicht politische Hintergründe hat oder so...

Weglaufen fände ich auch dämlich, vor allem so kurz nachdem der FBI Agent gesagt hat, er soll nicht weglaufen. Aber irgendwie reagiert Max auf die ganze Situation etwas dämlich, indem er weiter lügt und Sachen verschweigt. Meinem jetzigen Gefühl nach, könnte auch Parvati etwas mit dem Verschwinden von Preston zu tun haben? Warum auch immer, aber sie scheint Max fast dazu zu drängeln sich schuldig zu verhalten und wollte unbedingt beim Verhör dabei sein...

Ob Preston schwul ist, die Idee kam mir noch gar nicht. Würde aber sogar Sinn machen, weil ihn jeder gut leiden kann außer dieser eine von den Surfer Brüdern. Vielleicht haben die sich in der Nacht zerstritten. Das Blut in Max Auto deutet ja irgendwie darauf hin, dass Preston die Stadt vielleicht nie verlassen hat...

Rukhi

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 3: Kapitel 15 - 20
Beitrag einblenden

Die letzten paar Kapitel waren um einiges spannender wie der Anfang, und das Buch scheint so langsam seinen Rhythmus zu finden.

Parvati kommt mir irgendwie immer noch verdächtig vor, vielleicht hat sie Max und die Hütte doch an das FBI verraten? So wie Max sich verhält kommt er mir aber mittlerweile auch verdächtig vor. Dass er mit der Waffe so aus der Hütte rausrennt, und seine ganze "Flucht"... wer weiß ob er nicht alle belügt, inklusive die Leser?

Ich mag Bücher wo jeder verdächtig ist, und hoffentlich erst ganz am Ende aufgeklärt wird was man so alles verpasst hat beim Lesen. Ich bin gespannt, was sie jetzt in Vegas finden, und ob es wirklich eine Violet gibt.

Daniliesing

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 2: Kapitel 7 - 14

Ich war jetzt ein paar Tage unterwegs und kam deshalb kaum zum Lesen oder reinschauen. Leider wird es mit mir und dem Buch irgendwie nicht besser. Selbst den 2. Abschnitt habe ich noch nicht geschafft. Kann schon jemand sagen, ob es sich lohnt dranzubleiben?

Tatsu

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 2: Kapitel 7 - 14
Beitrag einblenden
@Daniliesing

**************

Ggf angedeutete Spoiler, also bitte nicht lesen, wer das Buch ohne anderen Einfluss lesen möchte!!

**************


Ich habe es bereits durch und mich hat es nicht umgehauen... Es kam alles anders als erwartet, das war so grds. auch irgendwie ganz gut, aber gefallen hat es mir im Großen und Ganzen nicht. Die Charaktere mochte ich irgendwie nicht und die ganze Story war mir persönlich zu aus der Luft gegriffen, zu konstruiert und zu "zufällig". Weiß nicht, ich wurde mit dem Buch einfach nicht warm :(

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks