Pauline Bok

 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Beute.

Alle Bücher von Pauline Bok

Pauline BokBeute
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Beute
Beute
 (2)
Erschienen am 15.02.2018

Neue Rezensionen zu Pauline Bok

Neu
Buchraettins avatar

Rezension zu "Beute" von Pauline Bok

Informativ – aber auch emotional durch die eigenen Gedanken und Gefühle der Autorin
Buchraettinvor 6 Monaten

Die Autorin hat als Recherche für ein Buch einen Jagdschein gemacht. Sie lebt abwechselnd in Amsterdam und in Mecklenburg –Vorpommern. In diesem Buch beschreibt sie nun, wie sie sich zu einer Jägerin entwickelt.
Das Interessante an diesem Sachbuch war, dass es wie man am Inhaltsverzeichnis vorn gleich erkennen kann in ein Jahr aufgeteilt wurde. Die Kapitel unterteilen sich in die Jahreszeiten. Frühling, Sommer, Frühherbst, Spätherbst und Winter. In diesen Abschnitten finden sich dann noch einmal Unterteilungen wo genauer auf Themen eingegangen wird, wie z.B. Wölfe, Brunft, Schonzeit und vieles mehr. Das Buch schließt ab mit dem Thema „Junges Leben“. Das war gelungen, denn es schließt so den Kreis, das Leben geht weiter.
Natürlich werden im Buch viele Fachbegriffe benutzt und sehr gelungen fand ich hier, hinten im Buch findet sich ein Glossar in dem Begriffe kurz und prägnant erklärt werden.
Was fasziniert sie so am Jagen? Sie beschreibt in diesem Buch nicht nur ihre Pirsch, die Spaziergängen, die Jagd, das Beobachten des Wildes, sondern auch das Ausweiden und Verarbeiten der Tiere. Sie lässt den Leser schon sehr in sich hineinblicken. Sie schildert Gedanken beim Jagen, Gefühle.
Natürlich gibt sie auch Fachwissen weiter. Erklärt Gründe warum das Wild gejagt werden muss. Geht auf Lebensgewohnheiten ein, berichtet von dem anderen großen Jäger, der wieder zurückkehrt, dem Wolf.
Es ist diese Mischung aus Informationen rund um Wild, die Jagd, die Gedanken, Gefühle, die das Buch zu einem persönlichen Buch der Autorin werden lässt. Manchmal war es auch ein wenig philosophisch für mich. Jeder Leser wird hier seinen persönlichen, individuellen Einstellungen haben und seine eigenen Gedanken daraus ziehen.
Die Erinnerungen an ihre Kindheit. Ihr Vater der Tierarzt, sie begleitet und hilft ihm als Kind- auch hier manchmal detaillierte Szenen.
Ich mochte den lebendigen Erzählstil im Buch. Ihre Gedanken, die sie mir als Leser offenherzig mitteilt. Sie spricht auch in einem Kapitel auch über Machtgefühle, welche Ambitionen stehen dahinter. Trophäenjagd- sie stellt Fragen, die auch den Leser nachdenklich machen. Die Jagd auch kritisch sehen, Punkte anführen, zur Frage stellen- das hat mir auch gefallen.
Informativ – aber auch emotional durch die eigenen Gedanken und Gefühle, an denen die Autorin den Leser teilhaben lässt. Manchmal hat man das Gefühl zusammen mit ihr auf der Pirsch zu sein.



Kommentare: 2
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks