Pauline Keller

 4 Sterne bei 33 Bewertungen
Autor von Die Luft da oben.

Alle Bücher von Pauline Keller

Die Luft da oben

Die Luft da oben

 (33)
Erschienen am 22.04.2015

Neue Rezensionen zu Pauline Keller

Neu
Mondplatzs avatar

Rezension zu "Die Luft da oben" von Pauline Keller

Lenas Befreiungsschlag
Mondplatzvor 2 Jahren

Lena hat es nicht leicht: Ihre Eltern schreiben ihr vor, wie sie sich zu verhalten und zu entscheiden hat, sie hat keine gute Freundin, schmerzhafte Erinnerungen an ihre Schulzeit und ein angeknackstes Selbstwertgefühl wegen ihrer 1,82 m Körpergröße. Zwar bin ich nicht so groß, vieles davon jedoch kenne ich selbst, und so konnte ich mich mit Lena identifizieren wie sonst nie mit den Protagonistinnen in Frauenromanen. Lena ist außergewöhnlich, keine Figur, sondern echt. Pauline Keller hat eine Person geschaffen, die in sich stimmig ist und die es für mich in der Art noch nicht vorher zu lesen gegeben hat. Mir hat Lenas Entwicklung geholfen: Wie sie nach und nach Stärke entwickelt und anfängt, sich zur Wehr zu setzen. Und wie sie ihr Klassentreffen nutzt, um ihren früheren Schulkameraden zu zeigen, dass aus ihr etwas geworden ist. Lena schafft es, sich zu befreien ... Das hat mich als Leserin berührt!

Kommentieren0
2
Teilen
H

Rezension zu "Die Luft da oben" von Pauline Keller

Ein tiefgründiges Lesevergnügen
hei_ke82vor 2 Jahren

"Die Luft da oben" erzählt den Selbstfindungsprozess der 25-jährigen Lena knackig, kurzweilig und mit (Wort-) Witz. In vielen von Lenas Gedanken und Selbstzweifeln habe ich mich wiederfinden können, und so hat mich ihre Geschichte mitten ins Herz getroffen. Noch jetzt, nach der Lektüre, klingen Stellen des Buches in mir nach und lassen mich über mich selbst und mein Leben nachdenken:
- Könnte ich mich nur auch einmal für ein Entweder entscheiden, ohne dann von der Angst aufgefressen zu werden, ob mir das fehlende Oder in der Zukunft das Genick brechen wird! (S. 71)
- Ich habe schon viel zu oft aus Angst die sichere Seite gewählt. Ich will es alleine schaffen, aber ich brauche dazu euer Vertrauen! Glaubt an mich, damit ich an mich selbst glauben kann. (S. 168)
- Was lebe ich also, als ob ich ewig Zeit hätte? Wenn man jemanden glücklich machen will, dann doch wohl sich selbst! (S. 241)
Trotz Happy-End war ich wehmütig, als ich die letzte Seite umgeschlagen habe - so sehr ist mir Lena ans Herz gewachsen!

Kommentieren0
0
Teilen
bookofmylifesinas avatar

Rezension zu "Die Luft da oben" von Pauline Keller

Ein Buch, dass mich positiv überrascht und sehr überzeugt hat
bookofmylifesinavor 3 Jahren

Inhalt:

War es früher anders? Gab es eine Zeit, in der Lena dazugehörte? Eine Zeit, in der sie normal war, nicht auffiel? Eine Zeit, in der sie "hineinpasste"?
Lenas Geschichte packt: mit Eltern, die drücken, drängen und mit "den anderen" vergleichen. Packt mit Verena, der besten Freundin -. die keine Freundin ist, mit dem Schwager Manfred, einem Mister Oberwichtig, Pascha und spackig bis dorthinaus. Mit Christian, Lenas Freund, der für sie da ist, was auch passiert. Doch vor allem packt Lenas Größe, 1 Meter und 82 Zentimeter, die sich zwischen sie und andere Menschen zwängen. 1 Meter und 82 Zentimeter, die sie immer wieder aufs Neue verletzen.

Gestaltung:

Mir gefällt das Cover & die Aufmachung des Buches sehr gut. Am Anfang wurde mir der Sinn hinter der Giraffe nicht ganz klar, aber während des Lesens habe ich bemerkt, wieso eine Giraffe als Cover gewählt wurde.

Meine Meinung:

Ich habe bei diesem Buch eine Geschichte erwartet, die mich gut unterhält und bei der ich mich entspannen kann. Genau das habe ich auch bekommen, aber dazu auch noch so viel mehr. Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich Lena sehr mochte. Ich fand sie toll und deshalb war es gleich noch schöner das Buch zu lesen, weil Lena in dem Buch eine große Verwandlung hinlegt, für die ich sie echt nur bewundern kann.

Zuerst einmal zu Lena: Lena versucht es allen anderen Recht zu machen und verliert dabei total aus den Augen, was sie eigentlich will. Ihr wurde schon früher klargemacht, dass sie nicht gut genug ist und sie plagen bis heute Selbstzweifel. Ihre Eltern, ihre Familie generell und ihre 'beste Freundin' sind ihr dabei auch keine Hilfe, denn sie sind auch nicht grade nett zu Lena, denn sie unterstützen Lena nicht bei dem, was sie eigentlich machen will, sondern halten ihr jeden Tag nur vor Augen, was sie falsch macht.

Lena macht, aber durch das Klassentreffe in dem Buch eine große Veränderung durch. Dort will sie am Anfang eigentlich nicht hin, aber sie geht dann doch und dadurch ändert sich alles. Schon im Laufe des Buches macht Lena Fortschritte, aber durch das Klassentreffen werden ihr Sachen vor Augen geführt mit denen sie niemals gerechnet hätte, was alles in einem anderen Licht erscheinen lässt. Dadurch merkt Lena, dass sie so nicht mehr weitermachen will und entwickelt sich weiter und genau diese Entwicklung, erst Recht gegen die Menschen, die ihr immer nur Schlechtes wollten, hat mir sehr gut gefallen. Das Ende konnte ich so zwar schon ahnen, aber es hat mir trotzdem sehr gefallen.

Lena hat auch einen Freund, Christian, den ich sehr mochte und der Lena auch unterstützt, leider kam er für meinen Geschmack etwas zu kurz, was ich sehr schade fand. Die anderen Nebenpersonen mochte ich mal mehr und mal weniger, aber man konnte genau merken, welche Personen sympathisch und welche unsympathisch sein sollten. (:

Im Großen und Ganzen hat mir das Buch, bis auf ein paar kleine Schwächen, sehr gefallen und ich empfehle es sehr gerne weiter, denn man wird bei dem Buch unterhalten, aber lernt gleichzeitig auch ein paar Lektionen fürs Leben. (:

Fazit:

4 von 5 Sternen. Ein Buch, dass mich wirklich positiv überrascht hat und eine sehr überzeugende Protagonistin hat.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks