Pauline Reage Die Geschichte der O

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geschichte der O“ von Pauline Reage

O. ist eine sehr leidenschaftliche und hübsche Frau, und sie ist über alle Maße in den gutaussehenden René verliebt. Eines Tages nimmt René sie mit zu einem ihr unbekannten Haus, sagt ihr, sie solle Wäsche und Strümpfe ausziehen, und führt sie hinein. Im Inneren des Gebäudes warten vier maskierte Männer auf O.'s Eintreffen. Sie legen O. in Ketten, betrachten, streicheln, peitschen sie - probieren ihren Körper aus. O. lässt alles willig geschehen, denn ihr einziger Wunsch ist es, ihrem geliebten René zu Willen zu sein und ihm Freude zu bereiten. O. begibt sich nun freiwillig in die Hände der Männer, die alles mit ihr anstellen, sie unterwerfen, demütigen und verletzen, wann und wie oft sie wollen. Als Sex-Sklavin ist es ihre Pflicht, immer allen, die es wünschen, zu Diensten zu sein, auch wildfremden Menschen. Ihre Liebe aber gilt einzig und allein René - doch der scheint immer weniger an ihr interessiert, verschenkt sie sogar an seinen sadistisch veranlagten Halbbruder Sir Simon.

Stöbern in Romane

Vintage

Rasanter Rockroman, mit vielen Fakten rund um den Mythos Gitarre. Eine unterhaltsame Lektüre!

liesdochmaleinbuch

Das saphirblaue Zimmer

meine hohen Erwartungen wurden leider vollends enttäuscht - gute Idee, die leider nicht richtig umgesetzt wurde

Gudrun67

Phantome

Mich hat das Buch auf jeden Fall berührt, es wirkt nach, vor allem wegen der Teile des Bosnienkriegs.

readinganna

Sonntags fehlst du am meisten

Tragische Geschichte, die zeigt wie sich durch äußere Umstände ein Leben entwickeln kann.

dartmaus

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Eine berührende Geschichte!

Fluffypuffy95

Sieben Nächte

Für mich persönlich etwas zu überbewertet. Statt vieler komplizierter Worte und Gedankengänge wären Taten interessanter gewesen.

Cailess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Geschichte der O" von Pauline Reage

    Die Geschichte der O
    Pashtun Valley Leader Commander

    Pashtun Valley Leader Commander

    24. September 2010 um 14:59

    sehr nett zu lesendes heterosexuelles pendant zu querelle von genet. sicherlich ein wenig gepusht durch den damaligen gesellschaftlichen kontext der nachkriegsgesellschaften frankreichs und deutschlands und die daraus resultierende diskussion über indizierung und werbeverbot und jugendschutz. einfach gestrickte kleingeister ergötzen sich an den stellen. das buch ist in der hauptsache eine parabel über macht iund ohnmacht.

    Mehr