Paulo Coelho

(9.192)

Lovelybooks Bewertung

  • 6992 Bibliotheken
  • 230 Follower
  • 177 Leser
  • 932 Rezensionen
(3280)
(2829)
(2093)
(691)
(299)
Paulo Coelho

Lebenslauf von Paulo Coelho

Sinnsuche auf Brasilianisch: Der brasilianische Schriftsteller Paulo Coelho wurde Anfang der 1990er-Jahre mit seiner Fabel „Der Alchemist“ weltweit berühmt. Der 1947 in einer gutbürgerlichen Familie in Rio de Janeiro geborene Paulo Coelho besuchte zunächst eine Jesuitenschule und studierte auf Drängen seiner Familie Rechtswissenschaften. Als er sich gegen ihren Willen einer Karriere als Schriftsteller zuwandte, ließ die Familie ihn wegen vermeintlicher Geistesgestörtheit in eine psychiatrische Anstalt einweisen. Später engagierte der rebellische Coelho sich in der linksgerichteten „Alternativen Gesellschaft“ gegen das brasilianische Militärregime und erlangte als Songschreiber große Bekanntheit. Über viele Jahre beschäftigte sich Paulo Coelho mit spirituellen Strömungen und Denkweisen, ehe er 1986 auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela zum katholischen Glauben zurückfand. 1988 verarbeitete er seine Erfahrungen in seinem Buch „Der Alchimist“, einer allegorischen Geschichte um den andalusischen Schafhirten Santiago, der sich auf den Weg zu den Pyramiden in Ägypten macht. Die erste Auflage in portugiesischer Sprache verkaufte sich dermaßen schlecht, dass sich der Verlag von Coelho trennte. Erst drei Jahre später kam mit einem anderen Verlag der weltweite Durchbruch – bis heute wurde der Roman in über 80 Sprachen übersetzt. Eigenen Angaben zufolge benötigte Paulo Coelho nur zwei Wochen, um ihn zu Papier zu bringen. 1994 folgte der Roman „Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte“, 1998 die Erzählung „Veronika beschließt zu sterben“, die auf seinen eigenen Erfahrungen in der psychiatrischen Anstalt basierte. Ein weiterer Bestseller war „Die Spionin“ über die legendäre Mata Hari. Paulo Coelho wurde mit zahlreichen Auszeichnungen honoriert, darunter die Aufnahme in die brasilianische Academia Brasileira de Letras und in die französische Ehrenlegion. 2017 erschien im Diogenes Verlag sein bisher letztes Werk, „Der Weg des Bogens“.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weise und interessant

    Auf dem Jakobsweg

    Daniel_Allertseder

    12. August 2018 um 13:49 Rezension zu "Auf dem Jakobsweg" von Paulo Coelho

    Meine Meinung ​ Paulo Coelhos „Auf dem Jakobsweg“ ist ein Roman – gefüllt mit zahlreichen Weisheiten und meditativen Anleitungen. Selten habe ich ein so gefühlvolles und geistreiches Buch gelesen, schon gar kein Roman dieser Art, denn Paulo Coelho hat meisterhaft seine autobiographischen Elemente mit der Geschichte des weltberühmten Jakobswegs verbunden. ​ Paulo schreibt so herrlich ungetrübt und nüchtern – sein Schreibstil ist mehr als flüssig, er spielt mit den Worten und konstruiert Satzgefüge, die diesen autobiographischen ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3026
  • Wenn man dem Tod begegnet ist

    Veronika beschließt zu sterben

    Günter-ChristianMöller

    18. July 2018 um 08:22 Rezension zu "Veronika beschließt zu sterben" von Paulo Coelho

    Veronika leidet unter Depressionen und beschließt, sich mit vier Schachteln Schlaftabletten umzubringen. Doch sie überlebt und findet sich in einer Irrenanstalt wieder. Ein Arzt eröffnet ihr, dass ihr Herz durch die vielen Medikamente unwiderruflich geschädigt wurde. Sie habe noch maximal eine Woche zu leben.   Ich war während des Lesens recht entsetzt über diese Irrenanstalt und hegte große Zweifel an der Kompetenz des Leiters. In Gesprächen mit normalen Menschen  erweckte er den Eindruck, dass er selber bekloppt wäre und in der ...

    Mehr
  • Dem Bösen ein Leben opfern

    Der Dämon und Fräulein Prym

    Günter-ChristianMöller

    16. July 2018 um 10:37 Rezension zu "Der Dämon und Fräulein Prym" von Paulo Coelho

    Ein Fremder kommt in das alte Dorf Beskos. Er trifft die Hotelangestellte Chantal Prym scheinbar zufällig im Wald und bietet ihr einen 1 Kilogramm schweren Goldbarren, wenn sie den Dorfbewohnern folgenden Vorschlag unterbreitet: Sie bekommen 10 von diesen Goldbarren, jedoch unter folgender Bedingung: „Ich möchte, dass sie das Gebot ‚Du sollst nicht töten‘ brechen.“ Es wäre ihm egal, wen sie töten. Auf die Frage Chantals nach dem Grund gibt er an: „Ich will wissen, ob wir gut oder schlecht sind.“ Das klingt auch für die junge ...

    Mehr
  • Einfach nur ärgerlich

    Die Spionin

    Giselle74

    09. July 2018 um 10:16 Rezension zu "Die Spionin" von Paulo Coelho

    Nun also zum ersten Mal Paulo Coelho. Trotz des hohen Bekanntheitsgrades habe ich mich nie durchringen können, ein Buch dieses Autors zu lesen. Und das eigentlich ohne Grund. Hohe Auflagenzahlen und das Erscheinen im Diogenes Verlag sprechen eigentlich für sich. Bei diesem Roman hat mich das Bild auf dem Umschlag gleich angezogen. Es zeigt das Sepiabild einer Frau in orientalisch anmutendem Kostüm. Der Klappentext verrät, es geht um Mata Hari, die deutsche Tänzerin, um deren Tätigkeit als Spionin im Ersten Weltkrieg sich Legenden ...

    Mehr
  • Faszinierender Einblick in das Leben von Mata Hari

    Die Spionin

    leserattebremen

    03. July 2018 um 08:39 Rezension zu "Die Spionin" von Paulo Coelho

    Mata Hari umgibt bis heute etwas Geheimnisvolles: Berühmt geworden als Spionin und Tänzerin, wird sie 1917 zum Tode verurteilt und erschossen. Paulo Coelho beschreibt in seinem Roman „Die Spionin“ das Leben der Frau, die als Margarete Zelle in den Niederlanden geboren wurde und mit ihrem Mann nach Ostindien ging, bevor sie sie in verließ und unter dem Namen Mata Hari Berühmtheit erlangte. Der Roman ist dreigeteilt und den Hauptteil bildet ein Brief, den Mata Hari aus dem Gefängnis an ihren Anwalt schreibt und in dem sie ihr Leben ...

    Mehr
  • Zauberhaft, mitreißend, Mut machend!

    Der Alchimist

    Caaliyah

    02. July 2018 um 18:42 Rezension zu "Der Alchimist" von Paulo Coelho

    Der Alchimist ist ein zauberhaftes Werk über einen jungen Hirten, der seinen Lebenstraum entgegen aller Widrigkeiten verfolgt und niemals aufgibt. Das Buch macht Mut und erklärt auf ziemlich einfache und spielerische Weise, wie das Schicksal funktioniert und wie man Eingebungen und Zeichen manchmal einfach nachgeben sollte, um sein großes Ziel zu erreichen. Mit seinem wunderbaren Erzählstil hat Paulo Coelho mich mit diesem Buch sofort in seinen Bann und den Verlauf seiner Geschichte gezogen und seitdem gehört "Der Alchimist" ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1851
  • Elf Minuten

    Elf Minuten

    wasser48

    21. May 2018 um 20:14 Rezension zu "Elf Minuten" von Paulo Coelho

    Zu Beginn möchte ich sagen, dass ich von Cuelhos Bestseller "Der Alchimist" sehr begeistert war. Auch ich liebe  einfach seine märchenhafte, symbolisch-verschlüsselte Sprache und wie er die wahren, realistischen Züge, Träume und Sehnsüchte von Menschen in seine Figuren einbaut und damit auch gewisse Handlungsweisheiten dem Leser fürs Leben mitgibt. Vielleicht bin ich eine von wenigen, die so denken, weil ich gegen Ende des Buches habe die Botschaft, nicht das Ziel der Hauptfigur herausgelesen oder herausfinden konnte. Ich meine ...

    Mehr
  • Paulo Coelho - Der Alchimist

    Der Alchimist

    Chrissy87

    20. April 2018 um 08:02 Rezension zu "Der Alchimist" von Paulo Coelho

    Die Geschichte von Santiago, dem Hirten aus Spanien der sich auf eine abenteuerliche Reise nach Nordafrika begibt um einen Schatz zu finden von dem er träumt und es schlussendlich doch alles anders kommt, ist unglaublich bezaubernd.Besonders hat mir der tolle Schreibstil gefallen, denn ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Und dann ist Santiago der Hauptprotagonist ein durchweg sympathischer und gelassener Mensch, dass man ihn schon fast um diese Tugend beneiden kann.Für mich war die Geschichte ein absolutes Lesevergnügen und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.