Paulo Coelho Brida

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(5)
(7)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Brida“ von Paulo Coelho

The spellbinding new novel from one of the world's best-loved authors, Paulo Coelho, recounting the story of Brida, and her pursuit of wisdom.

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Typisch Mallery...es macht Lust auf eine Fortsetzung! Ein ganz toller Roman mit viel Gefühl!

Kristall86

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Brida" von Paulo Coelho

    Brida
    November

    November

    31. August 2012 um 22:55

    Paulo Coelhos "Brida"kaufte ich mir vor einem Jahr in Irland. Es erschien mir äußerst passend, doch gelesen habe ich es erst jetzt. Brida, eine junge und weltoffene Frau sucht die Magie in ihrem Leben. Dafür macht sie einen charismatischen Magier in den tiefen Wäldern abseits Dublins ausfindig und wird von einer weisen Frau mit den spirituellen Kräften und Riten vertraut gemacht. Sie lernt ihre Augen für die sie umgebende Welt neu zu öffnen. - "Every moment in life is an act of faith" - Und sie beginnt die Dinge zu sehen, die nicht unbedingt für unsere Augen sichtbar sind. "Magic speaks many languages - and all of the human heart." Brida lernt ihre ganz eigene Macht zu entdecken und sie erfährt die tiefe Verbundenheit zu ihrem Seelengefährten. Bald jedoch muss sie sich entscheiden, welchem Weg sie folgen will... "The Brave ones are those who make decisions despite their fear,[...] who are gripped by anxiety about their every action [...] and yet, nevertheless, they act" Coelho schreibt auch hier wieder in leicht verständlicher Sprache, kleidet die Gedanken seiner Protagonisten in einfache Worte und lässt den Leser so an kleinen Weisheiten teilhaben. Mir gefiel das Buch ganz gut - zum einen wegen der Thematik, zum anderen wegen des Handlungsortes. Es brachte mich dazu, zumindest während ich das Buch las, einmal mehr im Alltag inne zuhalten, gewisse Dinge beim Namen zu nennen und den dort angebotenen Gedanken nachzuhängen.

    Mehr
  • Rezension zu "Brida" von Paulo Coelho

    Brida
    Cara_Elea

    Cara_Elea

    24. June 2011 um 21:29

    INHALT Brida ist eine junge Irin, die ihren Platz im Leben sucht. Eigentlich hat sie ein gutes Leben: sie studiert, sie hat einen Freund und sie ist eine sehr hübsche junge Frau. Doch die Frage nach dem Sinn in ihrem Leben und die Frage nach der großen Liebe treiben Brida in die Welt der Magie und der Spiritualität. Brida lernt einen Magier und eine Hexe kennen und wird durch sie in eine Welt geführt, die ihr vorher verschlossen blieb. Sie lernt viel über die urtümliche Verbundenheit von Mensch und Natur, über alte Weisheit und über die große Liebe - die Seelenverwandtschaft. Wird Brida ihren Seelenverwandten finden? REZENSION Zugegebenermaßen, wenn ich nicht gewusst hätte, dass dieser Roman von Paulo Coelho geschrieben wurde, so hätte ich ihn vielleicht nicht gelesen. Das Thema dieser Geschichte ist wohl nicht unbedingt massentauglich - nicht jeder kann mit Spiritualität und Magie etwas anfangen. Und ich muss gestehen, dass auch ich anfangs meine Probleme damit hatte. Man kommt aber generell recht schnell in die Geschichte hinein - Coelho weiß eben, wie man eine Geschichte zu erzählen hat. Besonders der Hauptcharakter Brida ist faszinierend und für mich persönlich ging die Spannung des Buches von der Entwicklung Bridas aus. Die Beschreibungen der Natur haben mir auch zugesagt, leider driftet Coelho aber teilweise ins Kitschige ab. Die Handlung ist recht simpel gehalten und aufgrund der begrenzten Anzahl der Charaktere vorhersehbar. Dafür konnte Coelho mehr Fokus auf die Philosophie der Geschichte - die Spiritualität und Seelenverwandschaft - legen. Ich persönlich fand die Idee des Romans interessant. Besonders dadurch, dass Bridas Freund Physikstudent ist, gewinnt das Ganze durch die verschiedenen Weltansichten an Tiefgang. Das Ende ist dann leider wieder ziemlich schwach. FAZIT Ein schöner Roman für zwischendurch, der besonders durch seine Hauptfigur Brida an Farbe gewinnt. Wer allerdings für alles Übernatürliche nichts übrig hat, der wird wahrscheinlich keine Freunde an diesem Buch finden.

    Mehr
  • Rezension zu "Brida" von Paulo Coelho

    Brida
    Wendy

    Wendy

    10. July 2010 um 09:36

    Brida eine junge Irin, ist auf der Suche nach Ihrem spirituellen Weg. Sie sucht dafür Magus den Meister der Sonnentradition auf. Durch Ihn erfährt sie die erste wichtige Erkenntnis. Ihrer Lehrerin wird Wicca die Meisterin der Mondtradition. Sie lehrt Ihr die wichtigsten Regeln, Rituale und begleitet sie auf ihren Weg bis zur Aufnahme in die Gemeinschaft der Hexen. Begleitet wird Brida auch von Ihrem Freund Lorens in dem sie Ihren Seelenpartner erkennt. Doch wie das Leben so spielt wartet da noch ein Seelenpartner, seit langer Zeit, auf sie. Ich finde das Buch lesenswert.

    Mehr