Paulus Hochgatterer Caretta Caretta

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(5)
(1)
(3)
(2)

Inhaltsangabe zu „Caretta Caretta“ von Paulus Hochgatterer

Dominik ist ein Strichjunge. Er ist erst fünfzehn und verkauft sich an Männer und Frauen. Eines Tages bricht er mit einem seiner Kunden, einem Justizbeamten, dem Mädchen Isabella und einem Koffer voller Drogen in die Türkei auf, um die geheimnisvolle Karettschildkröte zu suchen.

Destruktiv. Dazu eine Tom Waits - CD und eine Flasche Portwein...

— drfummel

Idee fand ich gut. Aber trotzdem keines meiner lieblingsbücher...

— positivity

Stöbern in Romane

Unter der Drachenwand

Arno Geiger hat mit seinem letzten Roman erneut bewiesen, das er einer der besten jüngeren deutschsprachigen Autoren ist.

Aliknecht

Acht Berge

2 völlig unterschiedlichen Lebensentwürfen, Auffassungen von Natur u. a., die später als Erwachsene kaum gegensätzlicher sein könnte

Erdhaftig

Das weiße Feld

Hervorragend!

Erdhaftig

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Eine musikalische, literarische Achtsamkeitsübung mit viel Herz! :)

mehe

Underground Railroad

Sprachlich sehr gut, aber zu wenig Tempo, zu viel Distanz. Das Schicksal von Cora und der anderen Sklaven hat mich leider nicht berührt.

Arachn0phobiA

Mein Herz in zwei Welten

Ein weiterer ebenso unterhaltsamer wie herzerwärmender Trip an Lous Seite - ich liebe jede Seite, jedes Wort, jede Silbe. Ein Traum!

Svenjas_BookChallenges

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Caretta Caretta" von Paulus Hochgatterer

    Caretta Caretta

    alma

    03. April 2007 um 19:21

    Es ist manchmal gut, ein anderes - ein sehr junges und sehr kaputtes - Leben aus der sicheren Entfernung und nur zwischen den Buchdeckeln betrachten zu können. Weil es das eigene leichter erscheinen lässt - und weil aus Dominik trotz oder wegen allem kein verkehrter Kerl wird, keiner vor dem man sich fürchten muss sondern einer, der seinen Weg schon machen wird, weil er das will. Zur richtigen Zeit gelesen kann einem dieses Buch nah gehen, ein Stück Weg zeigen und einen Schritt nach vorne machen lassen. Zur falschen kann es kalt lassen, platt wirken, überzogen (wie viele schwerreiche 15jährige Strichjungen laufen mit geladener Knarre durch Wien und kaufen das Spritzzeug für den beizustehendem Freier beim Streetworker?) und wie von zu weit her. Nicht uneingeschränkt empfehlenswert, aber auf jeden Fall ein Buch das von Seite 9 bis 219 fesselt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks