Pearl S. Buck Mandala

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Stöbern in Historische Romane

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

Die Nightingale Schwestern: Ein Geschenk der Hoffnung

Eine weitere äußerst gelungene Fortsetzung um die Nightingale-Schwestern!

Kirschbluetensommer

Sturm des Todes

leider schon zu ende. die sigurd saga hat mich überzeugt. authentisch, spannend und eine prise schwarzer humor

eulenmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mandala" von Pearl S. Buck

    Mandala
    Perle

    Perle

    23. June 2012 um 16:11

    Am Anfang war es sehr schwer und langweilig zu lesen. Doch ab Seite 100 wurde der Roman dann lebendiger. Besonders die Zeilen, in denen es um Brooke und Jagat ging, die gefielen mir sehr gut. Da machte das Lesen viel Freude und war gespannt wie es weiterging. Es gibt Leser, die es zur Seite gelegt hätten bzw. mit Lesen aufgehört hätten, aber das kommt bei mir selten vor, da ich viel zu sehr auf das Ende gespannt bin und mir das Happy End ausmale. Da müsste es schon total langweilig sein, bis ich aufgebe und das Buch weiterverschenke. Also, Lesen kann man es - nur es ist bestimmt nicht jedermanns Thema. Ich bin aber glücklich, es gelesen zu haben, da ich viel mit Brooke gemeinsam habe und genauso denke und fühle. Ich mag Mandalas sehr, habe schon in meiner Schulzeit welche gemalt und auch in den letzten 15 Jahren, die ich im Hause liegen habe oder sogar eingerahmt und aufgehängt habe. Deshalb hatte mich das Buch auch so sehr interessiert. Bin auf weitere Rezensionen gespannt, ob es dem ein oder anderen Leser besser gefällt als mir. Mehr als zwei Sterne kann ich leider nicht vergeben.

    Mehr