Pearl S. Buck Tod im Schloß

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod im Schloß“ von Pearl S. Buck

Stöbern in Romane

Das Ministerium des äußersten Glücks

Meins war's nicht.

BiancaBerlin

Das Glück meines Bruders

Die Erinnerung an eine vermeintlich glücklichen Kindheit stellt die Verhältnisse in der Beziehung der Brüder auf den Kopf.

4Mephistopheles

Der Sandmaler

Aufrüttelnd und wunderschön!

Edelstella

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Ein spannend erzähltes Familiendrama, das mit einigen Überraschungen aufwarten kann und das mich von Anfang bis zum Ende gut unterhalten hat

tinstamp

Töte mich

Nothomb hat meine Erwartungen einmal mehr erfüllt mit ihrem gekonnten Nachspüren menschlichen Verhaltens in kuriosen Ausnahmesituationen!

elane_eodain

Manchmal musst du einfach leben

sehr emotionales Buch, regt zum Nachdenken an

Kiwi33

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tod im Schloß" von Pearl S. Buck

    Tod im Schloß
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. April 2011 um 22:43

    Englischer Schlossherr ist in finanziellen Nöten und will, aber auch nicht, sein Schloss verkaufen. Das aber auch nicht liegt daran, das sich bei ihm eine schwere geistige Verwirrung anbahnt. Daraus ergibt sich ein wichtiges Stück der Geschichte, das andere wäre die Beziehung zwischen dem Dienstmädchen des Schlosses und dem Amerikaner der es Stein für Stein abbauen lassen, und in Connecticut wieder aufbauen lassen will. A romance of first sight. Eigentlich genug Stoff für einen Roman, der einen mitreissen könnte. Aber es hat mich kaum berührt. Es war zu platt und gewollt. "Gute Erde", der Roman für den sie den Nobelpreis unter anderem bekam ist was ganz anderes. Ebenso wie "Lebendiger Bambus", das ich gerade lese, in dem die Geschichte Koreas ausgebreitet wird, in sehr unterhaltsamer Art. Etwas platt, trotzdem gut geschrieben, leider nicht sehr tiefsinnig, naja, leidlich unterhaltsam. Nicht mehr. Hab das Buch mal auf einem Flohmarkt erstanden, so wie weitere von Pearl S. Buck. Lieber andere lesen von ihr kann ich nur schreiben.

    Mehr