Pedro Lenz

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(9)
(13)
(3)
(1)
(1)

Lebenslauf von Pedro Lenz

Pedro Lenz wurde am 08.März 1965 in Langenthal in der Schweiz geboren. Er machte eine Lehre zum Maurer und erhielt 1984 seinen Abschluss. Er schlug einen zweiten Bildungsweg ein und absolvierte er die Eidgenössische Matura. 1995 studierte er einige Semester Spanische Literatur an der Universität Bern. Pedro Lenz lebt und arbeitet in Bern. Seit 2001 begann er Vollzeit als Autor zu arbeiten, schreibt Kolumnen für diverse Zeitungen und Magazine und verfasste Texte für unterschiedliche Theatergruppen sowie für das Schweizer Radio DRS. Als Autor ist er Mitglied des Bühnenprojekts „Hohe Stirnen“ und der Spoken Word-Gruppe „Bern ist überall“. Pedro Lenz ist Gewinner einiger Preise, Auszeichnungen und Stipendien. Unter anderem bekam er 2005 ein Literaturstipendium der Stadt Bern in Glasgow und gewann im selben Jahr den Kulturpreis der Stadt Langenthal. 2008 und 2010 gewann er den Literaturpreis des Kantons Bern.

Bekannteste Bücher

Die schöne Fanny

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Gondoliere der Berge

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Thun - Aus Liebe zur Heimat

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Goalie bin ich

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Goalie bin ich

Bei diesen Partnern bestellen:

Willy Jost, Fotografie

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Keeper bin ich

Bei diesen Partnern bestellen:

Tarzan in der Schweiz

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Welt ist ein Taschentuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Hert am Sound

Bei diesen Partnern bestellen:

Vārtsargs esmu es

Bei diesen Partnern bestellen:

Di schöni Fanny

Bei diesen Partnern bestellen:

Radio

Bei diesen Partnern bestellen:

Čia aš varatarius

Bei diesen Partnern bestellen:

Naw Much of a Talker

Bei diesen Partnern bestellen:

I bi meh aus eine

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebesgschichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Tanze wi ne Schmätterling

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Goalie bin ig

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wems gefällt...

    Radio
    Saruna

    Saruna

    17. March 2015 um 16:50 Rezension zu "Radio" von Pedro Lenz

    Ich bin weder ein Fan von schweizer Autoren, noch ein Fan von Mundartgeschriebenen Bücher. Das ich dieses Buch überhaupt zur Hand genommen habe liegt daran das ich an einer Lesung dazu teilnehmen darf und das Buch wenigstens einmal gelesen haben sollte. Ja gut, was soll ich sagen. Die Kurzgeschichten sind ganz witzig und spritzig und ulkig und schrullig und ich denke wenn man sie am Radio hört ist man begeistert. Sie zu lesen fand ich allerdings anstrengend (ich musste mir wegen des berndeutsches alles selber vorlesen) ich kam ...

    Mehr
  • Direkt aus dem Herzen geschrieben

    Der Goalie bin ich
    variety

    variety

    15. December 2014 um 19:30 Rezension zu "Der Goalie bin ich" von Pedro Lenz

    Ich habe das Buch von Pedro Lenz auf Hochdeutsch gelesen ("Der Goalie bin ich" - das ging als Basler einfach besser...)! Die Figur des "Goalie" beschreibt er so plastisch, dass man ihn genau vor sich sieht: ein Verlierertyp mit einem grossen Herzen und vielen Schwächen. Er kommt aber so ehrlich rüber, dass man mit ihm gemeinsam leidet! Flott geschrieben und nur stellenweise etwas klischeehaft (Drögeler, Beizenbesuche).

  • Ein spannender Einblick in das Leben eines Ex-Knastis.

    Der Goalie bin ig
    suprig

    suprig

    24. March 2014 um 11:49 Rezension zu "Der Goalie bin ig" von Pedro Lenz

    Ein spannender Einblick in das Leben eines Ex-Knastis in den 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts, der endlos viel zu erzählen weiss. Nach und nach setzt sich die Geschichte zu einem logischen Ganzen zusammen, man beginnt zu verstehen und tut es doch nicht ganz. Ich lese die Gedanken und Erlebnisse des Goalies. Ich glaube, ich erfahre sein Leben. Und doch bin ich mir nie sicher, ob es nur Geschichten sind. Dennoch ist mir dieser Goalie sympathisch. Ich hoffe das Beste für ihn, ich wünsche ihm, dass er auf dem richtigen Weg ist. Und ...

    Mehr
  • Dr Goalie bin ig - Der Monolog eines Suchtis

    Der Goalie bin ig
    suprig

    suprig

    17. March 2014 um 14:54 Rezension zu "Der Goalie bin ig" von Pedro Lenz

    Ein spannender Einblick in das Leben eines Ex-Knastis in den 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts, der endlos viel zu erzählen weiss. Nach und nach setzt sich die Geschichte zu einem logischen Ganzen zusammen, man beginnt zu verstehen und tut es doch nicht ganz. Ich lese die Gedanken und Erlebnisse des Goalies. Ich glaube, ich erfahre sein Leben. Und doch bin ich mir nie sicher, ob es nur Geschichten sind. Dennoch ist mir dieser Goalie sympathisch. Ich hoffe das Beste für ihn, ich wünsche ihm, dass er auf dem richtigen Weg ist. Und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Goalie bin ig" von Pedro Lenz

    Der Goalie bin ig
    lapiratesse

    lapiratesse

    21. October 2010 um 11:19 Rezension zu "Der Goalie bin ig" von Pedro Lenz

    Ich finde Pedro Lenz schon seit Jahren super und habe schon einige Lesungen und Auftritte von ihm besucht und gesehen. Das Buch ist amüsant und lustig, vorallem wenn man weiss wie der Autor seine Geschichten vorträgt hört man während des Lesens immer seine Stimme dabei.

  • Rezension zu "Der Goalie bin ig" von Pedro Lenz

    Der Goalie bin ig
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. May 2010 um 08:20 Rezension zu "Der Goalie bin ig" von Pedro Lenz

    Wer nicht Schweizerdeutsch versteht, wir hier sehr Mühe haben, denn selbst für Schweizer ist es Gewöhnungssache. Am Anfang hatte ich nämlich etwas Mühe und Bedenken beim Lesen, doch dann wurde es etwas besser, vielleicht liegt das auch an der Story, sie plätschert nämlich so vor sich her, will nicht so recht in die Gänge kommen. Genau so wie der Goalie, eigentlich Ernst, niemals im Goal früher, aber wie wir am Ende der Geschichte erfahren werden, sich für den kleinsten, schwächsten aufopfernd, was ihm schliesslich nicht nur ...

    Mehr
  • Rezension zu "Plötzlech hets di am Füdle" von Pedro Lenz

    Plötzlech hets di am Füdle
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. May 2010 um 20:26 Rezension zu "Plötzlech hets di am Füdle" von Pedro Lenz

    Am Abend, wenn ich nicht mehr lange Kapitel und langatmige Gedanken zu mir nehmen möchte, weiche ich gerne auf Kurzgeschichten, kurze Erzählungen und ähnliches aus. Zur Zeit steht neben meinem Bett das kurzweilige Mundartwerk Plötzlech hets di am Füdle von Pedro Lenz. Diese Geschichten, die ich mir fast laut selber vorlese sind kleine Juwelen, die auf alle Arten glänzen und funkeln, je nach dem wie man reinschaut und wie das Licht hineinfällt. Keine grossartigen, tief philosophische Gedanken, die einen nicht schlafen lassen, ...

    Mehr