Pedro Zarraluki Der letzte Romantiker

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der letzte Romantiker“ von Pedro Zarraluki

Ein Schriftsteller zieht sich, wie sein Vorbild Rabelais, in ein verlassenes Dorf zurück. Dort hängt er Tagträumen nach, nur manchmal und eher widerwillig schreibt er Kurzbiographien für eine Zeitschrift: Sein Verleger will von ihm Geschichten über vorbildhafte Personen. Aber er entzieht sich dieser Zumutung auf elegante Weise und schreibt packende und amüsante Lebensgeschichten von skurrilen, unkonventionellen und alles andere als moralischen Persönlichkeiten der Geschichte.Doch die Realität überholt immer wieder die idyllischen Träume des Romantikers...

Stöbern in Romane

Mirabellensommer

"Mirabellensommer" ist ne nette Lektüre für einen kurzweiligen Nachmittag auf dem Liegestuhl. Unterhaltend, kommt aber nicht an 1. Band ran.

talisha

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ziemlich experimenteller französischer Roman mit ernsten Ansätzen, aber mir fehlte die klare Linie und Aussage

vanessabln

Was man von hier aus sehen kann

Wunderbar. Gelacht, geweint und in einem Zug gelesen.

BarbaraWuest

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen