Peer Gessing Briefe aus dem Jahr 4000

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Briefe aus dem Jahr 4000“ von Peer Gessing

Die "Briefe" befassen sich mit der Welt als Sprachexperiment. Die Genres sind dabei fließend von Science Fiction bis zur postmodernen Prosa. Die Welt ist als Kopfkino grenzenlos. Der Flattersatz ist rhythmisch und gibt das Lesetempo vor, sodass die Texte auch als Theaterstück aufgeführt werden können. Videofilme aus den 90er Jahren existieren bereits. Die Texte laufen vorwärts durch die Zeit und anschließend rückwärts. Jede Generation entwickelt die Welt weiter und nur die Kreativität kann uns in eine erfolgreiche Zukunft führen. Die Paten für das Buch sind William Shakespeare, Georg Trakl und Boris Vian.

Stöbern in Science-Fiction

Meer der Dunkelheit

Fantastisches SF-Planetenabenteuer, das vor allem durch sein überzeugendes Porträt seiner Alienrassen punktet.

Bernd Perplies

The Ark - Die letzte Reise der Menschheit

Spannende Geschichte, für meinen Geschmack etwas zu viel Thriller und zu wenig Sci-Fi, aber sehr unterhaltsam.

Tallianna

Superior

Absolut Spannend!

ChristineChristl

Zeitkurier

Spannend, aber auch tw verwirrend und mit einem - in meinen Augen - unmöglichen Ende ...

wortgeflumselkritzelkram

Star Wars™ - Der Auslöser

Tolles Buch, sehr spannend!

Paddy91

Die drei Sonnen

Komplex, wissenschaftlich und so fesselnd, dass es einen nicht mehr loslässt

Tasmetu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen