Peer Martin

 4,7 Sterne bei 344 Bewertungen
Autor von Sommer unter schwarzen Flügeln, Hope und weiteren Büchern.
Autorenbild von Peer Martin (©)

Lebenslauf

Peer Anders Martin wurde 1968 in Hannover geboren. Schon als Jugendlicher interessierte er sich neben Basketball, Eckkneipen und Schwarzweißfilmen für das Schreiben, kam allerdings über merkwürdige Kurzgeschichten nie hinaus. Nach einem Sozialpädagogikstudium in Berlin (wo er seine ganz erstaunliche Frau und erste Leserin kennenlernte) arbeitete er mehrere Jahre mit Jugendlichen in Berlin, Brandenburg und Vorpommern, zuletzt auf der Insel Rügen. Diese Erfahrungen und die Erzählungen eine syrischen Freundes brachten ihn schließlich dazu, seinen ersten Roman niederzuschreiben, der auf seinen vielen langen Spaziergängen an den Stränden der Ostseeküste entstand, wo er seine Geschichte zuerst der geduldigen Hündin Lola erzählte. Seit kurzem lebt er mit seiner Frau, drei Kindern und Lola in Quebec und konzentriert sich ganz auf seine Geschichten (und natürlich seine Kinder).

Neue Bücher

Cover des Buches Das geheime Leben der Tiere (Dschungel) - Verloren im Urwald (ISBN: 9783743215382)

Das geheime Leben der Tiere (Dschungel) - Verloren im Urwald

Erscheint am 11.06.2024 als Gebundenes Buch bei Loewe.
Cover des Buches Das geheime Leben der Tiere (Dschungel) - Die schwarze Tigerin (ISBN: 9783743215375)

Das geheime Leben der Tiere (Dschungel) - Die schwarze Tigerin

Neu erschienen am 13.03.2024 als Gebundenes Buch bei Loewe.

Alle Bücher von Peer Martin

Cover des Buches Sommer unter schwarzen Flügeln (ISBN: 9783789142970)

Sommer unter schwarzen Flügeln

 (138)
Erschienen am 20.02.2015
Cover des Buches Grenzlandtage (ISBN: 9783841504692)

Grenzlandtage

 (52)
Erschienen am 09.12.2016
Cover des Buches Winter so weit (ISBN: 9783841503985)

Winter so weit

 (38)
Erschienen am 01.10.2017
Cover des Buches Hope (ISBN: 9783791501390)

Hope

 (38)
Erschienen am 21.07.2019
Cover des Buches Was kann einer schon tun? (ISBN: 9783789108679)

Was kann einer schon tun?

 (31)
Erschienen am 21.08.2017
Cover des Buches Blut und Schokolade (ISBN: 9783751300230)

Blut und Schokolade

 (24)
Erschienen am 08.09.2021
Cover des Buches Feuerfrühling (ISBN: 9783743959439)

Feuerfrühling

 (22)
Erschienen am 13.10.2017

Neue Rezensionen zu Peer Martin

Cover des Buches Das geheime Leben der Tiere (Dschungel) - Freundschaft im Regenwald (ISBN: 9783743215238)
Mermaidkathis avatar

Rezension zu "Das geheime Leben der Tiere (Dschungel) - Freundschaft im Regenwald" von Peer Martin

Lehrreich ganz nebenbei mit ganz viel Naturschutz
Mermaidkathivor 24 Tagen

Mein Fazit: Der Dschungelband hat mir gut gefallen. Es hat viel Spaß gemacht die gefühlvolle Geschichte aus Sicht des Bonobomädchens und dem Kongopapgei zu lesen und das Leben, sowie die Probleme im Dschungel zu erleben. Ein faszinierender Lebensraum voller Schönheit, aber auch voller Probleme. Das Buch zeigt eindrucksvoll wie schützenswert die Natur ist. Toll finde ich auch die Sachinformationen am Ende der Geschichte, aber auch im Laufe des Buches konnte ich so einiges lernen. Richtig schön umgesetzt. Jedoch hat mich der biologische Fehler sehr gestört und der Band war nicht ganz so stark wie die anderen der Reihe, weshalb ich nur 4 Sterne vergebe. Ich freue mich auf die weiteren Bände und kann die Reihen allgemein sehr empfehlen.

Meine Meinung zum Buch: Ich liebe allgemein die Ideen zu den Reihen total! Die Bücher bringen das Leben in diesem Lebensraum näher und zeigen gleichzeitig wichtig Umweltprobleme und die Einflüsse der Menschen näher. Ganz nebenbei habe ich so unglaublich viel gelernt! Am Dschungelband hat mich vor allem die schöne Verbindung vom Bonobomädchen und dem Konkopapageien begeistert und das Einbringen und Aufzeigen der Unterschiedlichen Lebenssituationen der Menschen vor Ort. Das Buch hat sehr eindrucksvoll und unglaublich schön und Bildlich erzählt. Es hat einen tollen Schreibstil und die Geschichte lässt sich super lesen. Es ist emotional, humorvoll und gleichzeitig unglaublich mitfühlend. Schön empfand ich auch den Wechsel zwischen den beiden Tieren, sodass unterschiedliche Sichten eingefangen wurden. Besonders stark und gelungen finde ich den Naturschutzaspekt auch in Zusammenhang mit den Infotexten bzw. dem Wissensteil am Ende. Besonders gestört hat mich der Biologische Fehler, der auch ziemlich offensichtlich ist. Er ist gleich 2x aufgetaucht und meiner Meinung nach hätte das nicht passieren dürfen. Ich hoffe er wird in der nächsten Auflage angepasst (hatte ihn gemeldet). Ansonsten ist das Buch richtig schön geworden, auch mit den tollen Illustrationen zwischendurch. Jedoch empfand ich das Dschungelbuch als etwas schwächer als die anderen der Reihe. Trotzdem gibt es von mir eine Empfehlung.

Meine Meinung zum Cover und den Illustrationen: Mir gefällt das Cover richtig gut! Ich bin ja ein Fan von sehr realistischen Darstellungen und das wunderschöner Cover hat mich direkt angesprochen! Allgemein mag ich den Illustrationsstil sehr gerne und ich finde es super, dass die Illustrationen im Innenteil den Text so schön begleiten. Sie sind schwarz-weiß, was für diese Altersgruppe okay ist.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß im Dschungel! Eure MermaidKathi

Cover des Buches Sommer unter schwarzen Flügeln (ISBN: 9783789142970)
MissRose1989s avatar

Rezension zu "Sommer unter schwarzen Flügeln" von Peer Martin

Eine tiefberührende Liebesgeschichte...
MissRose1989vor 6 Monaten

Das Cover ist an sich schon besonders, wir haben eigentlich nur den Buchtitel, der dominiert und der Rest der Covergestaltung tritt in den Hintergrund. Trotzdem ist das Cover sehr passend für die Thematik des Buches. 

Nuri hat in ihrem Leben schon viel erlebt und ist durch Flucht in Deutschland gelandet, wo sie mit ihrer Familie Schutz sucht. 

Calvin dagegen ist Mitglied einer rechten Gang, aber auch sein gesamtes Umfeld besteht aus Menschen, die durch ihre eigene Vergangenheit einen schlechten Einfluss auf ihn haben, ihm den Hass auf Ausländer praktisch einimpfen. 

Aber dann lernen sich Nuri und Calvin kennen und aus ausfänglicher Distanz wird Nähe und aus Freundschaft schnell Liebe. Aber beide müssen sich ihrer eigenen Realität stellen, die diese Liebe nie verstehen wird und alles daran setzt, die Beziehung zu unterbringen und zu zerstören... 

Nuri und Calvin sind 2 Charaktere, die man als Leser sehr intensiv kennenlernt, die beiden sind mit viel Tiefe dargestellt, aber auch die Nebencharaktere bilden sehr starke Charaktere in dem Buch, gerade wenn es um Nebencharaktere wie Pascal oder Frau Silbermann geht, die hier stellvertretend für die beiden Erfahrungswelten von Nuri und Calvin stehen. 

Peer Martin zeichnet in seiner Geschichte nicht nur zwei Erlebniswelten, weil Nuri ist eine grosse Erzählerin, die sich an ihr Leben in Syrien und ihr Leben erzählt, während Calvin schon durch sein Elternhaus geprägt wird und auch durch seinen Umgang mit seiner Clique, die absolute Nähe zum rechten Spektrum hat. Diese zwei Welten prallen durch ihre Liebe komplett aufeinander und während die Familie von Nuri in Teilen offen ist, ergeben sich in Calvins Umfeld - vor allem durch seine Clique aus Neonazis, NPD-Freunden und anderen ausländerfeindlichen Personen besteht - sehr bedrohliche Konstellationen, die neben Calvin auch das Leben von Nuri und ihren Mitbewohnerin in der Flüchtlingsunterkunft bedrohen. 

Peer Martin nimmt die Leser mit aus eine sehr emotionale und aufwühlende Reise und schafft damit ein Buch, was sicher heute noch die Relevanz hat. Er lässt das Buch auch immer wieder durch unerwartete Momente interessant werden und dadurch möchte man wissen, wie es mit Nuri und Calvin weitergeht. 

Mit der Leseempfehlung ab 16 Jahren muss man dem Verlag und dem Autor auch recht geben, es ist an sich kein klassisches Jugendbuch sondern recht schwere Kost, weil die Problemfelder vom Autor recht gross gehalten werden und dadurch ergibt sich ein Buch voller Konflikte, die eigentlich nur durch eine Liebe ausgelöst werden. 


Fazit: 

Peer Martin schafft mit "Sommer unter schwarzen Flügeln" kein klassisches Jugendbuch, er schafft eine Geschichte, die fesselt, die berührt und auch nachwirkt. 

Ein Jugendbuch mit einer Liebesgeschichte zwischen einen Neonazi und einem Mädchen aus Syrien - an sich würde man meinen, die Geschichte ist so schon hart genug, aber Peer Martin schafft daraus richtig schwere Kost mit vielen Problemen, die sich durch die Nebencharakteren ergeben und auch die gesamte politische Lage. Verschärft wird das Ganze noch durch die Nähe zu ausländerfeindlichen Freunden und einem Umfeld, dass sich auf beide wirklich toxisch auswirkt. 

Cover des Buches Sommer unter schwarzen Flügeln (ISBN: 9783789142970)
Nicola89s avatar

Rezension zu "Sommer unter schwarzen Flügeln" von Peer Martin

Bleibt noch lange in Erinnerung
Nicola89vor 7 Monaten

Die 18-jährige Nuri ist mit ihrer Familie aus Syrien geflüchtet und lebt nun in einem Asylbewerberheim. Nur wenige Häuser weiter wohnt der gleichaltrige Calvin, der Mitglied in einer rechten Jugendgang ist. Als sie sich bei der Nachhilfelehrerin Frau Silbermann kennen lernen, wo Calvin regelmäßig seine beiden jüngeren Brüder abholt, beginnt Nuri, ihm von ihrem Heimatdorf in Syrien zu erzählen. Calvin will eigentlich gar nichts davon hören, kann sich ihren bildgewaltigen Erzählungen aber nicht entziehen. Zwei Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber je mehr Calvin über Nuri und ihre Geschichte erfährt, desto mehr verliebt er sich in sie und möchte seine Gang verlassen, doch so einfach werden ihn seine alten Freunde nicht gehen lassen.

Bevor ich nun diese Rezension schreibe, musste ich diese aufwühlende und nachdenklich stimmende Geschichte erstmal ein paar Tage sacken lassen. Aufgrund der momentanen Situation in der Welt stimmt dieses Buch besonders nachdenklich.

"Sommer unter schwarzen Flügeln" ist dabei erst der Auftakt einer dreiteiligen Reihe rund um das Leben von Calvin und Nuri, der zurecht 2016 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde.

 Beim dritten Teil gibt es eine Leseempfehlung für Jugendliche ab 16 Jahren. Dieser Empfehlung würde ich mich auch für diesen ersten Teil anschließen, da es doch keine einfache Thematik ist.

An dem Schreibstil hat mir besonders gefallen, dass es zu Beginn jedes Kapitals jeweils eine postive und eine negative Aussage zu Flüchtlingen gab und am Ende jedes Kapitels ein paar Stichworte, die man für eine Internetsuche nutzen kann und die sich jeweils auf das gelesene aus dem jeweiligen Kapitel beziehen. So kann man sich noch wieter über die Geschehnisse in Syrien informieren, von denen Nuri erzählt. 

Nuris Erzählungen sind dabei so bildgewaltig, erschütternd, aufwühlend und emotional, dass man sich als Leser ebenfalls total darin verliert und sich alles genau vorstellen kann.

Vor allem Calvins Entwicklung hat mir sehr gefallen und auch der Zwiespalt, wie er sich Nuri und seinen Freunden gegenüber verhalten und für welche Seite er sich entscheiden soll, wird sehr deutlich. 

Da mich die Bewertungen der beiden Folgebände fast ein wenig abschrecken und ich mir dieses Leseerlebnis bewahren möchte, bin ich noch nicht sicher, ob ich die beiden Bände auch noch lesen werde. Da ich die Klappentexte gelesen habe, habe ich mich selbst ein wenig gespoilert, allerdings lässt mich dieser Spoiler aber auch mit diesem Ende und nur einem Band zufrieden sein. Ansonsten ist das Ende definitiv ein Cliffhanger und man möchte wissen, wie die Geschichte weitergeht.

Für dieses Buch kann ich eine klare Leseempfehlung aussprechen!

Gespräche aus der Community

"Wer dieses Buch liest,

wird die Welt mit neuen Augen sehen!"


Liebe Leser, „Sommer unter schwarzen Flügeln“ erzählt eine ergreifende Liebesgeschichte inmitten sozialer Konflikte und zeichnet ein verstörend ehrliches Porträt unserer Gesellschaft. Wenn ihr politisch interessiert seid und mehr über die Situation von Flüchtlingen in Deutschland, aber auch in ihrem Heimatland wie Syrien erfahren wollt, dann seid ihr hier genau richtig. Lest und diskutiert mit bei der Leserunde zu „Sommer unter schwarzen Flügeln“!
Der Autor Peer Martin wird die Leserunde begleiten.

Das empfohlene Leseralter liegt hier bei 16 Jahren, bitte beachten!

Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt er sich in sie. Calvin möchte seine Gang verlassen – doch so einfach entkommt er seinen alten Freunden nicht.



Leseprobe

www.unter-schwarzen-fluegeln.com

Zum Autor

Peer Anders Martin wurde 1968 in Hannover geboren. Nach einem Studium der Sozialpädagogik arbeitete er mehrere Jahre mit Jugendlichen in Berlin, Brandenburg und Vorpommern, zuletzt auf der Insel Rügen. Diese Erfahrungen und die Gespräche mit einem syrischen Freund brachten ihn schließlich dazu, seinen ersten Roman niederzuschreiben, der auf vielen langen Spaziergängen an den Stränden der Ostseeküste entstand, wo er die Geschichte zuerst der geduldigen Hündin Lola erzählte. Inzwischen lebt er mit seiner Frau, drei Kindern und Lola in Quebec.

Wir suchen nun 20 Leser,  die gerne das Buch gemeinsam in der Leserunde lesen möchten, Blogger dürfen sich gerne mit Blogadresse bewerben!


Bewerbungsfrage:
Uns interessiert euer Eindruck zur Leseprobe!

Schaut auch gerne im aktuellen Frühjahrsprogramm vom Oetinger Verlag rein, vielleicht entdeckt ihr noch weitere Schätze!


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

      Eure Katja 



  *** Wichtig ***
Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind.

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt, erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt

1.339 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Sehr geehrter Peer Martin

In der Schule mussten wir ihr Buch ,, Sommer unter schwarzen Flügeln‘‘ lesen, ich gebe zu, anfangs war ich eher weniger begeistert wie auch viele andere. Doch ihr Buch hat mich sehr mitgerissen und berührt und ich habe sogar richtig Freude daran bekommen, es zu lesen. Nun müssen wir in Gruppen Vorträge über das Buch halten. Ich würde sie gerne Fragen ob sie uns ein paar Fragen über ihr Buch beantworten würden?

Freundliche Grüsse

Sarina Gähwiler

Leserunde zu "Feuerfrühling"
von Peer Martin

Eine Flucht nach Hause.

Aber was, wenn du ein anderer geworden bist? Ohne Pass, ohne Namen, ohne Identität?
Wo liegt zu Hause für die, die niemand haben will?

Endlich erschienen - der letzte Teil von „Sommer unter schwarzen  Flügeln“, und „Winter so weit“ über eine Liebe zwischen  Syrienkrieg und deutschem Rechtsextremismus.

Der erste Teil wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2016, dem Friedolin und dem Eselsohr 2015 ausgezeichnet.

And now, Ladies and Gentlemen:

Wir suchen 15 Leser, die das Buch in der Leserunde lesen und darüber diskutieren möchten. Blogger dürfen sich gerne mit Blog-Adresse bewerben!

Über "Feuerfrühling"
Ein Feuer wütet in Arsal:

Die kleine Stadt im Libanon, in der Calvin und Nuri mit den Kindern Zuflucht gefunden haben, wird Ziel des IS. Die Zelte der Flüchtlinge stehen in Flammen.

Ein Feuer wütet in Europa:

Ein Feuer aus Hass gegen alles Fremde.

Europa verbarrikadiert seine Grenzen ­­­­‑ mit Gesetzen, Stacheldraht, Waffengewalt.

Gemeinsam mit den Kindern machen sich Calvin und Nuri auf den Weg zurück nach Deutschland, ohne gültige Papiere. Ihre Reise wird zu einer Odyssee über das Meer, durch Internierungslager, über Grenzen aus Hass, Mauern und Stacheldraht - eine gefährliche, eine tödliche Reise.

Ein Feuer wütet in Calvin:

In ihm brennen die Wunden der erlebten Gewalt, er hat sich immer weniger unter Kontrolle und hasst sich für seine Ausbrüche von ohnmächtiger Wut.

Ein Feuer wütet in Berlin, ein Feuer der Erinnerung:

Endlich kommt es zum Prozess gegen Pascal und seine Clique.

Werden Nuri und Calvin Berlin rechtzeitig erreichen, um im Prozess gegen Pascal auszusagen, der damals das Feuer im Flüchtlingsheim gelegt hat? Kann es doch noch Gerechtigkeit geben? Kann ihre Liebe all dies überstehen?

Oder bleibt nur das Feuer, das am Ende alles vernichtet?

Leseprobe & zum Downloaden
http://unter-schwarzen-fluegeln.com/fruehling/

Website zum Buch
http://unter-schwarzen-fluegeln.com/

Über Peer Martin
Peer Anders Martin wurde in Hannover geboren und arbeitete als Sozialpädagoge mit Jugendlichen in Berlin, Brandenburg und Vorpommern. Diese Erfahrungen und die Gespräche mit einem syrischen Freund brachten ihn dazu, seinen ersten Roman niederzuschreiben. Inzwischen lebt er mit seiner Frau, drei Kindern und Hündin Lola in Quebec und hat die Trilogie beendet. Die Leserunde zum letzten Band "Feuerfrühling" startet im Anschluss an diese Leserunde.

 Bedingungen

  • Ihr kennt idealerweise „Winter so weit“ oder lest das Buch bereits.
  • Ihr seid mindestens 16 Jahre alt oder lest ansonsten Bücher dieser Altersklasse
  • Die Gewinner erhalten das Taschenbuch direkt von uns zugesandt
  • Mit der Teilnahme verpflichtet ihr euch, zu jedem der Kapitelabschnitte etwas zu schreiben und am Ende eine Rezension auf Lovelybooks und mindestens einer weiteren Plattform zu veröffentlichen
Bewerbungsfrage & Teilnahme
Was erwartet ihr vom dritten und letzten Band?

152 BeiträgeVerlosung beendet
Igelchens avatar
Letzter Beitrag von  Igelchenvor 6 Jahren
Hier kommt nun auch meine Rezension. Entschuldigt das es etwas länger bei mir gedauert hat. https://www.lovelybooks.de/autor/Peer-Martin/Feuerfr%C3%BChling-1497280780-w/rezension/1544961981/ Das dritte Buch war für mich nicht so einfach zu lesen. Die beschriebenen Umstände der Flucht waren für mich erschreckend. Ich konnte das Buch daher nicht so schnell hintereinander lesen wie die beiden Vorgänger. Ich möchte mich ganz herzlich bedanken, dass ich an der dritten Leserunde teilnehmen durfte und ein Leseexemplar erhalten habe. Ich habe die Buchreihe schon in meinem Bekanntenkreis weiterempfohlen und hoffe das die Bücher noch viele weitere Leser erreichen.

eBook Leserunde zu "Winter so weit"
von Peer Martin

Eine Reise in ein zerstörtes Land, auf der Suche
nach einem verschwundenen Mädchen …

Im August 2016 erscheint der zweite Teil von „Sommer unter schwarzen Flügeln“, Peer Martins Debütroman über eine Liebe zwischen Syrienkrieg und deutschem Rechtsextremismus.

Gerade hat das erste Buch den „Friedolin 2015“ der Stiftung Weltethos gewonnen.

And now, Ladies and Gentlemen:
Auf Grund der Aktualität der Flüchtlingsproblematik und des IS-Terrors zieht Oetinger die Erscheinung des E-Books zu Winter so weit vor!

Das E-Book ist ab dem 18.12.2015 im Handel.

Wir suchen 10 Leser, die das Buch gemeinsam mit dem Autor in der Leserunde lesen und darüber diskutieren möchten. Blogger dürfen sich gerne mit Blog-Adresse bewerben!

Calvin, 19, ehemaliger Neonazi, hat durch seine Liebe zu dem syrischen

Mädchen Nura gelernt, umzudenken. Er hat seine Clique verlassen, seine Identität geändert, den Ausstieg geschafft.

Doch er hat Nura verloren.

 Im Feuer hat er ihr ein Versprechen gegeben: die dreizehnjährige Dschinan aus Syrien herauszuholen.

Und er macht sich, zusammen mit Nuras Bruder, auf den Weg: gegen alle Vernunft, gegen alle Regeln. Hinein in das Land, aus dem täglich Hunderte von Menschen fliehen.

Leseprobe & Flyer zum Downloaden
http://unter-schwarzen-fluegeln.com/winter/


Website zum Buch
http://unter-schwarzen-fluegeln.com/

Über den Autor
Peer Anders Martin wurde in Hannover geboren und arbeitete als Sozialpädagoge mit Jugendlichen in Berlin, Brandenburg und Vorpommern. Diese Erfahrungen und die Gespräche mit einem syrischen Freund brachten ihn dazu, seinen ersten Roman niederzuschreiben. Inzwischen lebt er mit seiner Frau, drei Kindern und Hündin Lola in Quebec und arbeitet an der Vollendung der Trilogie.

 Bedingungen

·         Ihr kennt "Sommer unter schwarzen Flügeln" oder lest das Buch noch, ehe die Leserunde mit dem zweiten Band beginnt.

·         Ihr seid mindestens 16 Jahre alt

·         Die Gewinner erhalten einen Gutschein / Code für das E-Book

·         Mit der Teilnahme verpflichtet ihr euch, zu jedem der Abschnitte etwas zu schreiben und am Ende eine Rezension auf Lovelybooks und mindestens einer weiteren Plattform zu veröffentlichen

Bewerbungsfrage & Teilnahme
Was erwartet ihr nach dem ersten Band nun vom zweiten?
Oder: Habt ihr schon mal einem Flüchtling in Deutschland geholfen und wenn ja, wie?

Schickt mir eine PN mit der Antwort auf obige Frage, eurem Namen und ganz wichtig der E-Mail-Adresse sowie die gewünschte E-Book-Plattform. Diese Daten leite ich an Oetinger weiter, die die E-Book-Download-Links per Mail versenden.

Ich drück euch die Daumen!

Tom

499 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 486 Bibliotheken

auf 125 Merkzettel

von 9 Leser*innen aktuell gelesen

von 11 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks