Peer Martin

(152)

Lovelybooks Bewertung

  • 276 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 6 Leser
  • 90 Rezensionen
(126)
(23)
(3)
(0)
(0)

Lebenslauf von Peer Martin

Peer Anders Martin wurde 1968 in Hannover geboren. Schon als Jugendlicher interessierte er sich neben Basketball, Eckkneipen und Schwarzweißfilmen für das Schreiben, kam allerdings über merkwürdige Kurzgeschichten nie hinaus. Nach einem Sozialpädagogikstudium in Berlin (wo er seine ganz erstaunliche Frau und erste Leserin kennenlernte) arbeitete er mehrere Jahre mit Jugendlichen in Berlin, Brandenburg und Vorpommern, zuletzt auf der Insel Rügen. Diese Erfahrungen und die Erzählungen eine syrischen Freundes brachten ihn schließlich dazu, seinen ersten Roman niederzuschreiben, der auf seinen vielen langen Spaziergängen an den Stränden der Ostseeküste entstand, wo er seine Geschichte zuerst der geduldigen Hündin Lola erzählte. Seit kurzem lebt er mit seiner Frau, drei Kindern und Lola in Quebec und konzentriert sich ganz auf seine Geschichten (und natürlich seine Kinder).

Bekannteste Bücher

Feuerfrühling

Bei diesen Partnern bestellen:

Feuerfrühling

Bei diesen Partnern bestellen:

Was kann einer schon tun?

Bei diesen Partnern bestellen:

Winter so weit

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommer unter schwarzen Flügeln

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Peer Martin
  • Leserunde zu "Winter so weit" von Peer Martin

    Winter so weit

    PeerMartin

    17. October 2017 um 12:49 zu Buchtitel "Winter so weit" von Peer Martin

    Leserunde zu "Winter so weit"von Peer MartinEine Reise in ein zerstörtes Land, auf der Suchenach einem verschwundenen Mädchen … Endlich erschienen - der zweite Teil von „Sommer unter schwarzen  Flügeln“, Peer Martins Debütroman über eine Liebe zwischen  Syrienkrieg und deutschem Rechtsextremismus. Der erste Teil wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2016, dem Friedolin und dem Eselsohr 2015 ausgezeichnet. And now, Ladies and Gentlemen: Wir suchen 20 Leser, die das Buch in der Leserunde lesen und darüber diskutieren ...

    Mehr
    • 24. October 2017 um 23:59
  • Die Geschichte des ehemaligen Neonazis geht weiter

    Winter so weit

    Lilli33

    14. October 2017 um 20:47 Rezension zu "Winter so weit" von Peer Martin

    Taschenbuch 636 SeitenVerlag: Oetinger Taschenbuch (1. Oktober 2017)ISBN-13: 978-3841503985empfohlenes Alter: ab 16 JahrePreis: 16,00€auch als E-Book erhältlichDie Geschichte des ehemaligen Neonazis geht weiterACHTUNG: Dies ist der 2. Band einer Trilogie. Meine Rezension enthält SPOILER zum 1. Band „Sommer unter schwarzen Flügeln“. Bitte nur weiterlesen, wenn ihr den 1. Band schon kennt. Zwar werden nach und nach die Geschehnisse des 1. Bandes wiederholt, dies sehe ich aber eher als ein Wiederauffrischen der Erinnerungen. Man ...

    Mehr
  • Gedanken und Gespräche

    Was kann einer schon tun?

    ChrischiD

    23. September 2017 um 14:33 Rezension zu "Was kann einer schon tun?" von Peer Martin

    Klimakatastrophe, Erderwärmung, Flüchtlingspolitik, Terror – Projekte, die ein einzelner gar nicht stemmen kann. Oder etwa doch? Ausgestattet mit einem wahren Fragenkatalog begibt der Autor sich auf die Suche nach Antworten. Was kann einer schon tun? Wo fängt Hilfe an und wo hört Hilflosigkeit auf? In vier ganz unterschiedlichen Gesprächen stellt er dar was für ihn in der Welt „falsch“ läuft, welche Gedanken er sich macht, welche Ziele und Wünsche hinter all dem stecken und auch wie sein Gegenüber zu alldem steht. Im Grunde ...

    Mehr
  • Jeder kann etwas tun!!!

    Was kann einer schon tun?

    Natalie77

    19. September 2017 um 12:42 Rezension zu "Was kann einer schon tun?" von Peer Martin

    Inhalt:Was kann Einer schon tun? ist die Frage die man sich oft stellt, wenn es um ganz alltägliche Sachen geht die man ändern würde. Sich für seine Rechte einzusetzen fällt da vielen schwer, doch darum geht es in diesem kleinen Büchlein gar nicht. Hier geht es darum was Einer schon für die Allgemeinheit tun kann. Gegen den Terrorismus, gegen den Klimawandel und auch gegen den Fremdenhass. Peer Martin stellt diese Frage in vier fiktiven Gesprächen und kommt auf interessante Antworten.Meine Meinung:Was kann Einer schon tun? Ist ...

    Mehr
  • ein kleines aber sehr feines Buch, das nachdenklich stimmt

    Was kann einer schon tun?

    Manja82

    18. September 2017 um 13:22 Rezension zu "Was kann einer schon tun?" von Peer Martin

    KurzbeschreibungNicht wegschauen! Lesen! Handeln! Vor dem Hintergrund der Terroranschläge in Nizza, Istanbul und Berlin führt Peer Martin vier fiktive Gespräche an vier verschiedenen Orten. Er spricht mit seinem Hund Lola, seinen drei Kindern, einem jungen somalischen Flüchtling und einer deutschen Jugendlichen. Es geht dabei um all die Fragen, die viele von uns derzeit umtreiben, und um diese: Welche Perspektiven haben Jugendliche angesichts dessen, was ihnen die Generation vor ihnen hinterlassen wird?Ein hochaktueller, ebenso ...

    Mehr
  • meiner Meinung nach fast schon eine Pflichtlektüre

    Was kann einer schon tun?

    Kaffeetasse

    15. September 2017 um 21:10 Rezension zu "Was kann einer schon tun?" von Peer Martin

    Auf der Welt passiert momentan so viel: Terroranschläge verbreiten Angst; Menschen sind auf der Flucht, die sich in unsere Gesellschaft integrieren und und und. Dabei stellen wir uns immer wieder die Frage, was wir selbst dazu beitragen können, damit diese Welt eine gute Welt ist. In dem Buch geht der Autor in fiktiven Gesprächen an verschiedenen Orten diesen Fragen nach. Dabei ist der Schreibstil an manchen Stellen recht philosophisch, aber dennoch sind die Texte leicht verständlich. Der Autor greift dabei viele aktuelle Fragen ...

    Mehr
  • Macht nachdenklich...

    Was kann einer schon tun?

    SweetSmile

    15. September 2017 um 12:22 Rezension zu "Was kann einer schon tun?" von Peer Martin

    Zum Inhalt:  Nicht wegschauen! Lesen! Handeln! Vor dem Hintergrund der Terroranschläge in Nizza, Istanbul und Berlin führt Peer Martin vier fiktive Gespräche an vier verschiedenen Orten. Er spricht mit seinem Hund Lola, seinen drei Kindern, einem jungen somalischen Flüchtling und einer deutschen Jugendlichen. Es geht dabei um all die Fragen, die viele von uns derzeit umtreiben, und um diese: Welche Perspektiven haben Jugendliche angesichts dessen, was ihnen die Generation vor ihnen hinterlassen wird?   persönliche Wertung:  ...

    Mehr
  • Lesen, lesen, lesen!

    Was kann einer schon tun?

    jaylinn

    13. September 2017 um 17:04 Rezension zu "Was kann einer schon tun?" von Peer Martin

    Am 21.08.2017 ist das neue Buch von Jugendliteraturpreisträger Peer Martin erschienen. Wie ihr bereits meinen Rezensionen zu Sommer unter schwarzen Flügeln und Grenzlandtage entnehmen konntet, bin ich ein großer Fan des Autoren. Was ich über sein neues Buch denke, könnt ihr heute lesen. In meiner Rezension werde ich mit vielen Zitaten arbeiten – anders kann ich nicht ausdrücken, was ich während des Lesens gefühlt habe. Allgemeines: Was kann einer schon tun? ist im August 2017 bei der Verlagsgruppe Oetinger erschienen. Das kleine ...

    Mehr
  • Stimmt nachdenklich

    Was kann einer schon tun?

    connychaos

    09. September 2017 um 21:45 Rezension zu "Was kann einer schon tun?" von Peer Martin

    Mit verschiedenen Gesprächspartnern macht sich der Autor Gedanken über unsere Welt, deren Zukunft und wie sie bzw das Zusammenleben zu retten oder verbessern ist. Ich habe die anderen Jugendbücher von Peer Martin gelesen, diese haben mir sehr gefallen. Ich mag Peer Martins Schreibstil, auch bei diesen ernsten Themen kommt doch etwas Humor und Augenzwinkern vor, er regt zum Nachdenken an, Ermahnungen oder Belehrungen gibt es aber nicht. Auch dieses kleine Büchlein liest sich sehr angenehm, gerade so groß wie ein kleines Notizbuch ...

    Mehr
  • Jede Generation hat ihre eigenen Themen

    Was kann einer schon tun?

    X-tine

    08. September 2017 um 14:03 Rezension zu "Was kann einer schon tun?" von Peer Martin

    Inhalt:Peer Martin schreibt im Rahmen verschiedener Gespräche und Szenen über die aktuellen Themen der Weltpolitik. So sind wir aktuell mit den Terroranschlägen, Klimaeffekten, Flüchtlingswellen und der heutigen Jugend sehr beschäftigt. Er führt vier Gespräche: mit seinem Hund Lola, seinen Kindern, einem Flüchtling und einer Deutschen. Dabei arbeitet er in den verschiedenen Szenarien die aktuellen Themen auf. Mit seiner Hündin spricht er über die Freiheit der Menschen, mit dem deutschen Au-Pair-Mädchen diskutiert er über Toleranz ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks