Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

PeerMartin

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Leserunde zu "Feuerfrühling"
von Peer Martin

Eine Flucht nach Hause.

Aber was, wenn du ein anderer geworden bist? Ohne Pass, ohne Namen, ohne Identität?
Wo liegt zu Hause für die, die niemand haben will?

Endlich erschienen - der letzte Teil von „Sommer unter schwarzen  Flügeln“, und „Winter so weit“ über eine Liebe zwischen  Syrienkrieg und deutschem Rechtsextremismus.

Der erste Teil wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2016, dem Friedolin und dem Eselsohr 2015 ausgezeichnet.

And now, Ladies and Gentlemen:

Wir suchen 15 Leser, die das Buch in der Leserunde lesen und darüber diskutieren möchten. Blogger dürfen sich gerne mit Blog-Adresse bewerben!

Über "Feuerfrühling"
Ein Feuer wütet in Arsal:

Die kleine Stadt im Libanon, in der Calvin und Nuri mit den Kindern Zuflucht gefunden haben, wird Ziel des IS. Die Zelte der Flüchtlinge stehen in Flammen.

Ein Feuer wütet in Europa:

Ein Feuer aus Hass gegen alles Fremde.

Europa verbarrikadiert seine Grenzen ­­­­‑ mit Gesetzen, Stacheldraht, Waffengewalt.

Gemeinsam mit den Kindern machen sich Calvin und Nuri auf den Weg zurück nach Deutschland, ohne gültige Papiere. Ihre Reise wird zu einer Odyssee über das Meer, durch Internierungslager, über Grenzen aus Hass, Mauern und Stacheldraht - eine gefährliche, eine tödliche Reise.

Ein Feuer wütet in Calvin:

In ihm brennen die Wunden der erlebten Gewalt, er hat sich immer weniger unter Kontrolle und hasst sich für seine Ausbrüche von ohnmächtiger Wut.

Ein Feuer wütet in Berlin, ein Feuer der Erinnerung:

Endlich kommt es zum Prozess gegen Pascal und seine Clique.

Werden Nuri und Calvin Berlin rechtzeitig erreichen, um im Prozess gegen Pascal auszusagen, der damals das Feuer im Flüchtlingsheim gelegt hat? Kann es doch noch Gerechtigkeit geben? Kann ihre Liebe all dies überstehen?

Oder bleibt nur das Feuer, das am Ende alles vernichtet?

Leseprobe & zum Downloaden
http://unter-schwarzen-fluegeln.com/fruehling/

Website zum Buch
http://unter-schwarzen-fluegeln.com/

Über Peer Martin
Peer Anders Martin wurde in Hannover geboren und arbeitete als Sozialpädagoge mit Jugendlichen in Berlin, Brandenburg und Vorpommern. Diese Erfahrungen und die Gespräche mit einem syrischen Freund brachten ihn dazu, seinen ersten Roman niederzuschreiben. Inzwischen lebt er mit seiner Frau, drei Kindern und Hündin Lola in Quebec und hat die Trilogie beendet. Die Leserunde zum letzten Band "Feuerfrühling" startet im Anschluss an diese Leserunde.

 Bedingungen

  • Ihr kennt idealerweise „Winter so weit“ oder lest das Buch bereits.
  • Ihr seid mindestens 16 Jahre alt oder lest ansonsten Bücher dieser Altersklasse
  • Die Gewinner erhalten das Taschenbuch direkt von uns zugesandt
  • Mit der Teilnahme verpflichtet ihr euch, zu jedem der Kapitelabschnitte etwas zu schreiben und am Ende eine Rezension auf Lovelybooks und mindestens einer weiteren Plattform zu veröffentlichen
Bewerbungsfrage & Teilnahme
Was erwartet ihr vom dritten und letzten Band?

Autor: Peer Martin
Bücher: Sommer unter schwarzen Flügeln,... und 2 weitere Bücher

Mira20

vor 1 Jahr

Plauderecke

Vielen Dank für die Einladung! Da war ich etwas schneller und hab die Rezi bereits eingestellt. Die Lektüre kann ich wirklich nur sehr empfehlen. Ich werde der Leserunde aber gerne folgen, vielleicht hab ich ja da oder dort auch noch was zu sagen.

Manja82

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Vielen Dank für die Einladung. Da muss ich mich natürlich auch bewerben, nachdem ich erst Band 2 beendet hab.

Was ich vom dritten Teil erwarte? Nun ja, zuerst einmal wieder eine packende Geschichte. Und dann ein Ende wo alle das bekommen was sie verdient haben, vor allem aber auch das Nuri und Calvin endlich zufrieden miteinander leben können ohne Krieg usw. Sie haben es einfach verdient.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Weider mitlesen dürfte.

Mein Blog www.manjasbuchregal.de, da wird dann auch die Rezension wieder ein Zuhause finden.

Beiträge danach
143 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

elafisch

vor 10 Monaten

Kapitel 15-Ende + Nachwort
Beitrag einblenden

Manja82 schreibt:
Ich finde das Ende rund und ja ich bin auch froh das es so kam wie es ist.

Ja, ich finde auch, dass das Ende ein gelungener Abschluss der Reihe ist.

elafisch

vor 10 Monaten

Kapitel 15-Ende + Nachwort
Beitrag einblenden

Caterina schreibt:
Meine Güte! Für einen Moment dachte ich wirklich Nuri und Calvin seien gesprungen und wollte das Buch gar nicht mehr zu Ende lesen. Aber was für eine Erleichterung, dass sie es nicht getan haben. Das Schicksal um Malwan hat mich sehr bewegt, aber ich denke gerade durch den Tod seiner kleinen Schwester und nach all dem was er durchmachen musste, war es fast abzusehen. ... Im Endeffekt hat dann vielleicht doch die Gerechtigkeit gesiegt und auch wenn Nuri und Calvin keine Angst mehr vor Pascal hat, sind sie ja trotzdem irgendwie immer noch mit Rassismus konfrontiert, aber das ist leider ein Element der Gesellschaft. Ein wirklich schönes Ende, was sehr bewegend und auch emotional für mich war.

Ich war auch sehr froh, dass sie nicht gesprungen sind.
Und Marwans Schicksal hat mich auch sehr bewegt. Und auch wenn es wirklich traumatisch ist, was er erlebt hat, denke ich eigentlich nicht, dass es zu einem Kind dieses Alters passt sich selbst in einem Fluss zu ertränken.
Genauso hat mich die "Lösung" mit Pascal und Mark nicht ganz zufrieden gestellt. Ich meine, dass Livia sich auf ihre Art rächt, paast für mich schon, aber dass die beiden tatsächlich einen Unfall bauen, bei dem nur sie beiden umkommen, aber kein anderer zu schaden kommt, das kommt mir etwas unrealistisch vor.
Aber trotz dieser "Ungereimtheiten" für mich, ist das Ende für mich rund und ein gelungerner Abschluss der Reihe. ;)

elafisch

vor 10 Monaten

Fazit / Eure Rezensionslinks

Ich habe ja schon in den Abschnitten geschrieben, dass es mir stellenweise nicht leicht gefallen ist, dieses Buch zu lesen. Aber das Buch soll ja auch keine leichte Kost sein.
Es hat mich wie auch seine Vorgänger tief bewegt und zum Nachdenken angeregt. Und die darin enthaltene Poesie hat ihm auch wider aller Grausamkeiten etwas wunderschönes verliehen.

Vielen Dank, dass ich auch beim Abschluss wieder dabei sein durfte!

https://www.lovelybooks.de/autor/Peer-Martin/Feuerfrühling-1497280780-w/rezension/1531126427/

Und auf meinem Blog:
http://elafischs-kreativecke.andraenet.de/feuerfruehling/

Ich habe die Rezension außerdem auf Amazon, Hugendubel, Thalia, buecher.de und ebook.de eingestellt.

Igelchen

vor 10 Monaten

Kapitel 7-8
Beitrag einblenden

Layla hat die Flucht nicht überlebt. Ich hatte wirklich gehofft, dass es alle schaffen. Aber so wie in der Realität ist das kein Spaziergang. Der Weg ist voller Gefahren und Hindernisse. Marwan hätte ich am liebsten in den Arm genommen um ihn zu trösten. Auch Calvin hat mit ihrem Tod zu kämpfen. Doch er verliert sind Ziel nicht aus den Augen. Es ist bewundernswert wie er sich für die Kinder einsetztet. Sie sind seine Familie und er gibt alles dafür, dass sie eine bessere Zukunft haben.

Ich mache mir Sorgen um Cindy. Ich finde sie sollte Sonja nicht mehr so stark vertrauen. Sie vertraut die Dinge, die ihr Cindy sagt, bestimmt ihrem Mann an. Und dieser wird Pascal über alles informieren. Ich befürchte, dass sie ihr David wegnehmen werden in einem Moment der Unachtsamkeit. Ich hoffe für Cindy so sehr, dass sie alles bald hinter sich lassen kann. Sie stellt kluge Fragen und genau das gefällt Pascal und Co. nicht. Diese Aktion von Sonja und dem Herren im Park war ganz klar geplant. Er soll sie wieder auf die "richtige" Seite ziehen.

abetterway

vor 9 Monaten

Fazit / Eure Rezensionslinks

Hallo, hier ist meine Rezi:
https://www.lovelybooks.de/autor/Peer-Martin/Feuerfr%C3%BChling-1497280780-w/rezension/1538434867/

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte, mir gehen allerdings die ersten beide Teile ab die ich nun nachholen werde um alles zu verstehen.

Wildpony

vor 9 Monaten

Fazit / Eure Rezensionslinks

Ich habe durch meine Erkrankung etwas länger gebraucht um hier jetzt meine Rezension zu posten.
Aber nicht zum lesen, sondern nur um meine Gefühle in Worte zu fassen.

Auch dieser dritte Teil hat mich sehr berührt und ich kann nur sagen das es eigentlich jeder lesen sollte.

Hier meine Rezension:
Lovelybooks.de:
https://www.lovelybooks.de/autor/Peer-Martin/Feuerfr%C3%BChling-1497280780-w/rezension/1541289596/

In Kürze auch auf Amazon und Co sowie auf meinem FB-Blogs: Books and Shoes sowie I love Books Series.

Vielen lieben Dank das ich diese tolle Reihe lesen durfte. ♥

Igelchen

vor 9 Monaten

Fazit / Eure Rezensionslinks

Hier kommt nun auch meine Rezension. Entschuldigt das es etwas länger bei mir gedauert hat.
https://www.lovelybooks.de/autor/Peer-Martin/Feuerfr%C3%BChling-1497280780-w/rezension/1544961981/

Das dritte Buch war für mich nicht so einfach zu lesen. Die beschriebenen Umstände der Flucht waren für mich erschreckend. Ich konnte das Buch daher nicht so schnell hintereinander lesen wie die beiden Vorgänger.

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken, dass ich an der dritten Leserunde teilnehmen durfte und ein Leseexemplar erhalten habe. Ich habe die Buchreihe schon in meinem Bekanntenkreis weiterempfohlen und hoffe das die Bücher noch viele weitere Leser erreichen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.