Peggy Hohmann

(63)

Lovelybooks Bewertung

  • 109 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 56 Rezensionen
(29)
(23)
(8)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

Der grüne Palast

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der grüne Palast

    Der grüne Palast

    Klusi

    25. July 2017 um 23:00 Rezension zu "Der grüne Palast" von Peggy Hohmann

    Das Konzept dieses Romans ist außergewöhnlich, denn er besteht komplett aus Briefen. Anfangs war ich skeptisch, da ich mir überhaupt nicht recht vorstellen konnte, dass man in so einen reinen Briefroman Spannung und Leben bringen kann. Ich wurde hier eines Besseren belehrt, denn es ist der Autorin perfekt gelungen, die gesamte Handlung im Briefverkehr diverser beteiligter Personen unterzubringen, ohne dass es künstlich oder gar langatmig wirken würde. Ein Großteil der Briefe ist von Erzherzogin Leopoldine von Österreich an ihre ...

    Mehr
  • Geschliffene Episteln zwischen Liebe und Politik

    Der grüne Palast

    AenHen

    05. July 2017 um 08:24 Rezension zu "Der grüne Palast" von Peggy Hohmann

    Die Herrschaft Napoleons in Europa ist vorüber. Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation ist Geschichte. Der Wiener Kongress hat die territorialen Verhältnisse in Europa neu sortiert und geregelt. Federführend ein Mann: Fürst von Metternich. Seine Aufgabe und sein Interesse besteht auch danach, im Knüpfen günstiger Bündnisse für das Habsburgerreich. Und dabei ist eine Heirat nicht die schlechteste Idee – dies hat sich in der Vergangenheit schon gezeigt. Zum Glück hat Kaiser Franz I. noch einige unverheiratete Töchter ...

    Mehr
  • Ein etwas anderer historischer Roman

    Der grüne Palast

    spozal89

    12. June 2017 um 14:45 Rezension zu "Der grüne Palast" von Peggy Hohmann

    Die junge Gräfin Leopoldinde von Österreich soll 1816 an den portugiesischen Don Pedro verheiratet werden, um die politischen Beziehungen zu festigen. Dieser befindet sich allerdings in Brasilien im Exil und scheint nicht der umgänglichste Mann zu sein. Zusammen mit ihrer Hofdame Gräfin Lazansky siedelt Leopoldinde den weiten weg nach Brasilien. Ebenfalls mit von der Partie ist Fürst von Metternich, der diesen politischen Coup für den Fürsten von Österreich eingefädelt hat. Die Gräfin ist über diesen Reisebegleiter alles andere ...

    Mehr
  • leider nichts für mich

    Der grüne Palast

    Tara01092012

    09. June 2017 um 21:53 Rezension zu "Der grüne Palast" von Peggy Hohmann

    Vorab muss ich zu dem Buch sagen, dass es sich hier um eine Lektüre aus einem Genre handelt, dass ich jetzt nicht unbedingt lesen will. Da ich es aber von einer Freundin empfohlen bekommen habe und sie es mir auch noch ausgeliehen hat, dachte ich mir, dass ich mich ja auch mal an etwas "Anderes" wagen kann...Zunächst war ich ein wenig über die Art des Buches verwundert, eine Geschichte, komplett in Briefform. Aussergewöhnlich und meiner Meinung nach muss man sowas mögen, für mich war das leider nach ein paar Seiten schon sehr ...

    Mehr
  • Überraschend

    Der grüne Palast

    Lesemama

    09. June 2017 um 17:33 Rezension zu "Der grüne Palast" von Peggy Hohmann

              Zum Inhalt:Eine Geschichte von Freiheit und Liebe Wien, 1816: Gräfin Lazansky wird beauftragt, Erzherzogin Leopoldine nach Brasilien zu begleiten. Vor ihnen liegt eine aufregende und zugleich beschwerliche Reise ans andere Ende der Welt. Die junge Gräfin ist wenig erfreut, dass auch Fürst Metternich mit von der Partie ist. Der kluge politische Kopf gilt am Hof als skrupelloser Schürzenjäger. Er war es auch, der die Hochzeit mit dem portugiesischen Thronfolger für Leopoldine eingefädelt hat. Was die Frauen nicht ahnen: ...

    Mehr
  • interessanter historischer Briefwechsel

    Der grüne Palast

    robberta

    08. June 2017 um 15:14 Rezension zu "Der grüne Palast" von Peggy Hohmann

    Der grüne Palast Peggy Hohmann Eine Geschichte von Freiheit und Liebe Wien, 1816: Gräfin Lazansky wird beauftragt, Erzherzogin Leopoldine nach Brasilien zu begleiten. Vor ihnen liegt eine aufregende und zugleich beschwerliche Reise ans andere Ende der Welt. Die junge Gräfin ist wenig erfreut, dass auch Fürst Metternich mit von der Partie ist. Der kluge politische Kopf gilt am Hof als skrupelloser Schürzenjäger. Er war es auch, der die Hochzeit mit dem portugiesischen Thronfolger für Leopoldine eingefädelt hat. Was die Frauen ...

    Mehr
  • Reger Briefwechsel ergibt einen spannenden historischen Roman

    Der grüne Palast

    Gise

    03. June 2017 um 00:12 Rezension zu "Der grüne Palast" von Peggy Hohmann

    Wien, 1816: Die Erzherzogin Leopoldine heiratet den portugiesischen Thronfolger. Da der portugiesische Hofstaat aus politischen Gründen in Brasilien residiert, bricht die junge Frau in Begleitung der Gräfin Lazansky zu einer abenteuerlichen Reise ins Unbekannte auf. Im Hintergrund der Verhandlungen sind politische Überlegungen gelaufen, so soll die Heirat das österreichische Kaiserreich unterstützen. Ein reger Briefwechsel schildert den Aufbruch in die Neue Welt und das Leben Leopoldines in Brasilien, Briefe von der Erzherzogin ...

    Mehr
  • Ein Brief-Roman über das Leben Leopoldines

    Der grüne Palast

    Jonas1704

    24. May 2017 um 07:52 Rezension zu "Der grüne Palast" von Peggy Hohmann

    Das Buch ist in Briefform gehalten, was mich in Büchern nicht begeistert. Wenn man aber erst mal richtig in der Geschichte drin ist, dann liest sich das Buch sehr flüssig und man merkt, dass letztends diese Schreibart doch treffend für diesen historischen Roman war. Anfang des 19. Jahrhunderts. Leopoldine ist die Erzherzogin von Österreich. Obwohl nicht begeistert aber wegen politischen Hintergründen heiratet sie den portugiesischen Thronfolger Dom Pedro, welcher in Brasilien im Exil lebt. Gräfin Lazansky und den Fürsten ...

    Mehr
  • Interessanter Roman in Briefform

    Der grüne Palast

    Bibi1960

    11. May 2017 um 15:45 Rezension zu "Der grüne Palast" von Peggy Hohmann

    Die vielen überwiegend guten Bewertungen und Rezensionen auf der Seite von Lovelybooks machten mich auf das Buch „Der grüne Palast“ von Peggy Hohmann aufmerksam, zumal ich vorher schon über die tragische Lebensgeschichte der Erzherzogin Leopoldine von Österreich gelesen hatte. Auf den ersten Seiten weist die Autorin ausdrücklich darauf hin, dass es sich um eine frei erfundene Geschichte handelt, die von den historischen Ereignissen des Lebens von Leopoldine inspiriert wurde. Über einen Zeitraum von elf Jahren und in 185 Briefen ...

    Mehr
  • Lebendige Geschichtsstunde

    Der grüne Palast

    coala_books

    08. May 2017 um 16:26 Rezension zu "Der grüne Palast" von Peggy Hohmann

    Ein sehr interessantes Debüt über die österreichische Erzherzogin, welches sofort fesseln konnte. Dass das Buchin Briefform geschrieben ist, hebt den Roman für mich ab, da es ja doch nicht mehr  so oft vorkommt. Zudem passt es hervorragend zur damaligen Zeit, in der eben per Brief kommuniziert wurde. Es geht um Intrigen, Verwicklungen und die Liebe. Die Autorin schafft es, fesselnde Figuren zu Erwecken, sodass man gerne mitfiebert. Die Geschichte ist fesselnd und unterhaltsam und konnte durchweg überzeugen. Trotzdem ist der ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks