Penelope J. Stokes

(83)

Lovelybooks Bewertung

  • 122 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 16 Rezensionen
(37)
(26)
(16)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der einzige Ort, wo ich Leute meines Alters finde, ist der Friedhof

    Das Rubinherz

    Felicitas_Brandt

    30. July 2018 um 16:23 Rezension zu "Das Rubinherz" von Penelope J. Stokes

    Zitat: „Du solltest besser nicht auf Alien warten, die uns retten.“ Seite 28   „Der einzige Ort, wo ich Leute meines Alters finde, ist der Friedhof.“ Seite 21   Inhalt:     Miss Ruby Noble hat ein ereignisreiches Leben hinter sich und stammt aus einer Familie mit einer großen Geschichte. Jetzt will ihr Sohn, sie aus dem Haus treiben um seine Schulden decken zu können. Kurz entschlossen verbarrikadiert sich Miss Ruby zusammen mit ihrer Urenkelin in der alten Südstaatenvilla Noble Haus. Hier findet sie die Zeit dem jungen ...

    Mehr
  • Leider nicht so sommerlich-leicht wie gedacht...

    Das Lied unseres Sommers

    MissRose1989

    19. July 2016 um 15:40 Rezension zu "Das Lied unseres Sommers" von Penelope J. Stokes

    Das Cover des Buches ist wirklich schön und sommerlich und passt auch gut zum Titel. Aufgrund des Covers erwartet man einen locker-leichten Sommerroman rund um vier Frauen. In der Handlung treffen vier Frauenleben bei einem Absolvententreffen nach dem College wieder aufeinander. Vier Frauen, die wirklich verschiedene Leben haben, aber im College mal Freundinnen waren. 25 Lebensahre liegen zwischen den beiden Treffen und natürlich auch 25 Jahren, in denen sich wirklich viel im Leben der Vier verändert hat und natürlich gibt es mit ...

    Mehr
  • Ein toller Roman, der zu schnell zu Ende geht

    Das Rubinherz

    cho-ice

    18. July 2013 um 18:30 Rezension zu "Das Rubinherz" von Penelope J. Stokes

    Die 93-jährige Ruby Noble lebt allein in der Villa Noble House, die schon seit 150 Jahren im Familienbesitz ist. Als ihr Sohn Conrad in finanzielle Schwierigkeiten gerät und daher das Anwesen verkaufen und seine Mutter ins Altersheim befördern will, sagt die rüstige alte Dame ihm den Kampf an. Gemeinsam mit ihrer Urenkelin Little Ruby verschanzt sie sich in dem großen Haus. Die beiden Namensvetterinnen scheinen auf den ersten Blick wenig gemein zu haben, aber als Ruby der rebellischen Teenagerin die Geschichte des Hauses und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eine Flaschenpost voller Träume" von Penelope J. Stokes

    Eine Flaschenpost voller Träume

    Kiwi33

    29. October 2012 um 16:16 Rezension zu "Eine Flaschenpost voller Träume" von Penelope J. Stokes

    Weihnachten 1929 treffen sich vier Freundinnen um ihre geheimen Zukunftswünsche aufzuschreiben und in einer Flasche sicher zu verstecken. Letitia möchte ihren Freund heiraten und eine Familie gründen. Adoras größter Traum ist es, Schauspielerin zu werden. Eleanor träumt davon als Sozialarbeiterin anderen Menschen zu helfen, und Mary Love möchte gerne Karriere als Künstlerin machen. Als 65 Jahre später das Haus abgerissen werden soll, wird die Flasche gefunden und die Reporterin Brenda Delaney macht sich auf die Suche nach den ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Klang des Pianos" von Elisabeth Büchle

    Der Klang des Pianos

    Arwen10

    zu Buchtitel "Der Klang des Pianos" von Elisabeth Büchle

    Ich freue mich, euch heute wieder zu einer Leserunde mit Elisabeth Büchle einladen zu können. Diesmal lesen wir das Buch "Der Klang des Pianos" Freundlicherweise stellt der Verlag wieder 5 Freieexemplare zur Verfügung. Vielen Dank an dieser Stelle an den Verlag Gerth Medien. Nun habt ihr Zeit, euch bis zum 07. Mai 12 Uhr zu bewerben. Danach lose ich die Gewinner aus. Vorraussetzung ist wie immer die Teilnahme an der Leserunde und das Schreiben einer Rezension möglichst auch bei amazon und /oder bei einer anderen ...

    Mehr
    • 369
  • Rezension zu "Das bernsteinfarbene Foto" von Penelope J. Stokes

    Das bernsteinfarbene Foto

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. August 2011 um 20:24 Rezension zu "Das bernsteinfarbene Foto" von Penelope J. Stokes

    In dem Buch geht es wie in vielen vor ihm um Familiengeheimnisse. Jetzt neigen Familiengeheimnisse nunmal von Natur aus dazu Neugierde zu entfachen. So auch geschehen in diesem Fall. Was hat es mit dem Familiengeheimnis das Diedres verstorbene Mutter ihr am Sterbett präsentiert auf sich ? Warum wurde die heißgeliebte Tochter und Schwester in ein Krankenhaus gebracht ? Lebt sie noch ? Das sind nur einige der Fragen mit denen sich der Leser bei diesem Buch konfrontiert sieht. Zunächst einmal steht aber vor des Rätsels Lösung ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Rubinherz" von Penelope J. Stokes

    Das Rubinherz

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. February 2011 um 14:01 Rezension zu "Das Rubinherz" von Penelope J. Stokes

    Quasi die Geschichte einer Familie, die sich über mehrere Generationen zieht erzählt von Miss Ruby. Das Lebensmotto lautet: Glauben heißt sich kümmern und sich kümmern heißt etwas zu tun.

  • Rezension zu "Das bernsteinfarbene Foto" von Penelope J. Stokes

    Das bernsteinfarbene Foto

    Bellexr

    27. September 2010 um 20:06 Rezension zu "Das bernsteinfarbene Foto" von Penelope J. Stokes

    Nichts ist so wie es scheint . An ihrem 25. Geburtstag erhält Diedre McAllister von ihrer todkranken Mutter ein besonderes Geburtstagsgeschenk: Ein Kästchen, in dem sich ein altes Foto sowie zwei Briefe ihrer angeblich toten Schwester Sissy befinden. Das kleine Mädchen auf dem Foto ist eindeutig ihre große Schwester zusammen mit ihrem Vater und die Briefe beweisen, dass Sissy nicht gestorben ist, als Diedre noch sehr klein war. Ihre Mutter stirbt, ohne dass Diedre sie diesbezüglich fragen kann. Und auch von ihrem Vater erhält sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Frauen, die wir waren" von Penelope J. Stokes

    Die Frauen, die wir waren

    Winterzauber

    20. April 2010 um 19:31 Rezension zu "Die Frauen, die wir waren" von Penelope J. Stokes

    Das war wirklich gut. Ein gutes Buch mit ein bisschen Drama - vier Freundinnen bei denen das Leben komplett verschieden verläuft und sie lassen aber die aderen im Glauben, ihr Leben verliefe ganz anders - nämlich gut, erfolgreich usw. bei einem Treffen nach 30 Jahren kommt die Wahrheit ans Licht. Hat mir gut gefallen - kann ich empfehlen !!!

  • Rezension zu "Das bernsteinfarbene Foto" von Penelope J. Stokes

    Das bernsteinfarbene Foto

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. April 2010 um 11:30 Rezension zu "Das bernsteinfarbene Foto" von Penelope J. Stokes

    Eine sehr flüssig geschriebene Geschichte die einem neugierig macht was sich hinter dem bernsteinfarbenen Foto verbirgt. Diedra ein 25jährige Frau erhält von ihrer Mutter am Todesbett eine kleines Kästchen in dem sich ein altes Foto verbirgt und außerdem ein paar Briefe. Leider kann Sie Ihre Mutter nicht mehr fragen über all die Dinge die sie damit erfährt. Auch Ihr Vater möchte Ihr darüber nichts sagen. Sie entschließt sich auf die Reise zu gehen um Antworten zu all dem zu bekommen. Ihre beste Freundin begleitet Sie. Es gibt ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.