Penelope Sky

 4.5 Sterne bei 144 Bewertungen
Autor von Knöpfe und Fesseln, Knöpfe und Hass und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Göttin in Dessous

 (3)
Neu erschienen am 10.12.2018 als E-Book bei .

Kokett in Dessous

 (3)
Neu erschienen am 26.11.2018 als E-Book bei .

Begierde in Dessous

 (2)
Neu erschienen am 12.11.2018 als E-Book bei .

Fantasie in Dessous

 (5)
Neu erschienen am 15.10.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Penelope Sky

Sortieren:
Buchformat:
Knöpfe und Fesseln

Knöpfe und Fesseln

 (18)
Erschienen am 18.08.2017
Knöpfe und Hass

Knöpfe und Hass

 (15)
Erschienen am 01.09.2017
Knöpfe und Schmerz

Knöpfe und Schmerz

 (12)
Erschienen am 08.09.2017
Der Scotch-König

Der Scotch-König

 (11)
Erschienen am 15.11.2017
Die Scotch-Königin

Die Scotch-Königin

 (9)
Erschienen am 18.12.2017
Muse in Dessous

Muse in Dessous

 (9)
Erschienen am 16.05.2018
Schönheit in Dessous

Schönheit in Dessous

 (8)
Erschienen am 23.06.2018
Kaiserin in Dessous

Kaiserin in Dessous

 (7)
Erschienen am 24.09.2018

Neue Rezensionen zu Penelope Sky

Neu
Alexandra_G_s avatar

Rezension zu "Göttin in Dessous" von Penelope Sky

Kann es überhaupt noch spannender werden?
Alexandra_G_vor 3 Tagen


Göttin in Dessous
Autorin: Penelope Sky
Seitenzahl: 245
Reihe: Dessous
Verlag: Hartwick Publishing
Erschienen: Dezember 2018
Genre: Liebe, Erotik

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei "Hartwick Publishing" für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar. Weiterhin weise ich an dieser Stelle auf mögliche Spoiler bezüglich der vorhergehenden Teile hin.

Klappentext:

Ich bin Carter Barsetti.
Sohn von Cane Barsetti. 
Ich habe mein Vermögen in der Automobilindustrie gemacht. Ich habe es immer vorgezogen, auf der Überholspur zu leben. Mein Vater hoffte, ich würde mich in der Toskana niederlassen und mich dem Familienbetrieb in der Weinherstellung anschließen.
Vielleicht eines Tages.
Ich weiß, dass ich mich vom Untergrund fernhalten soll. Ich habe meinem Vater versprochen, dass ich es tun würde.
Aber dann bekomme ich ein Angebot, das ich nicht ablehnen kann.
Ein Mann bietet mir hundert Millionen Dollar, um seine Tochter aus dem Untergrund freizukaufen.
Aber nachdem ich sie freigekauft und nach Hause gebracht habe, sagt sie mir, dass es ein abgekartetes Spiel ist. Sie wurde absichtlich gefangen genommen, um dem grausamsten Mann zu entkommen, den sie je kannte.
Und jetzt muss ich entscheiden, ob ich sie zurückbringe.

Meine Meinung:

Bevor ich mit meiner eigentlichen Bewertung beginne, muss ich ein zwei Worte zum Klappentext des Buches sagen. Eigentlich ist der nämlich ziemlich verwirrend. Nachdem am Ende des letzten Buches die Fortsetzung der Story rund um Vanessa und Bones angekündigt wurde, stand hier plötzlich Carter im Fokus. Ob das so gewollt war? Ich weiß es nicht. Zwar bekommt Carter in diesem Teil auch seinen eigenen Auftritt, der wohl auch wegweisend für die kommenden Bücher ist, aber in Anbetracht der anderen Geschehnisse ist das glaube ich ein bisschen viel Aufmerksamkeit für ihn im Klappentext ;) Nur zur Erklärung, damit keine Verwirrung über meine Rezension aufkommt.

Doch zurrück zum Hauptthema. Wer sich zurück erinnert, weiß noch, was im Verlauf des vorhergehenden Buches geschehen ist. Bones hat alles versucht, um sich im Ansehen der Barsettis steigern zu können. Er hat alles über sich ergehen lassen und er und Vanessa haben um ihre Beziehung und ihre Liebe gekämpft. Und es schien, als sollte das auch mit Erfolg gekrönt sein. Bis Crow ihm eine entscheidende Frage stellte und die Wahrheit alles zerstörte. Was das für die beiden bedeutete, ist wohl jedem klar. Und so finden wir uns nun in einer der emotionalsten Entwicklungen dieser Reihe wieder.

Bones hat Vanessa verlassen. Er gibt sie frei, da er keine andere Wahl hat. Das erste Kapitel war noch nicht ganz vorbei, da hatte ich schon die ersten Tränen in den Augen. Vielleicht liegt es daran, dass man in all der Zeit einfach angefangen hat, mit den Charakteren mitzuleiden. Oder aber, es liegt einfach daran, dass es auch unheimlich gut rübergebracht wurde. Der Herzschmerz, den Bones und Vanessa empfinden, projiziert sich regelrecht auf einen selbst, man hat beim Lesen das Gefühl, selbst mitzuleiden. Ich weiß gar nicht, wer mir mehr Leid getan hat, er oder sie. Oder einfach beide. Es ist wirklich herzzerreißend.  Und ganz ehrlich, ich habe Crow wieder mal gehasst. Egal ob er es ist, oder auch Conway: die beiden haben eine ziemlich miese Doppelmoral, was Bones betrifft. Denn ich habe es bereits beim vorhergehenden Teil gesagt: sie sind bei Weitem auch keine Unschuldslämmer. Kein Wunder also, dass auch Vanessa irgendwann auf den Tisch haut und ihre Meinung sagt, was nur leider außer Streit nicht viel bringt.
Und Bones, nunja, wenn Vanessa wüsste, was bei ihm los ist, oder war, dann wäre sie sicherlich sofort an seiner Seite. Aber da gibt es ja noch einen neuen Charakter in diesem großen Spiel, nämlich Antonio, einen hinreißenden Italiener, der um Vanessas Gunst kämpft. Und er scheint sich langsam aber sicher seinen Weg zu ebnen. Und als wäre das nicht genug Drama, kommt es durch Carters Einmischung zu einem Ausblick auf eine dramatische Entwicklung, die uns dann allerdings erst im kommenden Band erwartet.

Das Buch konnte mich auf alle Fälle wieder auf ganzer Linie überzeugen. Es ist gefühlvoll, es ist emotional und auch spannend und dramatisch. Und es gibt neue Charaktere, denn nicht nur Antonio bekommt seinen Platz, sondern auch eine junge Frau, die Carter von den Skull-Kings freikauft und deren Geschichte einiges an Spannung verspricht. Und es wird romantisch, denn wir erleben die Hochzeit von Conway und Sapphire. Doch all das kann nicht über das Drama zwischen Bones und Vanessa hinwegtäuschen und ganz ehrlich, ich wünsche den Beiden so sehr ihr Happy End.
Der Schreibstil ist gewohnt locker und leicht und man hat das Buch ratzfatz verschlungen. Ist man einmal vollkommen in diese Welt abgetaucht, kommt man nicht so einfach wieder raus. Ich bin auf alle Fälle sehr gespannt, wie sich der große Knall am Ende auf den nächsten Teil auswirken wird.

Fazit:
★★★★★
Eine Achterbahn der Emotionen, anders kann ich es nicht ausdrücken. Auch für diesen Teil der Reihe vergebe ich sehr gerne die vollen 5 Sterne und kann nur sagen: es bleibt so spannend und fesselnd wie eh und je.

Kommentieren0
0
Teilen
AnMaPhis avatar

Rezension zu "Göttin in Dessous" von Penelope Sky

Achterbahn der Gefühle...
AnMaPhivor 3 Tagen

Lieblingszitat:
S. 17: "Sich zu lieben, bedeutet, dass ich das Richtige tun muss, auch wenn mein Herz mir etwas anderes sagt."

Meinung/Fazit:

Der Schreibstil von Penelope Sky ist zwar sehr direkt, trifft aber genau den Kern der Geschichte. Ich habe schon die gesamte Knopf- und Scotch-Reihe gelesen und es war deshalb schnell klar, dass auch die Dessous-Reihe folgt. Die ersten 4 Bücher handeln und Conway und Saphire, ab den 5. Buch jedoch von Vanessa und Bones.

Ich bin ja vom ersten Buch eine Fan von Vanessa, sie hat mich von Anfang an fasziniert und ich habe ihre Stärke bewundert, sie ist eindeutig die Tochter von Crow und Pearl. Da es viele Paralellen zwischen Bones und Vanessas und Crow und Pearl gibt, hat mich an manchen Stellen im Buch schon sehr Schmunzeln lassen. Man bangt jedoch von der ersten Seite mit den beiden mit, ob ihre "Beziehung",  eine gemeinsame glückliche Zukunft hat, da ihre Familie komplett gegen Bones ist. Ich musste echt mit den Tränen kämpfen als Crow seine Entscheidung verkündet, denn man bangt bis zum Ende für ein Happy End. Da das Buch auch mit einem Cliffhanger endet, bin ich gespannt wie die Geschichte um Vanessa und Bones weitergeht. Absolute Leseempfehlung!


Vielen Dank an Hartwick Publishing für das Leseexemplar.

Kommentieren0
0
Teilen
Aloegirls avatar

Rezension zu "Göttin in Dessous" von Penelope Sky

tolles Buch
Aloegirlvor 8 Tagen




















Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 51 Bibliotheken

auf 29 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks