Schönheit in Dessous

von Penelope Sky 
4,3 Sterne bei8 Bewertungen
Schönheit in Dessous
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

P

Spannung, Liebe, Sex, Freundschaft und mehr

B

Spannend, gefühlvoll, brutal ehrlich und voller Erotik und Sex. Aber auch Liebe, Freundschaft und Loyalität.

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Schönheit in Dessous"

Conway Barsetti möchte nicht mehr, dass ich ein Model bin.

Er will mich ganz für sich alleine.

Ich inspiriere ihn auf eine Art, wie es niemand sonst tut.

Jetzt lebe ich mit ihm in seiner wunderschönen Villa und ich fühle mich nicht mehr wie eine Gefangene. Ich kann tun was ich möchte – mit ein paar Einschränkungen. Aber er behandelt mich so kalt, er sieht mich mehr als ein Objekt als wie eine Person.

Seine Familie kommt zum Mittagessen vorbei und er sagt mir, ich solle in meinem Zimmer bleiben, damit sie mich nicht sehen.

Aber ich habe eine bessere Idee. Ich werde sie glauben lassen, dass ich seine Freundin bin, dass wir zusammenleben und uns lieben. Es sei denn, er behandelt mich besser, werde ich seinen Eltern und seiner Schwester sagen, was in Wahrheit unser Arrangement ist.

Und ihn demütigen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07CTGX316
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:275 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:23.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    P
    PaulaSPvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spannung, Liebe, Sex, Freundschaft und mehr
    Sie ist an der Macht

    Wieder ein tolles Buch, viel Sex, Erotik, sehr Leidenschaftlich, zieht sich leider ein wenig. Die Fortsetzung ist super und die Geschichte auch. Beide haben eine tolle Zeit zusammen. Sie ist sehr intelligent und vielleicht bekommt sie was sie will...

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    B
    Bianka_Bvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend, gefühlvoll, brutal ehrlich und voller Erotik und Sex. Aber auch Liebe, Freundschaft und Loyalität.
    Sapphire und Conway - ein Leben für die heiße "Freundschaft"?

    Zum Inhalt:

    Conway Barsetti möchte nicht mehr, dass ich ein Model bin. Er will mich ganz für sich alleine. Ich inspiriere ihn auf eine Art, wie es niemand sonst tut.

    Jetzt lebe ich mit ihm in seiner wunderschönen Villa und ich fühle mich nicht mehr wie eine Gefangene. Ich kann tun was ich möchte – mit ein paar Einschränkungen. Aber er behandelt mich so kalt, er sieht mich mehr als ein Objekt als wie eine Person.

    Seine Familie kommt zum Mittagessen vorbei und er sagt mir, ich solle in meinem Zimmer bleiben, damit sie mich nicht sehen.

    Aber ich habe eine bessere Idee. Ich werde sie glauben lassen, dass ich seine Freundin bin, dass wir zusammenleben und uns lieben. Es sei denn, er behandelt mich besser, werde ich seinen Eltern und seiner Schwester sagen, was in Wahrheit unser Arrangement ist.

    Und ihn demütigen. 

    --- 

    Meine Meinung:

    Der Klappentext gibt eigentlich schon sehr viel vom Inhalt wieder. Zusammenfassend geht es in diesem Teil darum, dass sich Sapphire durch ihre charmante, bodenständige, fleißige und liebenswerte Art und Weise in die Herzen aller Wegbegleiter Conways schleicht.  Nur Conway hält sein Herz verschlossen...

    Für mich etwas schwer verständlich warum Conway sich so sehr gegen das Offensichtliche wehrt und nicht zu lässt, dass Sapphire sein Herz erwärmt und für sich gewinnt. 

    Sapphire muss so einiges ertragen, wenn Conway mal wieder ein Arsch ist.

    Etwas kurz kommen mir auch die Gefühle von Sapphire in Bezug auf den Verlust ihrer gesamten Familie, Freunde und Heimat.

    Das Buch ist durch die Verbindungen in die Unterwelt spannend und unvorhersehbar. Durch die sexuelle Verbindung der beiden ist es außerdem gefüllt mit Sex und Erotik.

    Alles in allem sehr lesenswert und unbedingt zu empfehlen für Freunde von Spannung, Erotik und Liebesgeschichten!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    C
    Chvdgoennavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Leider konnte mich Teil 2 auch nicht 100 prozentig überzeugen, da ich erwarte von Penelopy Sky Inhaltlich einfach mehr...
    Erwartungen wurden nicht erfüllt....

    Erst einmal vielen Dank an Hartwick Publishing, da mir diese dieses Rezensionsexemplar kostenfrei zur Verfügung gestellt haben.

    Sapphire lebt gern in Conways Villa. Vergessen ist die Zeit auf der Flucht aber nicht das Bedürfnis nach Freiheit, so testet sie immer wieder aus, wie weit sie gehen kann und scheut sich auch nicht davor sich seiner Familie vorzustellen, um ihn anschließend damit zu erpressen.

    Schönheit in Dessous ist der zweite Teil der Dessous Reihe von Penelope Sky. Vor Beginn des Buches ist es zwingend notwendig Teil 1 zu lesen.

    Leider muss ich gestehen, das mich die neue Reihe von Penelope Sky noch nicht so sehr in ihren Bann geschlagen hat wie ihre Reihe: Knöpfe. So nimmt für mich die Handlung noch nicht richtig an Schwung auf. Ebenfalls fehlen mir weitere Nebenprotagonisten und ein bisschen Drama, immerhin möchte Knuckles sie immer noch zurück, worauf hier aber eher weniger bis gar nicht eingegangen wird. Wodurch ich sehr darauf gespannt bin, wann es endlich losgeht!

    Aber kommen wir zu den Protagonisten: Sapphire gefällt mir insgesamt ganz gut, so ist sie meist eine starke selbstbewusste Frau, wodurch ich einige Sachen, die sie sich von Conway gefallen lässt, nicht immer hundertprozentig nachvollziehen kann.  Das macht das Ganze aber auch spannender, wenn man nicht schon alles im Voraus weiß bzw. richtig vermutet. Conway ist ihr gegenüber immer noch zurückhaltend, lässt ihr aber immer mehr Freiheiten und man merkt langsam wie sie ihm ans Herz wächst.

    Der Schreibstil der Autoren ist genauso flüssig und gut zu lesen, wie bei  ihren voran gegangenen Reihen.

    Im Großen und Ganzen also ein sehr solides Buch, man sollte aber nicht mit zu hohen Erwartungen heran gehen. Trotzdem werde ich persönlich aber weiter lesen , da ich wissen möchte, wie es weiter geht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    SuSi27s avatar
    SuSi27vor 3 Monaten
    Eine gelungene Fortsetzung

    Es geht weiter mit dem zweiten Teil der Reihe. Und die Fortsetzung ist der Autorin mehr als gelungen.
    Auch das Cover zum zweiten teil überzeugt. Sie sind farblich so passend und stimmig .

    Im zweiten Teil geht es spannend weiter.
    Sapphire wohnt weiterhin bei Conway, und spielt ihre Karten voll aus. So bleibt ihm nichts anderes übrig, als mit zu spielen, wenn seine Familie nicht raus finden soll, was wirklich mit Sapphire passiert ist. Wovor sie fliehen musste und das sie ihm gehörte.
    Conway hatte in ihr eine Muse gefunden, die ihn inspiriert neue Dessous zu entwerfen.

    Dennoch zeigt Conway ihr immer wieder das sie nur für ihn da zu sein hat. Wenn er Lust hat, soll sie herhalten. Doch das macht sie nicht mehr mit, nicht so wie er will. Und so dreht sie es einfach mal rum und lässt ihn an der kurzen Leine. Zu Missgunsten von Conway, denn dem gefällt das gar nicht. Und er merkt schnell, dass da mehr ist, was er von ihr will. Auch wenn er noch seine wirklich kalte Seite oftmals zeigt, weiß ich das er im inneren eine weiche Seite hat. Und das Sapphire ihn schon lange um den Finger gewickelt hat, nur weiß sie das noch nicht..

    Das Ende ist gemein. Und ich fluche das ich jetzt wieder so lange warten muss, bis es mit dem dritten Teil weiter geht. Dabei will ich wissen, was Sapphire nun tut:).
    Für mich eine gelungene Fortsetzung der Reihe. Man kann nicht aufhören mit lesen. So spannend. Von mir gibt es dafür 5 Sterne , weil es mich so in ihren Bann gezogen hat. Und ich liebe die Geschichte der beiden einfach.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Elke_Roidls avatar
    Elke_Roidlvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Wie lange hält Conway es noch mit Sapphire aus
    Muse oder nicht

    Sapphire arbeitet gerne im Stall mit den Pferden, auch wenn Sie Marco dabei arbeit wegnimmt aber beide genießen es.
    Conway hält seine Muse wie er Sapphire nennt recht kurz Sie darf das Gelände nicht verlassen und er benutzt sie nur zum Sex denn er hat sie ja gekauft.
    Als er eines Abends nach Hause kommt und Sex mit Ihr will stößt sie ihn weg denn er richt nach Alkohol und Frauenparfum und so will Sapphire ihn nicht auch wenn der Sex gut ist.
    Wie weit wird Conway Ihr entgegen kommen oder kommt er Ihr nicht entgegen?
    wiedereinmal war ich gefesselt und freue mich schon auf das nächste Band

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    AnMaPhis avatar
    AnMaPhivor 4 Monaten
    Harte Schale - weicher Kern...

    Lieblingszitat:
    S. 172: "Wenn du eine Frau gefunden hast, die du liebst, dann zägere nicht. Seid der Mann, den sie verdient."

    Meinung/Fazit:

    Der Schreibstil von Penelope Sky ist zwar sehr direkt, trifft aber genau den Kern der Geschichte. Ich habe schon die gesamte Knopf- und Scotch-Reihe gelesen und es war deshalb schnell klar, dass auch die Dessous-Reihe folgt. Das zweite Buch der Reihe wird abwechselnd aus der Sicht von Conway und Saphire in der ICH-Person geschrieben.

    Ich bin ja vom ersten Buch eine Fan von Saphire, sie hat mich von Anfang an fasziniert und ich habe ihre Stärke bewundert, da sie kein Opfer sondern eine Überlebende ist.  Obwohl ich am Anfangs nicht ganz warm mit Conway wurde, habe ich ihn im Laufe der Bücher kennen und lieben gelernt, ganz nach dem Motto "Harte Schale, weicher Kern".  Besonders da es noch andere "Bösewichte" in den Reihen von Penelope Sky gibt, die viel schlimmere Eigenschaften haben als er. Es gab Stellen im Buch, wo ich beim Lesen gelacht, geschmunzelt, geschimpft, gelächelt und geflucht habe. Man bangt jedoch von der ersten Seite mit den beiden mit, ob ihre "Beziehung",  eine gemeinsame glückliche Zukunft hat. Besonders das Saphire mit den Waffen einer Frau spielt, um ihr Leben, welches mit dem "Kauf" beschlossen wurde, versiegelt wurde.
    Da das Buch mit einem Cliffhanger endet, bin ich gespannt wie die Geschichte um Conway und Saphire endet. Absolute Leseempfehlung!

    Vielen Dank an Hartwick Publishing für das Leseexemplar.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Alexandra_G_s avatar
    Alexandra_G_vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Hat mich auch mit dem 2. Band absolut überzeugt!
    Tolle Fortsetzung rund um Sapphire und Conway


    Schönheit in Dessous
    Autorin: Penelope Sky
    Seitenzahl: 275
    Reihe: Dessous
    Verlag: Hartwick Publishing
    Erschienen: Juni 2018
    Genre: Liebe, Erotik

    Ich bedanke mich an dieser Stelle bei "Hartwick Publishing" für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar. Weiterhin weise ich an dieser Stelle auf mögliche Spoiler bezüglich des ersten Teils hin.

    Klappentext:

    Conway Barsetti möchte nicht mehr, dass ich ein Model bin.
    Er will mich ganz für sich alleine. Ich inspiriere ihn auf eine Art, wie es niemand sonst tut.  Jetzt lebe ich mit ihm in seiner wunderschönen Villa und ich fühle mich nicht mehr wie eine Gefangene. Ich kann tun was ich möchte – mit ein paar Einschränkungen. Aber er behandelt mich so kalt, er sieht mich mehr als ein Objekt als wie eine Person. Seine Familie kommt zum Mittagessen vorbei und er sagt mir, ich solle in meinem Zimmer bleiben, damit sie mich nicht sehen. Aber ich habe eine bessere Idee. Ich werde sie glauben lassen, dass ich seine Freundin bin, dass wir zusammenleben und uns lieben. Es sei denn, er behandelt mich besser, werde ich seinen Eltern und seiner Schwester sagen, was in Wahrheit unser Arrangement ist. 
    Und ihn demütigen.

    Meine Meinung:

    Mit "Schönheit in Dessous" setzt Penelope Sky ihre neue Dessous-Serie fort und die Geschichte um Conway Barsetti und Sapphire geht in die zweite Runde. Und auch diesmal gab es keinen Grund, dass mich die Autorin mit dem Fortgang der Handlung enttäuscht hätte.
    Abgesehen davon, dass ich die Cover der Bücher absolut überzeugen, da sie zum Einen wunderbar zum Thema passen und zum Anderen äußerst stilvoll und farblich als Eyecatcher fungieren, hat es mich wieder sehr fasziniert, die Entwicklung der beiden Protagonisten zu verfolgen.

    Wer sich an den ersten Teil der Reihe erinnert, der weiß, dass der bekannte Dessous-Designer Conway Barsetti in Sapphire, die vor ihrem eigentlichen Leben und der Gefahr geflohen war, seine neue Muse gefunden hatte. Seine Kreationen waren großartig, die Inspiration von Grund auf immens. Und irgendwie war da auch eine Faszination zwischen ihnen beiden, die sich schließlich entlud. Nun leben sie zusammen auf seinem Anwesen, aber nicht aufgrund der Faszination, nein, denn schließlich hat Conway Sapphire für einen utopischen Betrag freigekauft. Das hat seinen Preis, den sie immer wieder zu spüren bekommt. Doch jetzt ist sie nicht länger bereit, sich diesem Schema zu fügen und sie beghehrt auf. Sehr zum Missfallen von Conway. Doch als sie seine Familie mit in die Angelegenheit hineinzieht, hat er keine andere Wahl. Denn die Geschichte darf nicht auffliegen.....

    Sapphire hat mir in diesem Teil wieder richtig gut gefallen. Ich mag ihre Art sehr gerne, denn sie ist kein verwöhntes Persönchen, sondern sie hat Pepp und Selbstbewusstsein. Sie will nicht einfach den ganzen Tag faul sein und nichts tun, sie ist sich für keine Arbeit zu schade und bringt ihre Kraft und Leistung auf Conways Anwesen ein. Ich mag das sehr und wenn wir mal ehrlich sind, wäre sie doch auch nur halb so faszinierend, wenn sie den ganzen Tag faul am Pool läge. Als sie schließlich versucht, an ihrer aktuellen Situation etwas zu ändern, wird es prekär und ich staune, dass sie da nicht so leicht aufgibt. Die Nummer mit Conways Familie war schon ein gewitzter Schachzug, denn jetzt hat sie ihn in der Hand. Ich bin sehr gespannt, wann sie erfährt, was hinter der ganzen Geschichte steckt, was ja die Story mit Crow und Pearl beinhaltet, die nicht mal deren Sohn selbst kennt. Nichtsdestotrotz ist es nicht von der Hand zu weisen, dass Sapphire Gefühle für ihn entwickelt hat, auch wenn sie das selber noch nicht so ganz begreifen will..

    Doch da kann sie sich mit Conway die Hand reichen, denn bei dem ist es genauso. Er gibt sich als der harte Kerl, der er sein will, aber in Wahrheit hat er auch Gefühle, aber er will es sich eben auch nicht eingestehen. Was man ja auch daran sieht, wie er Sapphire gut und gerne mal nicht ganz die Wahrheit sagt. Dennoch ist er mir im Grunde wirklich sympathisch, denn er hat ein gutes Herz und das spürt man beim Lesen ganz deutlich. Insbesondere natürlich auch im Bezug auf seine Familie, deswegen ist er ja in dem Punkt von Sapphire so gut zu beeinflussen. Aber wer weiß, wozu es gut war. Ich habe das Gefühl, hier kommt noch einiges auf uns Leser zu und ich bin diesbezüglich schon sehr gespannt.

    Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite erneut überzeugt. Die Handlung ist stimmig und schlüssig und man kann direkt wieder in diese faszinierende Welt abtauchen. Besonders schön finde ich, dass weiterhin die Charaktere der Knöpfe-Reihe ihre Auftritte haben, denn so kann man auch weiterhin mehr von diesen einst liebgewonnenen Protagonisten lesen und ihre Geschichte spielt ja gewissermaßen ihre ganz eigene Rolle in der Dessous-Serie. 
    Das Ende des Buches hat mir dann doch nochmal leichte Schnappatmung beschert. Ich habe dann schon so eine grobe Ahnung gehabt, auf was das hinauslaufen wird, doch in dem Moment war ich dann doch erschrocken. Natürlich ein absoluter Cliffhanger. Ich bin sehr gespannt, wie Sapphire hier im nächsten Buch agieren wird, denn ich habe da natürlich so meine Befürchtungen. Da kommt einiges auf uns zu. Auch sprachlich kann ich nur Positives über das Buch sagen, es liest sich locker und flüssig, wie man es von der Autorin gewöhnt ist. Mit gewohnten Perspektivenwechseln zwischen den einzelnen Kapiteln behält sie ihr gewohntes Muster bei und macht es problemlos möglich, ab der ersten Seite wieder komplett ein Teil der Geschichte zu sein.  

    Fazit:
    ★★★★★
    Hier stehen, ebenso wie schon beim ersten Band, definitiv verdiente 5 Sternchen. Man hat immer noch Lust auf mehr, das Buch ist viel zu schnell durchgelesen und die Lust auf das Kommende definitiv erweckt. Ich bin schon jetzt sehr gespannt, was als Nächstes passieren wird und bis dahin kann ich für die Dessous-Serie weiterhin eine definitive  Leseempfehlung aussprechen. Spannend, emotional, tiefgründig und erotisch - eine perfekte Mischung!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    readingfoxs avatar
    readingfoxvor 3 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks