Penelope Williamson Die Widerspenstige

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(14)
(10)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Widerspenstige“ von Penelope Williamson

Boston, 1721: Als die junge Delia McQuaid eine Heiratsannonce beantwortet, um als »Braut auf Bestellung« in den noch unzivilisierten Norden zu gehen, trifft sie auf den rauhen und gutaussehenden Arzt Dr. Savitch. Er gesteht ihr, die Anzeige für einen Nachbarn in seiner Heimatgemeinde, einen Witwer mit zwei Kindern, aufgegeben zu haben. Der Arzt wird ihr Begleiter und Brautführer auf der langen und beschwerlichen Reise an die Grenze der Zivilisation. Maine, 1724: Delia und Dr. Savitch erreichen die Gemeinde in der nördlichen Wildnis und sie steht ihrem Bräutigam zum ersten Mal gegenüber. Inzwischen kennt sie jedoch auch Ty Savitch näher, ausgebildet in England, aufgezogen von Indianern - ein Fremder in allen Welten, mit einer verwundeten Seele und gespaltenen Gefühlen gegenüber Delia und seinem einzigen Freund, dem zukünftigen Ehemann.

Stöbern in Liebesromane

Der Duft von Pinienkernen

Die Leserin wird auf eine Reise nach Italien mitgenommen. Die kulinarischen Köstlichkeiten lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen!

vronika22

Sieben Tage voller Wunder

Wie gewohnt eine überraschende Wendung und mal wieder eine Leseempfehlung von mir.

adore_u

Der kleine Teeladen zum Glück

Ein wunderbarer, sehr gefühlvoller Roman voller Freundschaft und Menschlichkeit

Kinderbuchkiste

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Der einzigartige Schreibstil hat mich völlig in seinen Bann gezogen! Schon der 1.Satz hat mich absolut überzeugt! Definitive Leseempfehlung!

Grossstadtheldin

Winterengel

Fand es leider nicht so gut wie letztes Jahr "Winterblüte". Hab ab und zu an der Plausibilität einiger Handlungen/Vorkommnisse gezweifelt.

Caillean79

Das Glück an Regentagen

Wie Liebe, Familie und das Glück trotz Schwierigkeiten und Geheimnisse neu aufgebaut und weiterbestehen können

TouchTheSky

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wunderschöne Liebesgeschichte

    Die Widerspenstige

    AmberStClair

    14. May 2013 um 15:48

    Klappentext: Die 17jährige Delia hat es nicht leicht: ihre Mutter ist tot, ihr Vater trinkt und schlägt sie, und jetzt hat sie auch noch ihre Anstellung im "Goldenen Löwen" verloren - und das nur, weil sie sich gegen einen zudringlichen Gast gewehrt hat. Da kommt ihr ein Angebot gerade recht: Ein verwitweter Farmer sucht eine anständige und ehrbare Frau, die für seine Kinder sorgt. Der Freund des Farmers, der faszinierende Arzt Tyler Savitch, soll das ungestüme Mädchen in ihre neue Heimat an den Grenzen der Zivilisation begleiten. Auf der langen unt entbehrungsreichen Reise verliebt sich Delia Hals über Kopf in den verwegenen Doktor. Auch Tyler ist von der außergewöhnlichen Schönheit und dem Temperament des Mädchens hingerissen, will es sich aber selbst nicht eingestehen. Dies ist mein zweites Buch von Penelope Williamson und ich bin nicht enttäuscht worden. Es ist mehr als eine schöne Geschichte, nicht einmal langweilig wurde es , denn immer neue Überraschungen kamen darin davor. An manchen Stellen erotisch ohne das es irgendwie anstößig war. Einfach nur sehr schön beschrieben. Die Autorin hat einen guten Mix zwischen Spannung und Stimmungsvolle Geschichte erzählt. Wunderbare Einblicke in das Leben 1721 wurden hier gegeben. Einfach fantastisch und zu empfehlen!

    Mehr
  • Die Wiederspenstige von Penelope Williamson

    Die Widerspenstige

    madamecurie

    06. May 2013 um 16:39

    Buchcover:Die siebzehnjährige Delia hat es nicht leicht :ihre Mutter ist tot,ihr Vater trinkt und schlägt sie,und jetzt  hat sie auch noch ihre Anstellung im "Golden Löwen"verloren-und das nur,weil sie gegen einen zudringlichen Gast gewehrt hat.Da kommt ihr Angebot gerade recht:Ein verwitweter Farmer sucht eine anständige ehrbare Frau,die für seine Kinder sorgt.Der Freund des Farmers,der faszinierende Arzt Tyler Savitch,soll das ungestüme Mädchen in ihre neue Heimat an den Grenzen der Zivilisation begleiten.Auf der langen  und entbehrungsreichen Reise verliebt sich Delia Hals über Kopf in den verwegenen Doktor.Auch Tyler ist von der außergewöhnlichen Schönheit und dem Temperament des Mädchen hingerissen,will es sich aber selbst nicht eingestehen.In Maine wird die eigensinnige Delia argwöhnische begrüßt-und es beginnt ein Leben voller Arbeit und Kummer.Tief in ihrem Herzen nährt sie jedoch die Hoffnung,eines Tages ganz dem Mann ihrer Träume gehören zu können.Doch dann überfallen Indianer das Dorf und entführen Delia.Wird sie den Geliebten jemals wiedersehen? Das ist,das 2 Buch von Penelope Williamson,das ich jetzt gelesen habe.Das Buch war genauso spannend wie das erste "Westwärts" und mittlerweile stecke ich schon in dem 3 Buch Wege des Schicksals.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Widerspenstige" von Penelope Williamson

    Die Widerspenstige

    Danny

    02. October 2011 um 09:48

    Da die junge Delia in ihrer Heimatstadt Boston nur Armut, Schläge und sexuelle Belästigung erwarten kann, entscheidet sie sich, mit dem Arzt Tyl Savitch nach Maine zu gehen und dort den verwitweten Farmer Nat heiraten. der gutaussehende Arzt, der einen Großteil seines Lebens bei den Abenakis verbrachte, nachdem sein Vater von den Indianer umgebracht und seine Mutter von einem Häuptling als Ehefrau auserkoren wurde, führt außerdem auch Caleb Hooker, einen jungen Pfarrer, und dessen Frau Elizabeth nach Maine. Das größte Abenteuer ihres Lebens beginnt. Auf dem Weg nach Merrymeeting lernt sie Tyl besser kennen und verliebt sich in den gutaussehenden Arzt. Auch Tyl ist nicht nur von Delias Schönheit, sondern auch von ihrem Mut, ihrer Stärke und ihrem Wissensdurst fasziniert. Doch Tyl hat nicht vor, jemals zu heiraten. Selbst nach einer gemeinsam verbrachten Liebesnacht stößt er sie von sich. Schweren Herzens heiratet sie Nat und wird seinen Kindern Meg und Tildy eine gute Mutter. Mit Beharrlichkeit und Freundlichkeit gewinnt sie auch das Herz der beiden Mädchen. Und auch wenn Nat noch immer an seiner verstorbenen Frau Mary hängt, so ist er Delia doch scheinbar ein guter Ehemann. Doch die Gefühle zwischen Tyl und Delia bleiben. Und dann wird Delia von Indianern entführt und Tyl ist der einzige, der sie retten kann... *** "Die Widerspenstige" war ein schöner und unterhaltsamer Liebesroman um eine faszinierende und starke Frau, die ein großes Abenteuer wagt und in ihrer sehnsucht nach einem besseren Leben ihre Heimat verlässt und dabei ihre wahre Liebe findet. Ich habe das Buch sehr genossen zu lesen und werde auf alle Fälle noch weitere Bücher von Penelope Williamson lesen. Ihre Art zu schreiben ist sehr angenehm und lässt sich flüssig lesen. Vor allem Delia war für mich ein Highlight. Sie wächst mit ihren Aufgaben und trägt ihr Herz auf der Zunge. Sie ist solch eine liebenswerte Figur, dass der leser sie augenblicklich ins Herz schließen wird. Aber ich hätte mir auch gewünscht, dass man noch ein wenig detailierter über das Leben der amerikanischen Siedler erfahren würde. Dennoch ein wunderschönes Buch, das ich sehr gerne weiterempfehle.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks