Penny Jordan Liebesträume aus 1001 Nacht

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebesträume aus 1001 Nacht“ von Penny Jordan

DIE BRAUT DES WÜSTENPRINZEN "5000 Pfund und meine Unschuld!" Ein höchst unmoralisches Angebot macht Xenia dem attraktiven Surflehrer Blaize. Als entehrte Frau wird Scheich Rashid sie nicht heiraten wollen. Und ihr Wunsch ist Blaize Befehl. Zu spät erfährt Xenia geschockt, wer ihr Liebhaber ist … NACHT DER VERSUCHUNG Scheich Xavier Al Agier ist Mariellas erklärter Feind - bis sie mit ihm in einen Sandsturm gerät. In seine Arme geschmiegt, ist sie sicher. Und als sie Xaviers brennende Lippen spürt, erwidert sie seinen Kuss voller Leidenschaft. Betrogen von ihrem eigenen Verlangen … DAS GEHEIMNIS DES SCHEICHS Entführt und in der Wüste festgehalten: Die junge Wissenschaftlerin Katrina müsste vor Angst sterben! Doch stattdessen prickelt es zwischen ihr und ihrem Kidnapper, dem geheimnisvollen Xander, so heftig, dass ein erotisches Märchen aus 1001 Nacht beginnt ...

Stöbern in Romane

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

Underground Railroad

Ein zeitloser Kosmos des Schreckens und der himmelschreienden Ungerechtigkeit und ein gelungenes Spiel mit der Geschichte.

LibriHolly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wenig Traumpotenzial

    Liebesträume aus 1001 Nacht
    Sabin

    Sabin

    1. „5000 Pfund und meine Unschuld!“ Ein höchst unmoralisches Angebot macht Petra dem attraktiven Surflehrer Blaize. Als entehrte Frau wird Scheich Rashid sie nicht heiraten wollen. Und ihr Wunsch ist Blaize Befehl. Zu spät erfährt Petra geschockt, wer ihr Liebhaber ist … 2. Scheich Xavier Al Agir ist Mariellas erklärter Feind – bis sie mit ihm in einen Sandsturm gerät. In seine Arme geschmiegt, ist sie sicher. Und als sie Xaviers Lippen auf den ihren spürt, erwidert sie seinen Kuss voller Leidenschaft. Betrogen von ihrem eigenen Verlangen … 3. Entführt und in der Wüste festgehalten: Die junge Wissenschaftlerin Katrina müsste vor Angst sterben! Doch stattdessen prickelt es zwischen ihr und ihrem Kidnapper, dem geheimnisvollen Xander, so heftig, dass ein erotisches Märchen aus 1001 Nacht beginnt … Es hört sich besser an als es sich liest. Ich persönlich habe mir von diesem Buch mehr erwartet und wurde enttäuscht. Liebesträume waren´s für mich nicht wirklich. Die drei Frauen kommen einem zu sehr sensibel und naiv vor mit einem verwirrenden und schnelllebigen Gefühlsleben. Erst sind sie völlig von ihrem potenziellen Mann hingerissen und in der nächsten sekunde würden sie am liebsten schreiend davon laufen. Dieses Wechselspielchen zieht sich durch alle drei geschichten- und das nervt auf Dauer. Die Männer sind nicht weniger gut dabei weggekommen. Es sind Männern der Wüste und denken sich, sie sind die größten der Welt und jede Frau kann sich glücklich schätzen sie zu lieben. Ich konnte dem so gar nichts abgewinnen. Für mich waren sie definitiv zu eindimensional, ein bisschen mehr Gefühl und Tiefe hätte da nicht geschadet. Nicht mal die Liebesszenen zwischen den Protagonisten konnte dieses ganze retten- da nicht einmal die Beteiligten Personen selbst so genau wussten ob es jetzt aus Liebe geschah und beide es wollten oder nur den Verführungskünsten des Mannes zu verdanken war das die frau sich schlussendlich hingegeben hat. Dieses Buch ist Mehr Schein als Sein und man darf es ruhig ignorieren- man verpasst nichts.

    Mehr
    • 2
    Sabine17

    Sabine17

    25. April 2014 um 22:54
  • Liebesträume aus 1001 Nacht

    Liebesträume aus 1001 Nacht
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    02. March 2014 um 17:30

    Die Autorin, Penny Jordan entführt in allen drei Geschichten, die sich hinter „Liebesträume aus 1001 Nacht“ verbergen in den Wüstenstaat Zuran. Zwischendurch lese ich gerne solche federleichte romantische Unterhaltung. Die drei Geschichten haben mir leider nur ein mittelmäßiges Lesevergnügen bereitet. Zu sehr haben mich vorallem die weiblichen Hauptfiguren genervt, ständig von Selbstzweifeln zerfressen, pausenlos am lametieren und Unsinn veranstalten. Es werden kaum nachvollziehbare Entscheidungen getroffen und warum sich die Männer, die alle als starke Charaktere gezeichnet werden, ausgerechnet in diese "Frau" verlieben, war mir stellenweise ein absolutes Rätsel. Eine nette Grundidee und das Potenzial war überall vorhanden, leider wurde für mein Empfinden zu wenig daraus gemacht, insbesondere wenn ich an vergleichbare andere Geschichten denke. Leichte, romantische Unterhaltung, die man zwischendurch relativ gut lesen kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebesträume aus 1001 Nacht" - Penny Jordan

    Liebesträume aus 1001 Nacht
    Silence24

    Silence24

    26. July 2013 um 20:41

    Ein Buch mit 3 sehr sinnlichen Geschichten, die in der Wüste stattfinden. Hat mir ganz gut gefallen. 4 Sterne von mir. Die Braut des Wüstenprinzen: Xenia soll einen Scheich heiraten. Dies will ihr Großvater so. Den sie jedoch nie gesehen hat. Genauso wenig, wie den zukünftigen Ehemann. Scheich Rashid macht mit ihrem Großvater Geschäfte und gehört selbst zur königlichen Familie. Doch Xenia hat keine Lust einen Mann zu heiraten, den sie weder gesehen hat, noch ihn liebt. Deshalb schmiedet sie einen Plan. Sie will dem Surflehrer, der sich gerne den Touristenfrauen hingibt, Geld bieten, damit er sie in der Öffentlichkeit umwirbt. Denn eine entehrte Frau würde der Scheich doch nie nehmen, oder?? Als sie Blaize am Strand dieses Angebot unterbreitet, ahnt sie nicht, mit wem sie da spricht.... Nacht der Versuchung: Mariella bekommt den Auftrag von Prinz Sayid, seine Pferde zu zeichnen. Anfangs will sie ablehnen, da sie die Tochter ihrer Halbschwester für einige Wochen zur Pflege hat. Doch ihre Agentin überredet die und dann findet Mariella auch noch die Adresse vom Vater ihrer Nichte. Er hat Tanya einfach fallen lassen. Gut, wenn sich das gleich mit dem Auftrag verbinden lässt. Am Flughafen kommt ihr eine Auflauf von Zuranern in weißen Gewändern entgegen. Und einer davon starrt sie unverhohlen an. Auch Mariella kann die Augen nicht von den seinen lassen. Doch die Männer gehen ihres Weges und Mariella macht sich auf den Weg in ihr Hotel. Als sie einen Ausflug in die Wüste machen will, gerät sie in einen Sandsturm. Es gelingt ihr in eine Oase zu flüchten. Sie ahnt nicht, dass dort der Mann ist, den sie am Flughafen gesehen hat. Mariella glaubt dem Vater von Fleur gegenüber zu stehen und macht ihm gleich Vorhaltungen. Doch in der Enge des Zeltes kommen die beiden sich näher. Mariella weiß, dass er ihrer Schwester das Herz gebrochen hat. Dennoch fühlt sie sich unweigerlich zu ihm hingezogen.... Das Geheimnis des Scheichs: Katrina soll in Zuran die Fauna und Flora in der Wüste begutachten. Zusammen mit einem Team wollen sie am nächsten Morgen in die Wüste fahren. Doch leider hat ihr Chef Richard andere Pläne für sie. Schon seit einiger Zeit, nähert er sich ihr auf sehr unangenehme Weise. Er füllt Schlafmittel in ihr Wasser und bringt sie in eine verlassene Oase. Dort will er sie dann ganz für sich allein. Katrina will flüchten, doch plötzlich tauchen Männer auf. Männer in Tuniken. Sie rennt weg, doch ein Mann auf einem Pferd fängt sie ein und nimmt sie mit. Richard, der Feigling ist geflüchtet und lässt sie allein in der Wüste mit diesem Räubern. Sie wird in ein Lager gebracht und dort streiten sich 2 Männer um sie. Ihr Retter verteidigt sie gegen einen anderen, sehr unheimlich aussehenden Mann. Als ihr Retter sie in ihr Zelt bringt, ahnt sie nicht, wer dies ist. Den ihr Retter ist kein anderer als der Halbbruder des Prinzen. Er hat von einem Mordanschlag gegen seinen Bruder gehört und sich der Räuberbande angeschlossen um diese zu unterwandern. Doch mit Katrina hat er nicht gerechnet. Obwohl sie eine sehr reizvolle Ablenkung ist....

    Mehr