Pepper Winters

 4.2 Sterne bei 575 Bewertungen
Autorin von Tears of Tess - Buch 1, Crown of Lies und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Pepper Winters

Düstere und prickelnde Romantik: Die preisgekrönte Romanautorin Pepper Winters wurde in Hongkong geboren und wuchs auch dort auf. Dank ihrer neuseeländischen Wurzeln spricht Winters fließend Englisch und schenkt ihren Fans wahre Lust am Lesen – im doppelten Sinne. Die Schriftstellerin deckt mit ihren dunklen und prickelnden Thrillern die Bereiche Erotik und Romantik gekonnt ab. Winters weiß genau, was ihre Leserschaft lesen möchte. Ohne in schmutzige Details zu gehen, handeln ihre Geschichten von düsteren Themen, von Erotik und Tabus, die ihre Leser wahrhaft durchleben können. Ihre Werke finden sich regelmäßig auf den Bestsellerlisten der New York Times, des Wall Street Journals und sind Kassenschlager auf Amazon. Im Jahr 2013 veröffentlichte Winters ihr Debüt mit dem Titel „Tears of Tess“. Mehr als 20 Romane folgten in den vergangenen Jahren. Darunter „Twisted Together“ (2014) und „Throne of Thruth“ (2018). Winters ist verheiratet und liebt es, als Vollzeitautorin in Gesellschaft ihres Kaninchens von zu Hause aus an ihre Geschichten zu schreiben. Eine spezielle Inspirationsquelle hat sie dabei nicht. Die ununterbrochene Arbeit und der Alltag seien laut eigener Aussage der Ursprung ihrer Ideen.

Neue Bücher

Tears of Tess - Buch 5

 (1)
Neu erschienen am 28.05.2020 als Taschenbuch bei Festa Verlag.

Alle Bücher von Pepper Winters

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Tears of Tess - Buch 19783865526168

Tears of Tess - Buch 1

 (133)
Erschienen am 08.02.2018
Cover des Buches Crown of Lies9783736306912

Crown of Lies

 (113)
Erschienen am 27.07.2018
Cover des Buches Tears of Tess - Buch 29783865526205

Tears of Tess - Buch 2

 (59)
Erschienen am 27.03.2018
Cover des Buches Dollar - Buch 1: Pennies9783865527172

Dollar - Buch 1: Pennies

 (48)
Erschienen am 27.02.2019
Cover des Buches Throne of Truth9783736306998

Throne of Truth

 (61)
Erschienen am 31.08.2018
Cover des Buches Dollar - Buch 2: Dollars9783865527271

Dollar - Buch 2: Dollars

 (30)
Erschienen am 04.04.2019
Cover des Buches Pure Corruption – Mit dir ins Licht9783736303065

Pure Corruption – Mit dir ins Licht

 (31)
Erschienen am 29.09.2017

Neue Rezensionen zu Pepper Winters

Neu

Rezension zu "Tears of Tess - Buch 5" von Pepper Winters

ein richtig toller Bonus zur Story von Tess und Q
aly53vor 6 Tagen

Als ich gehört habe, dass es noch einen weiteren Band zu Tess und Q geben würde, war ich überrascht, denn an sich hätte es mit Band 4 auch abgeschlossen sein können.
Dennoch war ich glückselig und hab mich total darauf gefreut.
Das Cover finde ich absolut genial, denn es verkörpert so viel Stärke und Mut und fügt sich deshalb sehr gut in die Reihe ein.

Durch den leichten ,fesselnden und bildgewaltigen Schreibstil der Autorin, war ich auch sofort wieder im Buch verschwunden.
Es fühlte sich richtig, perfekt an. Es fühlte sich an, wie nach Hause kommen.
Tess und Q haben mich sofort wieder begeistert und immer wieder zum grinsen gebracht, ganz besonders Q, der hier eine ganz andere Seite an sich zeigt.
Auch hier erfährt man wieder von beiden die Perspektiven, es macht sie zwar nicht noch tiefgründiger, als ohnehin schon.
Aber man versteht und begreift, welch heftige Stürme sich in ihrem Inneren abspielen.
Denn dieser Band dreht sich einzig und allein um Tess und Q.

Veränderung – ein Wort das elementar wird. Denn alles münzt darauf.
Veränderung ,die sich stetig vollzieht, die Dämonen wegschwemmt und Platz für noch mehr Licht, Leidenschaft und Liebe macht.
Eine Vereinigung, die ordentlich kämpfen muss, um ans Ziel zu kommen. Ein Ziel, dass so unmöglich erscheint.
Tess und Q sind geboren in der Dunkelheit und somit gehen sie völlig darin auf. Etwas, was hier sehr deutlich spürbar wird.
Man spürt einfach wie tief, wie kraftvoll ihre Verbindung ist und fühlt, lebt und liebt es einfach.
Auch hier gibt es explizite Szenen, die dem ganzen in höhere Sphären verhelfen.
So intensiv, so heftig , so kraftvoll.

Auch im zwischenmenschlichen Bereich erfährt man eine ganze Menge. Was diese Verbindung ausmacht. Wie wichtig Vertrauen ist und welchen Stellenwert es hat.
Besonders im psychologischen Bereich hat es mir wieder enorm gut gefallen.
Denn was sich in der Psyche und der Seele abspielt ist zerstörerisch, verletzlich. Behaftet von Tränen und Wut.
Wie normal kann man sein, wenn man die Fesseln der Dunkelheit zum Leben brauch.
Aber wie genau definiert man normal?

Ich liebe diesen Band so sehr, weil es so viel über die beiden aussagt.
Sie befreien sich, kämpfen um sich und die Zukunft, um ihre Liebe.
Für mich ein richtig toller Bonus zur Story von Tess und Q.
Fans werden begeistert sein und diesen Roman sicherlich vergöttern.
Bei den anderen Lesern wird vielleicht Enttäuschung hochkommen. Weil es im Prinzip anders ist, als die Vorgänger.
Es ist nicht actionreich und rasant.
Es ist vor allem emotional, dominant, romantisch und einfach ein toller Zusatzband.

Ein gelungenes Finale, das zeigt wie tief und echt Liebe sein kann und das normal sein, immer eine Sache der eigenen Interpretation ist.

Fazit:
Tess und Q

Veränderung, Dunkelheit und Licht.
Grenzen die verschwimmen und so viel Emotionen Platz machen.
Ich liebe diesen Band, der vor allem für Fans ein absolutes Muss ist.
Ein Zusatzband, der zeigt wie groß, wie tief und kraftvoll die Verbindung ist.
Ein gelungenes Finale, das zeigt wie tief und echt Liebe sein kann und das normal sein, immer eine Sache der eigenen Interpretation ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Tears of Tess - Buch 1" von Pepper Winters

sinnlich brutal und erschreckend
HP_Cthulhuvor 23 Tagen

könnte Spoiler enthalten!

Es ist ziemlich schwierig über dieses Buch zu schreiben, ohne etwas zu spoilern, deshalb meine Warnung am Anfang.

Tess, eine junge Studentin wird in ihrem Urlaub durch brutale Menschenhändler aus ihrem normalen Leben und von ihrem Freund gerissen, den sie über alles liebt.. Schließlich kommt sie zu einem Mann, der sich ihr mit "Q" vorstellt. Tess glaubt, sie ist nun Q's Sklavin und widersetzt sich ihm inbrünstig

Tess 

Sie ist der Protagonist in unserer Geschichte und eine echte Kämpfernatur. Sie ist fest davon überzeugt, sich nicht brechen zu lassen und zeigt keine Angst, egal, wie gefährlich ihr Gegner auch sein mag. Im Laufe der Zeit erleidet sie viele traumatische Ereignisse und wir verfolgen ihre Gedankengänge mit, die extrem detailliert geschildert werden. Man kann eine klare Entwicklung ihres Charakters mitverfolgen, der durch die viele sexuellen und gewalttätigen Übergriffe geformt wird. Ihre Abneigung gegen "Q" hält lange an und sie merkt, dass dieser Mann mehr ist, als nur das Monster, dass sie in ihm sieht.

"Q"

Q ist ein über die Maßen reicher Mann, der gegenüber Tess ein Geheimnis aus seiner Motivation macht, sie in der Villa festzuhalten. Er ist sehr direkt und hat eine autoritär- dominante Ausstrahlung, die er nutzt, um Tess zu unterwerfen. Er schreckt nicht davor zurück, bis zum äußersten zu gehen. Weder in sexueller, noch in geschäftlicher Hinsicht. Auf der anderen Seite hat er auch etwas sehr beschützendes und leidenschaftliches.

Eindruck

Die Geschichte hat mir gut gefallen und fast alle meine Fragen wurden am Ende beantwortet. Allerdings auch wirklich erst am Ende. Man bekommt ein Kapitel, in dem die Situation aus "Qs" Sicht geschildert wird und dieses ist wohl das aufschlussreichste. 

Wenn es der Geschichte an einer Sache nicht fehlt, dann ist es wohl SEX! Ich bin ja Fan von solchen Geschichten, allerdings finde ich, dass man hier auch wunderbar mit etwas weniger Sex ausgekommen wäre. Wo in anderen Geschichten nichts passiert und sich damit die Kapitel ziehen, ist es bei Tears of Tess das gleiche mit angehäuften Sexszenen. Einige davon sind wirklich klasse beschrieben, aber an einer oder zwei stellen, hatte ich das Gefühl, dass es jetzt doch mal reichen muss *lach* 

Pepper Winters hat einen flüssigen Schreibstil, wenn man das bei einer Übersetzung so sagen kann und wenn es spannend wird, fliegt man über die seiten.

Die Kapitel tragen die Namen von Vögeln, was ich als sehr kreativ und passend empfand.

Fazit

Ich empfehle das Buch jedem, der Dark Romance mag und nicht vor Vergewaltigungsszenen und brutalen Dominanzspielchen zurückschreckt und allen, denen 50 Shades of grey zu lasch war. 

Ich werde die Reihe weiterlesen und bin gespannt was noch auf Tess zukommt.


Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Tears of Tess - Buch 1" von Pepper Winters

Für jeden Dark-Romance Fan ein Muss
Lovereading_janavor 23 Tagen

 

 

 

Autor: Pepper Winters

Verlag: Festa

Seitenanzahl: 528

ISBN: 978-3865526168

Preis: 13,99 €

 

 

Klappentext

 

Die australische Studentin Tess bricht mit ihrem Freund zu einer romantischen Reise nach Mexiko auf. Sie hofft auf Spaß, viel Sex und die Gelegenheit, ihm endlich ihre geheimen Fantasien zu offenbaren, die so gar nichts mit süßer Anbetung und Kuschelsex zu tun haben.
 Aber dann dringt der Schrecken in ihr Leben. Tess gerät in die Fänge skrupelloser Frauenhändler und wird nach Frankreich an einen geheimnisvollen Millionär als Sexsklavin verkauft. Plötzlich werden ihre dunklen Fantasien auf abstoßende Weise wahr …

 

Meine Meinung

 

Als Dark- Romance- Fan kommt man nicht wirklich an „Tears of Tess“ vorbei und gefühlt hat es auch schon jeder gelesen. Bei meinen Bloggerkolleginnen und Freundinnen habe ich jedenfalls ausschließlich Gutes gehört und war deshalb sehr gespannt auf den ersten Teil.

 

Der Einstieg verlief ziemlich gut, man wird schnell mit Tess‘ Wünschen konfrontiert und merkt, um was es ihr geht. Mich persönlich hat es nicht gestört, schlimmer fand ich dafür Brax‘ Einstellung. Der war mir übrigens von Anfang an sehr unsympathisch und ich konnte mich auch im weiteren Verlauf des Buches nicht für ihn erwärmen. Schlimm fand ich auch, dass er Tess dazu bringt, sich für ihre Gedanken zu schämen.

Nach der Entführung von Tess wird der Spannungsbogen richtig angezogen. Vieles geht sehr schnell und man bekommt nicht wirklich Zeit, das ganze Martyrium zu verarbeiten. Tess hat da das erste Mal ihre Stärke gezeigt und ich konnte nichts anderes tun, als sie dafür zu bewundern.

Ich habe mir immer wieder die Frage gestellt, wie ich reagieren würde, wenn ich an ihrer Stelle stehen würde, und kann euch versichern, dass ich definitiv nicht so taff wäre.

Bei Dark-Romance- Romanen finde ich die Entwicklung der Protagonistinnen immer sehr interessant und vor allen Dingen erwähnenswert. Das ist auch hier der Fall. Denn Tess mach in diesem Band eine enorme Entwicklung durch, sodass ich sie am Ende einfach nur bewundert habe.

 

Q fand ich super. Er beschützt Tess, zwingt sie zu nichts, was sie nicht wirklich möchte und hat einen wunderbaren Charakter, auch wenn er selbst daran zweifelt. Seinen inneren Kampf hat die Autorin sehr gut geschildert, ich konnte mit ihm mitfühlen und teilweise sehr gut verstehen.

Aber allein die Bedeutung seines Vogeltattoos zeigt, was tief in seinem Inneren steckt und dass er Tess jederzeit die Möglichkeit bietet aufzuhören.

 

Für mich war das Buch ein echter Pageturner. Q und Tess sind beides wunderbare Charaktere, die ich noch nicht ziehen lassen möchte und deshalb schon der zweite Band bereit liegt. Ich bin gespannt, was noch kommt.

 

 

 

Fazit

Ich gebe 5/5 Sternen

 

 

 

 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks