Pepples Sweet Mein Leben mit Kater: Wie ich zu ihm kam

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Leben mit Kater: Wie ich zu ihm kam“ von Pepples Sweet

Hallo, mein Name ist Pepples und ich bin ein echter Unglückswurm. Natürlich war ich schon immer einer, aber alles potenzierte sich, als ich die geniale Idee hatte, studieren zu müssen. Wozu hatte ich mich sonst zum Abi gequält? Also, raus aus dem Nest und das erste Mal auf eigenen Füßen stehen. Große Klasse! Was dann folgte, war Chaos pur. Ein dauerndes Pendeln zwischen Komödie und Tragödie. Liebe, Freundschaft und echter Hass. Tollen Freunden, langweiligen Vorlesungen und blöden Zicken. Oder kurz: Es war mein neues Leben. Erst noch ohne und ganz schnell dann mit Kater. Aber lest selbst.

Vergnüglicher Serienstart mit viel Witz.

— Katzenauge
Katzenauge

Sehr humoriger Serienauftakt mit sympathischen Figuren, der Lust auf mehr macht. Danke für's Vorablesen

— CindyZz
CindyZz
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Humorvolle Geschichte mit liebenswerten Charakteren

    Mein Leben mit Kater: Wie ich zu ihm kam
    Katzenauge

    Katzenauge

    04. June 2017 um 12:25

    Der Auftakt zu ihrer Serie ist der Autorin, die unter dem Pseudonym Pepples Sweet schreibt, mit der Buchepisode „Mein Leben mit Kater: Wie ich zu ihm kam“ hervorragend gelungen. Der erste Teil dieser Reihe führt die Protagonisten ein, die größtenteils sehr sympathisch und unterhaltsam sind, der Leser erhält hier einen ersten Einblick in das Leben der Hauptprotagonistin Pepples.Durch den ansprechenden und sehr lockeren, kurzweiligen Schreibstil taucht man ab der ersten Seite mühelos in das Buch ein, und befindet sich mitten im Geschehen.Die Geschichte sorgt für unbeschwerte, heitere Lesestunden. Sie ist sehr lustig und mit viel Witz geschrieben, was die Lachmuskeln ordentlich fordert. Liebeswerte Charaktere und am Ende auch ein kleiner vierpfötiger Star, der in den nächsten Folgen hoffentlich eine noch größere Rolle einnehmen darf, bilden eine gelungenes und spaßiges Lesevergnügen.Fazit: Das Buch hat mir sehr gut gefallen, und mich oft zum Lachen gebracht, ich freue mich bereits auf die Folgebände. Dieses war mein erstes Buch der Autorin, wird mit Sicherheit aber nicht mein letztes gewesen sein. Ich habe hier die Ebook Version für Kindle, es soll aber demnächst wohl auch eine Printausgabe erscheinen.

    Mehr