Pernilla Oljelund Elfrid und Leo - Das Fußballweihnachtswunder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elfrid und Leo - Das Fußballweihnachtswunder“ von Pernilla Oljelund

Wer, bitte schön, glaubt denn noch an den Weihnachtsmann?! Leo bestimmt nicht! Aber seiner kleinen Schwester zuliebe schreibt auch Leo einen Wunschzettel. Mit unerwarteten Folgen: Sein Wunsch - im Fußballcup vor Weihnachten der Beste zu sein - ruft Elfrid auf den Plan, den größten Nichtsnutz und Faulpelz unter den Weihnachtswichteln! Als ob das Vorweihnachtschaos bei Leo zu Hause nicht so schon groß genug wäre: Sein Vater ist in eine andere Stadt umgezogen und Leo sieht ihn nur noch selten. Elfrids ganz spezielle Art der Wunscherfüllung scheint zunächst das Gegenteil zu bewirken. Doch Elfrid wäre nicht Elfrid, wenn am Ende nicht alles gut würde...! Eine turbulente Weihnachtsgeschichte mit viel Situationskomik und Wärme!

Zu schön, um es nur einmal zu lesen!

— Floh
Floh

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weihnachtswichtel Elfrid sorgt wieder für eine humorvolle Weihnachtsgeschichte! Einfach wichtelig!

    Elfrid und Leo - Das Fußballweihnachtswunder
    Floh

    Floh

    Elfrid, die chaotische, nichtsnützige und unorganisierte Weihnachtswichtelin des ganzen Nordpol habe ich bereits in einem Hörbuch mit Elfrid und Mila kennen- und liebengerlernt. Auch in "Elfrid und Leo - Das Fußballweihnachtswunder" von Autorin Pernilla Oljelund und Illustratorin Susanne Göhlich gibt es wieder eine vorwitzige, turbulente, humorvolle und von Pleiten, Pech und Pannen regierte Weihnachtsgeschichte, die dem kleinen Leo mal ganz andere Festtage beschert. Ein bezauberndes und vorwitziges Vorlese- oder Selbstlesebuch, welches einfach zu schön ist, um es nur einmal zu lesen. Für Jungen und sportbegeisterte Mädchen eine wirklich herzliche und sogar stimmungsvolle Geschichte mit Abenteuer, Witz und kessen Spüchen dieser einzigartigen Wichtelin, die für Furore auf der Erde sorgt!  Erschienen im Gerstenberg Verlag (https://www.gerstenberg-verlag.de/) Inhalt: "Wer, bitte schön, glaubt denn noch an den Weihnachtsmann?! Leo bestimmt nicht! Aber seiner kleinen Schwester zuliebe schreibt auch Leo einen Wunschzettel. Mit unerwarteten Folgen: Sein Wunsch - im Fußballcup vor Weihnachten der Beste zu sein - ruft Elfrid auf den Plan, den größten Nichtsnutz und Faulpelz unter den Weihnachtswichteln! Als ob das Vorweihnachtschaos bei Leo zu Hause nicht so schon groß genug wäre: Sein Vater ist in eine andere Stadt umgezogen und Leo sieht ihn nur noch selten. Elfrids ganz spezielle Art der Wunscherfüllung scheint zunächst das Gegenteil zu bewirken. Doch Elfrid wäre nicht Elfrid, wenn am Ende nicht alles gut würde...! Eine turbulente Weihnachtsgeschichte mit viel Situationskomik und Wärme!" Meinung: In diesem abenteuerlichen und vorwitzigen, aber dennoch auch wertevermittelnden und herzallerliebsten Kinderbuch "Elfrid und Leo - Das Fußball wihnachtswunder" hat Kinderbuchautorin Pernilla Oljelund den idealen Rahmen für eine schöne gemeinsamme Vorlesezeit in der stimmungsvollen Adventszeit geschaffen. Elfrid ist eine Weihnachtswichtelin mit einer Mission auf Erden, die sie ernst nimmt. Ernster als ernst! Denn Elfrid hat nicht nur eine filzige altmodische Zipfelmütze, nein Elfrid hat einen Plan. Sie will, nein, sie muss Leos Weihnachtswunsch erfüllen. Schließlich steht diese, seiner Schwester zuliebe, auf seinem Wunschzettel. Und schon nimmt das Weihnachtsabenteuer seinen Lauf! Ich habe die quirlige und vorwitzige Weihnachtswichtelin kürzlich in einem sehr schönen Hörbuch erlebt und konnte diese kleine sicht- und unsichtbare Person vom Nordpol bereits kennen und lieben lernen. Die schöne Stimme der Vertonung habe ich noch immer in den Ohren und konnte so beim gemütlichen Vorlesen all meine Höreindrücke authentisch zu Elfrid auch beim Lesen wiedergeben. Einfach toll, diese Wichtelin ist chaotisch, liebevoll, kess und scheut vor schlagfertigen Sprühen und eisernen Plänen nicht zurück. Da sieht Nummer Eins auf dem Fußballfeld aber blass aus... Ich möchte aber nicht zu viel verraten, lest einfach selbst! Es lohnt sich!  Dieses etwas andere weihnachtswichtelige Abenteuer besticht mit Witz, Spannung, Humor, Sorge um den bedeutenden Weihnachtswunsch von Leo, Einsicht und einer beginnenen Freundschaft, wundervollen Ideen und Abenteuern, echten und nachvollziehbaren Gefühlen und Emotionen eine sehr wunderbare Geschichte des Alltags von Elfrid und Leo. Für die, die Fußball lieben, oder Fußball einfach nur doof finden. Für die, die an den Weihnachtsmann glauben, oder die Hoffnung auf den echten Weihnachtsmann schon verloren geglaubt haben. Für die die Wichtelinnen mögen, oder für die, die Wichtel zu chaotisch finden. Für Groß und Klein, für Alt und Jung, Für Jungen und Mädchen, für Selbstleser und Geschichtenhörer, für alle!  Bei den Illustrationen hätte ich mir jedoch mehr persönlichkeit, Farbe und Herzblut gewünscht. Gerade der sehr facettenreiche und gelungene Text, bzw. diese muntere Story hätte man mit allerlei schönen Illustrationen zu einem wunderschön runden und kompletten Gesamtkonzept wachsen lassen können. Die kargen schwarz-weiß Zeichnungen wirken hier wenig liebevoll und gar nicht stimmungsvoll. Das ist ein Minuspunkt und führt, leider, zum Sternabzug! Dank der einzelnen Vorlese-Abschnitte in 14 Kapiteln freue ich mich, dieses hochwertige Buch auch in mehreren Abschnitten vortragen zu können, so kann man sich genügend Zeit für die zwar kargen, aber treffenden Bilder nehmen und findet immer wieder einen runden Einstieg um das Abenteuer, bis die schöne Geschichte rund und komplett ist. Rundherum schließe ich auf ein wunderes Kinderbuch mit Abenteuer und einer sehr wichtigen Lebensbotschaft vom Wert der Weihnacht und Freundschaft, von Teamgeist und Ehrlichkeit. Wunderschöne Texte, in angenehmer Schriftgröße und idealer Länge lassen dieses sehr schöne warmherzige und weihnachtliche Buch lebendig werden. Hochwertige Verarbeitung, ein schönes Cover und gute Qualität. Ausgewogen, wunderschön und sehr zu empfehlen! Ein Vergnügen für die ganze Familie. Die Autorin: "Pernilla Oljelund, geb. 1962, hat in Stockholm Literatur-, Kommunikations- und Politikwissenschaft studiert und ist seit 1994 freischaffende Autorin. Neben Romanen für Kinder und Jugendliche schreibt sie vor allem Drehbücher." Die Illustratorin: "Susanne Göhlich, geb. 1972 in Jena, lebt mit ihrer Familie in Leipzig. Sie studierte Kunstgeschichte und arbeitet heute als freie Illustratorin." Fazit: Dieses vorwitzige und spaßige, facettenreiche und lustige Abenteuer-Weihnachts- Fußball-Wichtelwunder-Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft des Lebens möchte ich sehr empfehlen und jedem nahe legen, der gerne mal ein ganz anderes Weihnachtsmärchen erleben möchte.

    Mehr
    • 4
    parden

    parden

    06. December 2014 um 08:31
    BrittaRoeder schreibt Hach, wie schade! Meine Tochter ist leider inzwischen rausgewachsen aus solchen Büchern.

    Mein Sohn auch...