Perry Payne

 3.8 Sterne bei 46 Bewertungen
Autor von 28m², Für eine Stunde und weiteren Büchern.
Autorenbild von Perry Payne (©privat)

Lebenslauf von Perry Payne

Perry Payne, geboren 1967 lebte bereits in jungen Jahren seine kreative Ader mit Zeichnen und Erzählen von Geschichten aus. Das Studium zum Pressezeichner öffnete ihm die Türen zur ersten Selbstständigkeit. Gemeinsam mit seiner Frau lebt er heute in Suhl, im schönen Thüringer Wald. 2012 verfasste er seinen ersten Roman. In den folgenden fünf Jahren kamen weitere elf Romane hinzu. Sein Repertoire ist vielschichtig. Doch bei all seinen Charakterdarstellungen traten stets die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Liebe hervor. Als Kolumnist und Onlineredakteur stellt er sich sozialkritischen und kulturellen Themen.

Botschaft an meine Leser

Ich schreibe für die Freiheit des Geistes, für den Ansporn der kreativen Fantasy, vor der Flucht von den Idioten auf dieser Welt und letztlich für die Erinnerung an das Wesentliche: Dem Glück und die Liebe.

Neue Bücher

Dornen des Chaco

Erscheint am 29.03.2021 als Taschenbuch bei Franzius Verlag GmbH.

28m²

 (16)
Neu erschienen am 30.10.2020 als Taschenbuch bei Franzius Verlag GmbH.

Alle Bücher von Perry Payne

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches 28m² (ISBN: 9783960501688)

28m²

 (16)
Erschienen am 30.10.2020
Cover des Buches Für eine Stunde (ISBN: 9783960501305)

Für eine Stunde

 (14)
Erschienen am 05.11.2018
Cover des Buches Wie viele Männer braucht das Glück (ISBN: 9783947221202)

Wie viele Männer braucht das Glück

 (10)
Erschienen am 15.06.2018
Cover des Buches Occasion (ISBN: 9783740769086)

Occasion

 (3)
Erschienen am 25.09.2020
Cover des Buches Occasion: Die zweite Welt (ISBN: 9798667136057)

Occasion: Die zweite Welt

 (2)
Erschienen am 01.09.2020
Cover des Buches Kate - Eine Göttin auf Erden (ISBN: 9783960500490)

Kate - Eine Göttin auf Erden

 (1)
Erschienen am 01.03.2017
Cover des Buches Dornen des Chaco (ISBN: 9783960501947)

Dornen des Chaco

 (0)
Erscheint am 29.03.2021
Cover des Buches THE MORAN PHENOMENON (ISBN: 9783958765573)

THE MORAN PHENOMENON

 (0)
Erschienen am 01.08.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Perry Payne

Neu

Rezension zu "28m²" von Perry Payne

Spannend und unerwartet
brauneye29vor 25 Tagen

Zum Inhalt:

Sydney nimmt an einer Probandenstudie teil, die sich im Vorfeld gar nicht so schlimm anhörte sich aber zu einem Horrortrip entwickelt. Als die Studie endlich zu Ende ist, wird der Horror aber noch viel größer und ein noch härterer Kampf beginnt. 

Meine Meinung:

Das ist Buch ist ganz schön spannend. Die Erlebnisse während der Studie möchte man nicht erleben. Beschrieben ist der Kampf sehr deutlich und man möchte nicht tauschen. Auch die Ereignisse nach der Studie sind spannend und man weiß mitunter echt nicht, was wahr und was nicht wahr ist und das zieht einen mächtig durchs Buch. Der Schreibstil ist gut und dadurch liest sich das Buch flott weg.

Fazit:

Spannend und unerwartet 

Kommentare: 5
12
Teilen

Rezension zu "Occasion" von Perry Payne

Eine zweite Chance für die Erde
Carina_Boruttavor einem Monat

In "Occasion" beschreibt Perry Payne die Geschichte einer nahen Zukunft, in der die Erde unbewohnbar wird und die Menschheit daher auf den vorbeiziehenden Planeten Occasion umsiedelt - also ein kleiner Teil.


Die Idee ist spannend und auch die Umsetzung, jedes Kapitel aus der Sicht eienr völlig anderen Figur zu schreiben hat mich anfangs fasziniert, allerdings habe ich es so nicht geschafft, eine emotionale Bindung zu dfen Figuren aufzubauen.


Die erste Hälfte spielt nicht auf dem neuen Planeten und es dauert sehr lange bis die Handlung ins Rollen kommt - allerdings ist alles vor der Auflösung der Handlung der spannende und innovative Teil der Geschichte. Ich möchte die Auflösung an dieser Stelle nicht vornewegnehmene aber: Mir ist es sehr sauer aufgestoßen, dass jeder Charakter, der bis zum Ende hin erwähnt wurde, unbedingt heiraten musste. Ehe ist etwas schönes aber einige dieser Beziehungen wirkten sehr erzwungen.


Die Kritikpunkte sind sehr persönlich, für viele wird dieses Buch bestimmt eine tolle Erfahrung sein!

Kommentare: 1
1
Teilen
F

Rezension zu "Occasion" von Perry Payne

Science Fiction vom Feinsten.....
FlyingHeartsvor 2 Monaten

Als erstes muss ich sagen, dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Die Geschichte wird aus der Sicht von mehreren Personen beschrieben. Der Einstieg ist toll, denn es wird erzählt, dass ein Planet auf Kollisionskurs mit der Erde ist, dies aber erst in vielen Jahren passieren wird. Die Menschheit richtet sich darauf ein und baut Raketen und erforscht den neuen Planeten, da eine gewisse Zahl von Menschen dorthin übersiedeln soll. Alle bereiten sich darauf vor und als es dann soweit ist, gibt es Tickets für einen Flug dorthin. Als die Zeit dann gekommen ist, wird sehr gut beschrieben, wie die Erde dem Untergang geweiht ist. So stelle ich es mir tatsächlich vor. Die verschiedenen Perspektiven sind toll erzählt, denn man bekommt mit, wie das Leben auf der Erde weitergeht und wie die Menschen auf Occasion leben. Die Phantasie des Autors ist Wahnsinn. So kam es zu einigen Ereignissen, an die ich nie gekommen wäre. Tja, und wer dachte, dass die Menschen auf Occasion besser dran sind, der irrt sich. Aber lest selbst, denn es lohnt sich. Die Spannung nimmt nicht ab und man fiebert mit. Wer gerne Science-Fiction, Apokalypse und auch etwas Mystery mag, ist hier genau richtig. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und ich hoffe auf viele tolle Bücher. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Occasion

Wer mag Endzeitgeschichten und ein wenig Science-fiction?
Lesen wir gemeinsam meinen neuen Roman, der emotionsgeladen, gnadenlos und ein wenig verträumt daherkommt.

Und erleben wir gemeinsam den Weltuntergang auf eine Art, die so noch nie beschrieben wurde. (Auf etwa 500 Buchseiten.)

Bitte melde dich nur zu dieser Leserunde, wenn du eBooks magst und die technischen Voraussetzungen dafür hast.

Herzlich willkommen zu unserer gemeinsamen Leserunde.

Der Roman hat eine lange Vorgeschichte. Im Gegensatz zu meinen anderen Büchern habe ich Occasion-Die zweite Welt bereits vor 7 Jahren geschrieben. Seither hat sich viel getan. Herausgekommen ist ein Endzeitroman, den es so noch nie gegeben hat. Emotional, vielschichtig, brutal und voller Liebe. Außerdem ist es mein erster Roman in diesem Genre und ein Experiment, mehrere Geschichten miteinander zu vereinen.

Das schreibt eine Leserin:
"Hart und zum verlieben schön.

Die Geschichte ist zeitnah, aktuell und durchaus im Bereich des Vorstellbaren. Eine Geschichte, angelehnt an das echte Leben, die zeigt, wie rücksichtslos die Menschheit sein kann, wenn es um das Überleben geht. Gut gelöst ist die Einbindung der Fantasyelemente (Sience-fiction). Besonders Luis habe ich geliebt. Ich würde das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen.

Doch wie ist deine Meinung zu diesem Buch? Findest du, die Arbeit der letzten Jahre hat sich gelohnt?

Während der Leserunde bin ich an deiner Seite und stehe für alle Fragen zur Verfügung, die zur Geschichte, zum Thema, zur Entstehung des Romans oder zu meiner Autorentätigkeit passen.

Nun wünsche ich uns spannende Unterhaltung und nette Gespräche. Zum Abschluss freue ich mich natürlich über ein persönliches Feedback und eine Rezension (Vielleicht auch auf mehreren Plattformen?). Du hilfst dadurch mit, eine zweite Auflage gegebenenfalls noch besser zu machen.

Lesermeinungen:
"...die tiefgründigen Aussagen, die in dem Buch stecken, haben mich noch Tage später beschäftigt."

"Tiefgang, Emotionalität und Authentizität"

"Handwerklich ist dieses Buch großes Kino, wo ich mir die Geschichte auch durchaus vorstellen könnte."

"Und dann kommt ein Twist, der lehrbuchmäßig als Vorbild für alle Autoren dienen kann ..."

96 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches 28m²

Es sind diese ungewöhnlichen Situationen, in die niemand geraten will. "Ich habe das Buch nun durch und weiß mit Sicherheit, dass die Geschichte mich nicht so schnell loslassen wird", schreibt eine Testleserin. Eine Probandenstudie in der Einsamkeit wird für Sydney zum Überlebenskampf. Erlebe jetzt das unglaublich spannend beschriebene Abgleiten in eine Psychose und unterhalte dich mit dem Autor.

Begleiten wir gemeinsam das Schicksal der jungen Sydney in diesem hoch emotionalen Thriller.
Ich freue mich auf unsere Leserunde und bin stets mit dabei.

Vorab möchte euch schreiben, was Detlev Schulz (Franzius Verlag GmbH) zu dem Buch gesagt hat:

Ich (Detlev Schultz) bin gerade mit dem Thriller "28 m² - Die Probandenstudie" von Perry Payne beschäftigt. Für nächste Woche planen wir das Erscheinen des Romans als E-Book. Gestern habe ich in einem Marathon den kompletten ersten von zwei Akten gelesen, also 200 von 350 Seiten. Nicht etwa, weil es einen festen Erscheinungstermin gibt, der einzuhalten ist, sondern weil das Buch so spannend geschrieben ist.

Wer kennt den Film "Cast away" mit Tom Hanks, in dem der Protagonist auf einer Insel alleine bruchlandet und zum Schluss mit einem Volleyball redet? Bei "28m²" sitzt die Protagonistin alleine in einem Zimmer ohne Fenster oder Türen und hat als einzige Kommunikationsmöglichkeit einen rein textbasierten Chat mit vier weiteren Probanden. In den sechs Wochen Isolation fängt sie an, den Möbeln Namen zu geben, mit ihnen zu reden, und richtet einen Friedhof für Mr. Teller ein, den sie in einem Wutanfall zu Beginn des Experiments zerdeppert hat. Perry Payne hat dieses Abgleiten in die Psychose (mir fällt kein besseres Wort ein) unglaublich packend beschrieben.

Eingesperrt in einem kleinen Raum ohne externe Stimuli, nur mit einem streng rationierten geschmacklosen Brei als Essen versorgt: Was würdet ihr wählen, wenn ihr nach acht Stunden Arbeit (stupide Aufgaben via Texteingaben lösen) zwischen einem Apfel, einem Buch oder einer Rolle Toilettenpapier als "Lohn" auswählen könnt?

Im Chat mit den anderen Teilnehmern geht es neben den Fragen um das Überleben auch um existenzielle Themen: Was ist der Sinn des Lebens? Macht Geld glücklich? In was für einer Gesellschaft wollen wir leben – auf den eigenen Vorteil bedacht oder im Miteinander? Verschiedene Meinungen prallen aufeinander.

Der erste Akt ist äußerst spannend geschrieben, denn es ist offen, ob der Wissenschaftler bis ins Extrem geht und die Probanden sterben lässt. Womit wäre dann das verblieben Drittel des Buches gefüllt? Mit einem Wechsel der Perspektive, hin zum Verlobten der Protagonistin, der wie in einem Krimi den Verbleib seiner Freundin aufzuklären versucht? Oder schafft es die Protagonistin aus dem kleinen Raum auszubrechen? Ich bin gespannt auf den zweiten Akt!

Und nun lasst uns in diese ungewöhnliche Probandenstudie eintauschen.

Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr eBooks mögt. Ein Print zu versenden ist aus Paraguay nicht möglich.

Ich wünsche uns spannende Unterhaltung, nette Gespräche und zum Abschluss von jedem Leser/in ein persönliches Feedback.

301 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Occasion: Die zweite Welt

In acht Einzelschicksalen und 8 Geschichten, die miteinander verwoben sind, wir der Weltuntergang emotional beschrieben. Möchtest du mit dabei sein, sehen wie die Welt untergeht und gemeinsam mit uns diskutieren, bzw deine persönlich Meinung dazu schreiben? Ich freue mich auf unsere Leserunde.

Bitte bewerbe dich nur für die Leserunde, wenn du eBooks magst und die technischen Voraussetzen dazu hast.

Liebe Endzeit- und Sience-fiction Fans. Ich freue mich auf unser Abenteuer ins Reich des Weltuntergangs, einem Szenario, das die Menschheit vernichten wird.

Dieses Buch hat eine lange Vorgeschichte, denn es ist eines meiner ersten Bücher überhaupt, das ich je geschrieben habe und es bleibt der einzige Endzeitthriller in meinem Repertoire. Natürlich wurde der Roman auf den aktuellen Stand und meine derzeitige Erzählweise angepasst.

Hier wurden acht Einzelschicksale und acht Geschichten miteinander verwoben.

1) Jeff Terrell ist frisch verheiratet. Durch einen tragischen Unfall verlor er seine Frau. Jetzt macht er sich mit seinem Freund auf den Weg zur Westküste, um einen Platz im Shuttle zu bekommen. Ihre Reise verändert ihr Leben.

2) Anthony Salt kann ein Flugticket ergattern und flieht auf Occasion. Was er auf der neuen Welt erlebt, hätte er sich nie träumen lassen. Dort findet er das Wertvollste, was ein Mensch finden kann.

3) Ray, der Moderator von Radio UGF, bleibt seinen Hörern bis zum bitteren Ende treu. Am Ende besucht ihn der Präsident, um seine letzte Rede in seinem Studio abzuhalten.

4) Das alte Ehepaar Abby und Finley McGowan trennt sich noch vor der Katastrophe. Doch die Liebe führt sie wieder zusammen.

5) Luise Luengo hat nur die Chance, als Mann verkleidet einen Platz im Shuttle zu erhalten. Sie kommt hinter das Geheimnis von Occasion.

6) Der Gouverneur Pernell Franklin stirbt bei dem Kampf um sein Flugticket. Er hinterlässt seine Frau Meira und die kleine Bo. Auch wenn seiner Familie nicht mehr die Flucht von der Erde gelingt, beschützt sie sein Geist.

7) Katy Rodríguez wird brutal von ihrem Exmann zusammengeschlagen und kann den Flug nicht mehr antreten. In den letzten Tagen auf der Erde verliebt sie sich in den viel zu jungen Jeff. 

7) Doktor Professor Jayson Grant ist der Leiter der zuständigen Wissenschaftsabteilung für die Erkundung des fremden Planeten. Er leitet später die neu gegründete Zivilisation.

9) Jim Crowford arbeitet mit dem jungen, technikbegeisterten Eddie und der sympathischen Vivian in einer Wetterstation zusammen und findet einen Zusammenhang zwischen den Pyramiden und Occasion heraus.

Der Buchumfang ist mit knapp 700 Normseiten recht groß geraten, weswegen ich etliche Kategorien in dieser Leserunde zusammenfassen musste. Dafür bitte ich um Nachsicht.

Nun lasst uns gemeinsam in diesen emotionalen Weltuntergang starten. Ich freue mich anregende Gespräche und auf eine abschließende Bewertung.

0 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Perry Payne wurde am 16. Mai 1967 in Deutschland geboren.

Perry Payne im Netz:

Community-Statistik

in 61 Bibliotheken

auf 17 Wunschzettel

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks