Perry Rhodan Perry Rhodan 03. Der Hyperschock

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Perry Rhodan 03. Der Hyperschock“ von Perry Rhodan

Es ist, als drehte jemand an den Stellschrauben des Kosmos. Raumbeben ungekannten Ausmaßes erschüttern die Galaxis. Transmitter und Raumschiffantriebe versagen. Mittendrin auf der Flucht: Kantiran. In seinem Nacken: Shallowain der Hund, ein Killer im Dienste des Imperators. Kantiran MUSS zu Perry Rhodan!

Stöbern in Science-Fiction

Meer der Dunkelheit

Fantastisches SF-Planetenabenteuer, das vor allem durch sein überzeugendes Porträt seiner Alienrassen punktet.

Bernd Perplies

The Ark - Die letzte Reise der Menschheit

Spannende Geschichte, für meinen Geschmack etwas zu viel Thriller und zu wenig Sci-Fi, aber sehr unterhaltsam.

Tallianna

Superior

Absolut Spannend!

ChristineChristl

Zeitkurier

Spannend, aber auch tw verwirrend und mit einem - in meinen Augen - unmöglichen Ende ...

wortgeflumselkritzelkram

Star Wars™ - Der Auslöser

Tolles Buch, sehr spannend!

Paddy91

Die drei Sonnen

Komplex, wissenschaftlich und so fesselnd, dass es einen nicht mehr loslässt

Tasmetu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Perry Rhodan 03. Der Hyperschock" von Perry Rhodan

    Perry Rhodan 03. Der Hyperschock
    sabisteb

    sabisteb

    21. July 2011 um 09:51

    Nachdem Kantiran sein Haustier Kimi seiner Mutter auf den Hals gehetzt hat und diese schwer verletzt, ja beinahe getötet hat, geben er und der Tierheiler Mal Detair Fersengeld und flüchten vor den imperialen Truppen. Ihr Fluchtraumschiff erweist sich aber im mehrfacher Hinsicht als Seelenverkäufer und nur mit sehr viel Glück gelingt es Kantiran und Mal Detair sich bis zu Kantirans Vater durchzuschlagen, der erstaunlich gelassen auf seine neuerliche Vaterschaft reagiert, möglicherweise weil Raumbeben, sog. Hyperschocls die Galaxis erschüttern. Wird es Kantiran gelingen, endlich Kontakt mit Perry Rhodan aufzunehmen? Ein bisschen arg reibungslos ist die Flucht Kantirans schon und so ganz glaubwürdig finde ich es nicht, dass Mal Detair ihm gleich auf seiner Fluch folgt, Kantiran ist 18 und braucht keinen Aufpasser. Daddy reagiert extrem gelassen und macht sich eigentlich nur Sorgen, dass Mondra Diamond von seinem Ausrutscher erfahren könnte, ansonsten scheint er ganz glücklich mit und über seinen unerwarteten Sohn zu sein. Seine Rechtfertigung, wie es damals so weit kommen konnte ist zwar eher fragwürdig, aber die Angelegenheit ist ihm sicherlich auch irgendwie peinlich. Auch diese dritte Folge schließt nahtlos an die Vorgängerepisode an und kann nicht ohne Kenntnis von Folge 1+2 gehört und verstanden werden. Diese dritte Hörspielefolge basiert auf Heft 2201+ 2202. Bis auf einen etwas laienhaften Ausfall in den Nebenrollen (der zweite Sicherheitsmann) sind alle Sprecher top, die Umsetzung stimmungsvoll und die Geräuschkulisse stimmig.

    Mehr