Perry Rhodan Perry Rhodan 12. Die Femsängerin

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Perry Rhodan 12. Die Femsängerin“ von Perry Rhodan

Folge 12 - Die Femesängerin: Zephyda ist bereit, für ihr Volk den Kampf gegen die Unterdrücker aufzunehmen: Sie wird in das Geheimnis der verfemten Gesänge eingeweiht. Währenddessen dringen Perry Rhodan und Atlan ins Crythumo ein, die Festung der Kybb-Cranar. Doch sie geraten in einen Hinterhalt...

Stöbern in Science-Fiction

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

Wow was ein Auftakt! Konnte das Buch nicht mehr los lassen <3

naddisblog

Nora Bendzkos Galgenmärchen / Kindsräuber

Erneut eine atmospährisch dichte Geschichte die einem tatsächlich hin und wieder einen kleinen Schauer über den Rücken jagt. Top!

alice169

Die Gabe

Abbruch nach der Hälfte!Für mich keine Dystopie,sondern eine Aneinanderreihung von Gewalt + Machtspielchen! Schreibstil verwirrend!Schade!

LadyOfTheBooks

Star Trek - Titan: Aus der Dunkelheit

Die U.S.S. Titan kommt endlich wieder da an wo sie hingehört. Ein wunderbar klassisches Star Trek Abenteurer wartet hier auf euch.

einz1975

Straßenkötergene

Eine merkwürdige, unausgereifte Story und Welt

Ylva_Schauster

QualityLand

Grandios! Augen auf ....

bettina3642

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Perry Rhodan 12. Die Femsängerin" von Perry Rhodan

    Perry Rhodan 12. Die Femsängerin

    sabisteb

    17. August 2011 um 09:42

    Anthloza, die lokale Majestät, bringt Zephyda in ein verborgenes Tal, in welchem sich die Femesänger verbergen. Die Femesänger praktizieren die verfemten Gesänge, die von den Kybb-Cranar unter Todesstrafe gestellt wurden, da sie mit Hilfe dieser Gesänge zu unglaublichen Dingen in der Lage sind. Die Anführerin der Femesänger, Garombe, unterzieht Zephyda einer Prüfung, die beweisen soll, ob sie wirklich eine Epha-Motana ist. Währenddessen haben sich Atlan, Perry und Rorkhete in das Crythumo der Kybb-Cranar eingeschlichen und erkunden dieses. Folge 12 schließt nahtlos an Folge 10 an und erzählt den Erzählstrang um Perry und Altan weiter. Diese Folge ist die zweite Hälfte des Heftes 2217. Die Unsterblichen beobachten wie die Kybb-Cranar Wissenschaftler den Motana Frauen ihre Föten entnehmen. Diese Abgabe an Leben scheint aber bisher keinem weiteren Zweck zu dienen, oder zumindest macht sich keiner die Mühe herauszufinden, was die Kybb anschließend mit den Föten vorhaben. Das wirkt irgendwie unfertig zumal man sich auf die grausamen Beschreibungen beschränkt, die ausgiebig geschildert werden und die eine gewisse S/M Komponente beinhalten. Auch dass Zephyda sooooooo schnell lernt mit ihren Fähigkeiten umzugehen und Lieder singt, die sie nur aus Texten kennt ist unlogisch. Sie hat diese Gesänge nie gehört, eine Notenschrift wird nicht erwähnt und doch kann sie sofort mitsingen, wobei Gesang sicherlich relativ ist in diesem Zusammenhang. Dennoch entwickelt sich die Geschichte konsequent weiter. Die Motana erfahren immer mehr über ihre Vergangenheit und ihre Kräfte, die Handlung schreitet konsequent fort und ein Quereinstieg ist aufgrund fehlender Zusammenfassungen am Anfang der Episoden unmöglich.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks