Persephone Haasis

 4.5 Sterne bei 41 Bewertungen
Autorenbild von Persephone Haasis (©)

Lebenslauf von Persephone Haasis

Das Schreiben ist ihr ständiger Begleiter: Persephone Haasis wird 1989 geboren. In Hildesheim und Bamberg studiert sie Kreatives Schreiben und Literaturwissenschaft. Rechtzeitig zu ihrem dreißigsten Geburtstag veröffentlicht Haasis im Jahr 2019 ihren Debütroman »Ein Sommer voller Himbeereis«. Er erzählt von Freundschaft, Liebe, einem tollen Sommer und natürlich von Himbeereis – der Lieblingssorte der Autorin. Persephone Haasis lebt derzeit in Kaiserslautern.

Alle Bücher von Persephone Haasis

Cover des Buches Ein Sommer voller Himbeereis (ISBN:9783328104001)

Ein Sommer voller Himbeereis

 (41)
Erschienen am 13.05.2019

Neue Rezensionen zu Persephone Haasis

Neu

Rezension zu "Ein Sommer voller Himbeereis" von Persephone Haasis

Achtung, heißhungerattacken!!
lischens_buecherweltvor 7 Tagen

Achtung! Während dem Buch bekommt man immer wieder heißhungerattacken auf Eis, also füllt euren Gefrierschrank vorher auf. Das Cover macht mich verrückt nach Himbeeren und Eis. Und ich liebe Himbeeren und Eis. Es ist sehr sommerlich und läd einen dazu ein, im Garten zu sitzen, mit Himbeereis und diesem Buch. Das Buch spielt in einer Kleinstadt, die sehr bildlich und liebevoll von der Autorin beschrieben ist. Die Schreibweise war flüssig und leicht verständlich. Die Protagonistin Pauline war mir sehr schnell sympathisch und ich hab mich ihr während dem lesen wirklich nahe gefühlt. Christian war mir zu Beginn zu Arrogant, ich wusste nicht, wie ich ihn einordnen sollte, leider wurde er mir erst auf den letzten Seiten sympathischer. Alle Charaktere im Buch waren von der Autorin sehr gut dargestellt und man konnte sich von allen ein sehr gutes Bild machen. Ich hätte mir stellenweise gewünscht, dass das Buch in der Ich-Form geschrieben wäre, ich glaube so hätte man manche Gedankengänge der Hauptcharaktere besser nachvollziehen können. Besonders Christian, hätte vielleicht schon früher in ein anderes Licht gerückt werden können. Sehr gut gefallen hat mir die Nebenrolle der Anna, so jemanden kann man nur ins Herz schließen. Ihre Szenen haben das Buch sehr gut aufgelockert und alles sehr familiär gezaubert. Die Geschichte rund um Pauline und ihren Eisladen „Eishimmel“ war emotional und sehr familiär. Man musste immer wieder mitfiebern und hoffen, das sich das Blatt noch wendet und sich die Wogen bei Pauline wieder glätten. Auch die Liebesgeschichte kam in diesem Buch nicht zu kurz, wurde aber auch nicht in den Vordergrund gedrängt. Gegen Ende hat die Autorin es gut umgesetzt und den Spannungsbogen nochmal ordentlich angehoben. Mein Fazit: Ein wundervolles, leichtes, sommerliches Buch, dass einem Heißhungerattacken beschert. Tolle Schreibweise und sehr sympathische Protagonisten. 4/5⭐️

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ein Sommer voller Himbeereis" von Persephone Haasis

Im Eishimmel
Steffi_the_bookwormvor einem Monat

"Ein Sommer voller Himbeereis" hat mich vor allem mit seinem leckeren Cover angesprochen und ich wusste gar nicht so richtig was mich bei der Geschichte erwartet.

Ich bin richtig gut in die Geschichte reingekommen und wurde direkt in den Eishimmel von Pauline hineingezogen. Ich war komplett begeistert von den leckeren Eissorten, die Pauline kreiert hat und hätte zu gerne sämtliche Sorten probiert. Hunger ist beim Lesen dieses Buches somit auf jeden Fall garantiert.

Die Geschichte ist insgesamt sehr vorhersehbar und hat das eine oder andere Klischee im Angebot, aber dennoch wurde ich von dem Buch einfach verzaubert. Ich habe mich komplett wohlgefühlt und mit den Charakteren, vor allem natürlich Pauline und ihrem Eiscafé, mitgefiebert. Ich war komplett gepackt und habe mich in der Geschichte total wohlgefühlt. Die Atmosphäre war einfach nur zauberhaft.

Auch die Liebesgeschichte ist total romantisch und die kleinen Briefchen, die immer wieder auftauchen einfach nur wunderschön.

Der Schreibstil der Autorin hat mir ebenfalls richtig gut gefallen, denn er war sehr angenehm und flüssig zu lesen. Ich möchte auf jeden Fall mehr von der Autorin lesen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Ein Sommer voller Himbeereis" von Persephone Haasis

Das perfekte Buch für heiße Sommertage
Sternchen_16vor einem Monat

Inhalt:

Pauline ist Besitzerin von einem kleinen Eiscafé namens Eistraum, in dem sie ihre selbst hergestellten, ausgefallenen Eiskreationen anbietet. Neben ihrem Café ist der Antiquitätenladen von Anna. Deren Enkel Christian lernt Pauline kennen und er lässt ihr Herz höher schlagen. Doch der Eistraum soll einem großen Einkaufszentrum weichen und ausgerechnet Christian hat damit etwas zu tun, denn er soll ich das Geschäft seines Onkels eintreten und sieht anfangs nur das Geld, das er dafür bekommen soll. Kann Pauline ihren Eistraum retten?

Das Buch hat mich restlos begeistert. Es ist perfekt für heiße Sommertage. Der Schreibstil von Persephone Haasis ist sehr angenehm, flüssig zu lesen. Es ist aus der Sicht von Pauline und Christian verfasst. Ich konnte mir immer alles sehr gut bildlich darstellen. Die verschiedenen Eiskreationen von Pauline konnten mich restlos begeistern, sie ist so unfassbar kreativ. Beispielsweise die Eisbecher "Hotdog" oder "Prinzessinnentraum" fand ich total cool. Sehr fasziniert war ich davon, dass sie ihr komplettes Eis selbst herstellt. Nur zu gerne würde ich bei Pauline mal einen Besuch abstatten und alle Sorten probieren. Sie ist mir außerdem sehr sympathisch, so wie auch ihre Freundin Florence. Sie hilft Pauline sehr viel im Eiscafé und hat immer ein offenes Ohr für sie. Pauline versteckt manchmal kleine Zettelchen im Antiquitätenladen. Diese Botschaften sind auch im Buch abgedruckt. Das fand ich eine sehr tolle Idee. Christian war mir auch sehr sympathisch und auch sein Handeln konnte ich gut nachvollziehen. Generell haben mir alle Personen wirklich sehr gut gefallen. Sehr schön fand ich auch, dass Pauline sehr oft an ihre tote Oma Toni denkt und sich an Momente in ihrer Kindheit zurück erinnert um ein neues Rezept zu kreieren. Ich konnte mit Pauline so sehr mitleiden. Die Gefühle wurden im Roman sehr gut transportiert.  Doch bei dem Humor von Anna kam ich aus dem Grinsen teilweise gar nicht mehr raus. Pauline ist sehr bewundernswert, sie ist so mutig und stark. Das Buch ist ein richtiger Wohlfühlroman, perfekt für den Urlaub.

Das Buch bekommt von mir 5/5 Sterne. Es könnte sogar eins von meinen Jahreshighlights werden. Ich kann es absolut weiterempfehlen.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Liebe Lovelybooks-Community,



am 13. Mai 2019 ist mein erster Roman „Ein Sommer voller Himbeereis“ erschienen. Gerne möchte ich euch jetzt zu einer Leserunde dazu einladen.



Der Penguin-Verlag und ich verlosen 20 Bücher, die ihr gewinnen könnt.

Was ihr dafür tun müsst? → Erzählt mir von eurem schönsten Eismoment. Wart ihr vielleicht gemeinsam mit eurer besten Freundin nach einem langen Einkaufsbummel in der Stadt ein Eis essen? Oder habt ihr mit eurer Familie ein ganz besonderes Ereignis beim Lieblingseiscafé um die Ecke gefeiert? Oder hattet ihr bei einer Kugel Eis vielleicht euer erstes Date? Oder vielleicht sogar euren Heiratsantrag? … Lasst es mich wissen, ich bin gespannt! ;-*



Teilnahmeschluss ist der 02. Juni 2019. Ich freue mich auf eure Einsendungen!

PS: Falls ihr dieses Mal kein Glück habt, klappt's vielleicht beim nächsten Mal. Natürlich könnt ihr trotzdem mit eurer Ausgabe bei der Leserunde mitmachen. Ab Montag, den 3. Juni 2019 geht es los. Ich freue mich auf euch!


Herzliche Grüße

eure Persephone


402 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  hoonilivor einem Monat

Community-Statistik

in 61 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks