Pete Hackett Die Gejagten der Sierra Madre - Band 7 von 8 (Chricahua - Die Saga der Apachenkriege)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gejagten der Sierra Madre - Band 7 von 8 (Chricahua - Die Saga der Apachenkriege)“ von Pete Hackett

Chiricahua - die große achtteilige Saga der Apachenkriege. Bestseller-Autor Pete Hackett legt mit diesem Werk einen einzigartigen Romanzyklus vor, der die ganze Grausamkeit und Härte dieser Zeit einfängt. Der Autor bereiste eigens den Süden der USA und rechierte an den Schauplätzen seiner Storys. Unter dem Pseudonym Pete Hackett verbirgt sich der Schriftsteller Peter Haberl. Er schreibt Romane über die Pionierzeit des amerikanischen Westens, denen eine archaische Kraft innewohnt, wie sie sonst nur dem jungen G.F.Unger eigen war - eisenhart und bleihaltig. Seit langem ist es nicht mehr gelungen, diese Epoche in ihrer epischen Breite so mitreißend und authentisch darzustellen. Mit einer Gesamtauflage von über zwei Millionen Exemplaren ist Pete Hackett (alias Peter Haberl) einer der erfolgreichsten lebenden Western-Autoren. Für den Bastei-Verlag schrieb er unter dem Pseudonym William Scott die Serie "Texas-Marshal" und zahlreiche andere Romane. Ex-Bastei-Cheflektor Peter Thannisch: "Pete Hackett ist ein Phänomen, das ich gern mit dem jungen G.F. Unger vergleiche. Seine Western sind mannhaft und von edler Gesinnung." Hackett ist auch Verfasser der neuen Serie "Der Kopfgeldjäger". Sie erscheint exklusiv als E-book bei CassiopeiaPress.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen