Pete Hautman Alles Asche

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Alles Asche“ von Pete Hautman

Barbaraannette führt ein ruhiges und überschaubares Leben als Grundschullehrerin in Cold Rock, Minnesota, Eines eines Tages gewinnt sie in der staatlichen Lotterie 8,9 Millionen Dollar. Da kommt ihr eine ungewöhnliche Idee. Sie will ihren Mann Bobby wiederhaben, der sie vor sechs Jahren ohne ein Wort des Abschieds verlassen hat. Im Fernsehen gibt sie bekannt, daß sie für den, der ihren Ehemann nach Hause bringt, eine Million Dollar Belohnung aussetzt.§Wenige Autostunden entfernt sitzt Bobby mit seiner Freundin Phlox vor dem Fernseher, als Barbaraannettes Gesicht über den Bildschirm flimmert. Er erliegt sofort dem Reiz des Geldes. Doch er hat vergessen, daß einige Leute noch offene Rechnungen mit ihm haben. Und auch Barbaraannette sieht sich plötzlich mit kleinen Gaunern und großen Psychopathen konfrontiert, die alle hinter ihrem Geld her sind.

Stöbern in Romane

Die bittere Gabe

Was für ein tolles Buch. von der ersten bis zur letzten Seite fantastisch.

verruecktnachbuechern

Der rote Swimmingpool

Wunderbarer Coming of Age Roman!

Herzensbuecher

Dunkelgrün fast schwarz

Was für ein krasses Buch. ich hab es verschlungen ♥♥♥

19angelika63

Ans Meer

Kurzweilige Geschichte über Freundschaft und Mut.

19angelika63

Der Gedankenspieler

Zu ehrlich, als dass es den Leser nicht zu Tränen rührt

buchstabensammlerin

Wie man die Zeit anhält

Ich habe dieses Buch geliebt 😍 Klug, spannend, traurig. Kurz gesagt wunderschön💕

Amelien

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich kauf mir meinen Ehemann zurück

    Alles Asche

    Schnauzhaar

    17. September 2013 um 17:54

    Als Barbaraannette (ja, das schreibt man so...) von ihrem Ehemann Bobby verlassen wird, bricht eine Welt für sie zusammen. Da kommt ihr Millionengewinn im Lotto gerade recht, denn damit möchte sie ihren Ehemann zurückgewinnnen. Sie setzt sozusagen einen "Finderlohn" für diejenige Person aus, die ihr ihren Ehemann zurückbringt. Bobby erliegt ziemlich rasch dem Geld. Mit ihm noch andere geldsüchtige Leute. Doch will sie das wirklich? Die Geschichte ist sehr witzig und durchgehend flüssig geschrieben. Was mir jedoch gefehlt hat, war der "Suchtfaktor" des Buches. So war es wohl spannend, hat mich aber nicht zu einer "Lesenacht" gezwungen wie andere Bücher. Trotzdem empfehlenswert, da eine witzige Idee.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks