Pete Johnson

 4,3 Sterne bei 475 Bewertungen

Lebenslauf von Pete Johnson

Pete Johnson arbeitete als Filmkritiker und wurde dann Lehrer für Englisch, Drama und Medienkunde. Als er guten Lesestoff für seine Klasse suchte und nichts finden konnte, beschloss er, selbst Bücher zu schreiben. Heute ist er einer der beliebtesten Autoren Großbritanniens.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Jonas und der Zauber-Umhang – Die geheime Schatzkarte (Jonas und der Zauber-Umhang 2) (ISBN: 9783844932850)

Jonas und der Zauber-Umhang – Die geheime Schatzkarte (Jonas und der Zauber-Umhang 2)

Neu erschienen am 14.10.2022 als Hörbuch bei Kids Audio.
Cover des Buches Jonas und der Zauber-Umhang – Hilfe, Bruder verhext! (Jonas und der Zauber-Umhang 1) (ISBN: 9783844932843)

Jonas und der Zauber-Umhang – Hilfe, Bruder verhext! (Jonas und der Zauber-Umhang 1)

Neu erschienen am 14.10.2022 als Hörbuch bei Kids Audio.

Alle Bücher von Pete Johnson

Neue Rezensionen zu Pete Johnson

Cover des Buches Wie ich mein erstes Date (fast nicht) überlebte (ISBN: 9783407820068)
Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "Wie ich mein erstes Date (fast nicht) überlebte" von Pete Johnson

Ereignisschilderung ...
Claudia_Reinländervor einem Monat

Klappentext / Inhalt:


Tom will einfach nur ein Mädchen kennenlernen. Warum ist das so schwer? Seine ältere Schwester Paula weiß natürlich, wie es läuft: Als Erstes soll Tom sein Profil bei der Schüler-Dating-Plattform umfrisieren: Aus Tom wird Tommy und aus seinem Hobby »Kochen« wird »Ukulele spielen in einer Band«. Ob das stimmt, ist nicht so wichtig, Hauptsache cool, oder? Und beim Date selbst gilt als erste Regel: Lächeln streng verboten. Puh! Das ist anstrengender als jede Klassenarbeit ...
Witzige Geschichte über Authentisch-Sein und erste Dates – leicht zu lesen und locker erzählt. Einfach super lesbar!
Mehr zu den super lesbaren Büchern unter www.superlesbar.de


Cover:


Die Mütze bis ins Gesicht gezogen und ein türkiser Hintergrund sind bezeichnend für dieses Cover. Meins ist das Cover nicht so ganz, für mich ist der Titel zu überladen und grell, aber das ist ja bekanntlich Ansichtssache.


Meinung:


Tom möchte einfach nur ein Mädchen kennenlernen und dabei scheint das Chaos auch schon vorprogrammiert. 


Auf lustige und humorvolle Weise werden die Ereignisse hier geschildert. In einfachen Sätzen und kurzen Abläufen zu den Geschehnissen erlebt man dies aus der Ich-Perspektive von Tom mit.


Inhaltlich möchte ich hier nicht zu viel verraten, um nichts vor zu greifen und halte mich daher zurück.


Kurz, brisant, peinlich, und dennoch humorvoll wird hier die Idee des ersten Dates aufgegriffen. Tom ist jedoch nicht gut in diesen Dingen und das merkt man sehr schnell. 


Die Schilderungen der Ereignisse sind kurz und knapp. Mit zeitlichen Daten versehen, geben diese einen guten Überblick. Die einzelnen Kapitel und auch die Gliederung ist von der Idee her gut. 


Es ist hier jedoch keine richtige Geschichte im eigentlichen Sinne, sondern eher eine Kurzgeschichte mit zeitlichem Ablauf und kurzen Schilderungen der Ereignisse. 


Auch wenn es aus der Ich-Perspektive von Tom erzählt wird, so findet man sich dennoch recht schwer in die Charaktere hinein, da die kurzen Textpassagen meist keinen tieferen Einblick ermöglichen. Schade.


Von der Idee her gut. Kurzweilig und unterhaltsam für Zwischendurch, jedoch hätte ich mir etwas mehr Tiefe und Emotionen gewünscht. 


Die Gestaltung mit den schwarz-weiß Illustrationen fand ich gut, diese lockern das Ganze ein wenig auf. 


Alles in allem solide, daher gute 3,5 Sterne, welche ich auf 4 Sterne aufrunde. 


Fazit:


Die Idee dahinter hat mir gut gefallen und auch die Ereignisschilderungen sind gut durchdacht, an manchen Stellen, gern etwas mehr.



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wie man seine Lehrer erzieht (ISBN: 9783845844411)
B

Rezension zu "Wie man seine Lehrer erzieht" von Pete Johnson

Ein Genuss
baby666vor 2 Monaten

           

                                                                               

Zum wiederholten male ein perfektes Werk von dem Autor Pete Johnson.
Dieses Buch handelt ovn der Langeweile der Schule und wie man sie abstellt. Theo und George kommen da auf eine lustige Idee, die den Schultag zum Genuss macht.
Ich liebe die Bücher von Pete Johnson, sie erheitern jedesmal den Alltag. Die lustige Schreibweise mit den Sprüchen und Gedanken unserer Kinder sind einfach nur herrlich.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wie man 13 wird und die Nerven behält (Wie man 13 wird 5) (ISBN: 9783845844787)
A

Rezension zu "Wie man 13 wird und die Nerven behält (Wie man 13 wird 5)" von Pete Johnson

Interessanter Ansatz
Alexandra_Sieg_Tessmervor 2 Monaten

Im neusten Roman von Pete Johnson  geht es um den schüchternen Chester. Er ist ein Außenseiter. So sieht er sich auf jeden Fall selbst. Denn wer sonst hat eine biomische Hand? Chester hat ein wenig ausgeprägtes Sozialleben, liebende Eltern die sich Sorgen deswegen machen und zu allem Überfluss sucht ihn ein Geist Heim. Dadurch lernt er aber Leute in einem ähnlichen Alter kennen, die seine Welt auf den Kopf stellen: Markus, Tallulah und Holiday. 


Ich kannte die Reihe „Wie man 13 wird“ noch nicht. Daher habe ich das Buch als komplett eigenständige Geschichte gelesen. Es war nett. Der Schreibstil ist locker, leicht und humorvoll. Das Buch ist in der Ich Perspektive geschrieben, was ich immer gut finde um in die Geschichte schnell hinein zu finden. Die Geschichte hatte leider keinen großen Spannungsbogen. Die Geschichte war aber nicht so vorhersehbar, weshalb es  dann doch nicht langweilig war. Eine Fantasygeschichte für Kinder, die wahrscheinlich Kinder ab 10 gut unterhalten kann. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

In diesem Jahr haben wir Pete Johnsons ›Eltern‹-Reihe in neuem Gewand veröffentlicht. Dies möchten wir nun gerne mit euch feiern und verlosen jeweils 6 Exemplare der vier Bände um Luis und seine Eltern.

Darum geht’s in den vier Büchern der Reihe: (Jugendbuch, ab 10 Jahren):

›Wie man seine voll verkorksten Eltern erzieht‹

Für Luis wird der Umzug in die neue Stadt der absolute Horror: An seiner neuen Schule gibt es nur Streber und die Lehrer sind humorlos und verstaubt. Keiner versteht seine wahnsinnig lustigen Witze und seine Karriere als Comedy-Star kann er hier wohl knicken. Zu allem Überfluss benehmen sich seine Eltern plötzlich äußerst merkwürdig und verlangen von ihm mehr schulisches Engagement... Doch dann hat Luis die rettende Idee: Er meldet sich heimlich zu einem Casting an. Jetzt wird er ein Star!

›Wie man seine voll peinlichen Eltern erträgt (AT)‹

Luis muss dringend an seiner Karriere als Comedian arbeiten, doch ausgerechnet jetzt drehen seine Eltern total durch! Seit Luis’ Dad einen neuen, sehr jungen Boss hat, sagt er Dinge wie "Yo!", kauft grellbunte Hemden und will sich mit seinem Sohn auf Facebook anfreunden. Es muss dringend etwas geschehen! Zum Glück hat Luis Maggy, seine selbsternannte Agentin, auf die er sich voll und ganz verlassen kann und die seinen schrägen Sinn für Humor teilt. Doch ausgerechnet Maggy hängt in letzter Zeit immer wieder mit  dem voll nervigen Edgar ab, der Gedichte schreibt und furchtbar tiefsinnig ist. Luisʼ einziger Lichtblick: Er kann in der Castingshow ›Kids mit Biss‹ auftreten, in der sich jugendliche Talente einem superkritischen Publikum stellen. Wird er jetzt ein Star?

›Wie man mit seinen total durchgeknallten Eltern fertig wird (AT)‹

Bei Luis hängt der Haussegen gewaltig schief: Sein Vater kümmert sich plötzlich mit Begeisterung um die Hausarbeit und verlangt von seinen beiden Söhnen allen Ernstes mehr Einsatz in Sachen Zimmer-Aufräumen und Sauberkeit. Echt ätzend! Dabei hat Luis ganz andere Probleme – seine Noten in Geschichte bewegen sich auf Null-Niveau und seine Karriere als Comedian steckt in einer Sackgasse. Und zu allem Überfluss funkt ihm auch noch der schreckliche Langweiler Edgar dazwischen …  

›Wie man seine absurd analogen Eltern updated‹

Luis ist selig – als aufstrebender Comedian hatte er doch tatsächlich die Chance, in einer Fernsehshow als Gast aufzutreten! Er erzählt jedem einzelnen davon – doch zu Luis‘ blankem Entsetzen fällt sein Auftritt bei der tatsächlichen Ausstrahlung dem Schnitt zum Opfer. Nun steht er vor der ganzen Schule als Lügner dar. Luis zieht die Konsequenzen und beschließt nach dieser Schmach seine vielversprechende Karriere zu beenden. Für immer.
Doch auch zu Hause entwickeln sich die Dinge nicht besser: Luis‘ Vater besucht Erziehungs- und Elternkurse und will der Aufzucht seines Nachwuchses zukünftig seine geballte Aufmerksamkeit schenken. Das gipfelt in der Androhung einer computer-, fernseh- und internetfreien Auszeit, die bewirken soll, dass die „Familie wieder näher zusammenrückt“. Der blanke Horror! Auf Luis kommt eine Woche in der Steinzeit zu!
Wie soll man das überleben, wenn man eigentlich seinem Humor abgeschworen hat?

Wenn ihr eines der insgesamt 24 Verlosungsexemplare (jeweils 6 Exemplare jedes Bandes) gewinnen möchtet, dann beantwortet einfach unsere Frage: Was nervt euch besonders an euren Familienmitgliedern – und wofür möchtet ihr ihnen danken?

Wir drücken euch allen die Daumen!

124 BeiträgeVerlosung beendet
TeleTabi1s avatar
Letzter Beitrag von  TeleTabi1vor 6 Jahren
Auch mein Buch hat mich gestern erreicht, ich habe mich riesig gefreut - vielen lieben Dank =)

Zusätzliche Informationen

Pete Johnson wurde am 29. April 1962 in Winchester (Großbritannien) geboren.

Community-Statistik

in 372 Bibliotheken

von 73 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks