Neuer Beitrag

PeteSmith

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Leser, liebe Freunde der Gegenwartsliteratur,

vor wenigen Tagen ist im Frankfurter Societätsverlag mein neuer Roman "Das Mädchen vom Bethmannpark" erschienen. Nach dem großen Erfolg meines im vergangenen Jahr hier vorgestellten Romans "Endspiel" möchte ich eine weitere Leserunde eröffnen. 

Zum Inhalt:
Unweit des Frankfurter Bethmannparks entdeckt ein Anwohner eine bewusstlose junge Frau, die sich, als sie erwacht, an nichts erinnert: weder wie sie heißt oder wo sie wohnt noch was mit ihr passiert ist. Offenbar leidet sie an Amnesie. Während sich Ärzte ihrer annehmen und manchem der Verdacht kommt, dass sie möglicherweise nur simuliert, bemüht sich die Polizei, die Identität der mysteriösen Fremden zu ermitteln. Doch niemand scheint sie zu vermissen… 
Unterdessen verzweifelt Jakob, Ergotherapeut in der Neurologischen Rehaklinik Kirschwald, zusehends am Schicksal seiner Patienten. Oft erzählt er ihnen Episoden aus den Biografien berühmter Personen und ermuntert sie, vorübergehend in deren Leben zu schlüpfen. Auf diese Weise verwandeln sie sich in Edgar Wallace, Albert Einstein, Gandhi oder Coco Chanel und schöpfen daraus neuen Lebensmut.
Als die unbekannte junge Frau in die Rehaklinik verlegt wird, kreuzen sich die Wege der beiden Protagonisten. Jakob ist von der geheimnisvollen Schönen auf Anhieb fasziniert. Umso mehr, da sie ihn an die erste Liebe seines Lebens erinnert…

Zu gewinnen gibt es 15 signierte Exemplare meines Romans "Das Mädchen vom Bethmannpark". Ich freue mich auf Eure Bewerbungen bis einschließlich 28. Mai und bitte Euch,folgende Frage zu beantworten:
Amnesie ist in der Literatur und im Film ein wiederkehrendes Motiv. Was macht für Euch die Faszination dieses Themas aus?
Schon jetzt möchte ich Euch für Eure Antworten danken, auf die ich ebenso gespannt bin wie auf Eure Diskussionsbeiträge und Fragen. Selbstverständlich werde ich jede Frage zeitnah beantworten.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Eure Rezensionen zum Abschluss der Leserunde nicht nur auf Lovelybooks, sondern auch aufAmazon:
www.amazon.de/Das-M%C3%A4dchen-Bethmannpark-Pete-Smith/dp/3955421910

und/oder Thalia:
www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/das_maedchen_vom_bethmannpark/pete_smith/ISBN3-95542-191-0/ID44202799.html

und/oder Hugendubel
www.hugendubel.de/de/buch/pete_smith-das_maedchen_vom_bethmannpark-25350024-produkt-details.html?searchId=27109124

und/oder Buch24:
www.buch24.de/1463229039-246428461/shopdirekt.cgi?id=17076351&p=3&sid=&static=0&nav=

und/oder anderen Online-Verkaufsportalen wie buecher.de, buch.de, libri.de und bol.de oder Bücher-Blogs posten könntet, auf denen Ihr unterwegs seid. Natürlich freue ich mich auch über Punkte in der Lovebooks-Autorenliste, Kategorie Romane, und über neue Facebook-Freundschaften.


Herzliche Grüße,
Pete Smith
www.pete-smith.de
www.facebook.com/Pete-Smith-1507529702820724/?ref=aymt_homepage_panel

www.facebook.com/profile.php?id=100004842918949



Autor: Pete Smith
Buch: Das Mädchen vom Bethmannpark

MelC

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Amnesie ist für mich ein spannendes Phänomen, weil es so undurchschaubar ist. Unbestritten gibt es sie und trotzdem bleibt der Verdacht, der Betroffene könne die Vergessenheit nur schauspielern. Außerdem ist man natürlich geneigt sich vorzustellen, wie es für einen selbst wäre nicht mehr zu wissen, was passiert ist, wer man ist und welche Vergangenheit man hat. Insgesamt ein fesselndes Thema unter verschiedenen Aspekten!

Schmusekatze69

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Bei dem Thema Amnesie bin ich zwiegespalten.
Einerseits finde ich es schrecklich, wenn es jemanden trifft. Sein ganzes Leben zu vergessen, Personen nicht mehr zu kennen, sich einsam und unverstanden zu fühlen.....eine Vorstellung, die mir Gänsehaut beschert. Kann man irgendwann sein altes Leben zurück bekommen? Sicher nicht. Man ist jemand anderes und muss sein Leben neu schreiben.
Anderseits kann man mit Amnesie auch spielen. Was behaupten, was nicht stimmt, sich so aus seinem alten Leben schleichen.
Ein sehr fesselndes Thema, was gelesen werden will........und zwar von mir😉

Beiträge danach
370 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MeiLingArt

vor 1 Jahr

Fazit
Beitrag einblenden

Heute habe ich das Buch beendet und ja... es wirkt noch mega nach.
Ich bedanke mich sehr, dass ich es lesen durfte!

Hier meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Pete-Smith/Das-M%C3%A4dchen-vom-Bethmannpark-1207153679-w/rezension/1248128831/1248131984/

Auf Amazon:
https://www.amazon.de/gp/profile/A327SO60WRAQLB?ie=UTF8&ref_=sv_ys_4

MeiLing Art / Facebook am 03.07.:
https://www.facebook.com/MeiLingArt/

MeiLing Art am 03.07.:
http://meiling-art.jimdo.com/buchtipps-rezensionen/

was liest du:
https://wasliestdu.de/rezension/ein-sehr-gut-recherchiertes-buch-mit-auf-mich-verstoerender-wendung

Ganz viele liebe Grüße,
MeiLing

PeteSmith

vor 1 Jahr

Fazit
@MeiLingArt

Vielen Dank, liebe MeiLing, für diese wirklich schöne Rezension und dafür, dass Du mich an Deiner Lektüre so lebendig teilhaben lässt!

MeiLingArt

vor 1 Jahr

Annäherung (Kapitel 15 bis 22)
Beitrag einblenden

kriminudel schreibt:
Lewandowski gefällt mir bisher ausgesprochen gut. Er macht auf mich den Eindruck als wäre auf der Leiter des Lebens immer weiter nach unten gekommen, aber seine Ausdrucksweise klingt als hätte er sich seine Würde bewahrt.

Für mich ist er ungeheuerlich.... Das mit der Ausdrucksweise hingegen, da gebe ich Dir Recht, er ist wohl schon sehr bedacht und drückt sich gewählt aus, hat Bildung genossen?

Schmusekatze69

vor 1 Jahr

Fazit

Meine Rezi ist jetzt online gegangen, Sowohl hier als auch bei Amazon.
Danke nochmals, das ich mitlesen durfte, auch wenn mich das Buch nicht ganz überzeugt hat.

kriminudel

vor 1 Jahr

Fazit

Zunächst vielen lieben Dank, dass ich das wunderbare Buch lesen durfte und Entschuldigung, dass ich mal wieder die Leseschnecke war. Es gibt leichte Lesekost, die geht auch bei mir in einem Rutsch weg. Aber Dein Roman ist sehr anspruchsvoll und so habe ich manchmal nur zwei Seiten gelesen und dann wieder über viele Dinge nachgedacht.

Meine Bewertung:

http://www.lovelybooks.de/autor/Pete-Smith/Das-M%C3%A4dchen-vom-Bethmannpark-1207153679-w/rezension/1248732078/

habe ich auch bei

amazon.de
thalia.de (buch.de)
hugendubel.de und
buch24.de eingestellt.

Da es manchmal ein paar Tage dauern kann bis die Bewertung zu sehen ist werde ich das weiter überwachen.

Eine Facebook Freundschaft kann ich Dir leider nicht anbieten weil ich dort nicht registriert bin und das auch nicht vorhabe :-)
Aber ich kann Dir versichern, dass ich ein Pete Smith Fan bin und habe bei folgender Liste gevotet:

http://www.lovelybooks.de/buecher/romane/Beste-Buchneuerscheinung-Taschenbuch-Juni-2016-1233110263/?seite=1

Wenn es noch eine andere Liste gibt bei der ich Punkte vergeben kann bitte hier einstellen, dann wird unverzüglich gevotet ♥

Gelsche

vor 1 Jahr

Fazit

http://www.lovelybooks.de/autor/Pete-Smith/Das-M%C3%A4dchen-vom-Bethmannpark-1207153679-w/

Blaustern

vor 1 Jahr

Fazit
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Pete-Smith/Das-M%C3%A4dchen-vom-Bethmannpark-1207153679-w/rezension/1253243970/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezi auch noch bei amazon rein.

Neuer Beitrag