Peter Berg

 4,3 Sterne bei 86 Bewertungen
Autor*in von Ein Sommer in Cassis, Oh wie schön ist Trinidad und weiteren Büchern.
Autorenbild von Peter  Berg (©Privat)

Lebenslauf von Peter Berg

Peter Berg studierte Sprach- und Literaturwissenschaft, Pädagogik, Politik und Kunst. Er machte sich unter dem Pseudonym PiTTo einen Namen als Künstler und stellte international aus. Heute lebt er als Maler und Schriftsteller in Nordhessen. 


Weitere Infos und Kontakt zum Autor über seine Homepage: www.Pitto.de

Neue Bücher

Cover des Buches Biogärtnern (ISBN: 9783440176504)

Biogärtnern

Neu erschienen am 20.01.2023 als Taschenbuch bei Kosmos.

Alle Bücher von Peter Berg

Cover des Buches Oh wie schön ist Trinidad (ISBN: 9783347500457)

Oh wie schön ist Trinidad

 (29)
Erschienen am 15.03.2022
Cover des Buches Ein Sommer in Cassis (ISBN: 9783347113565)

Ein Sommer in Cassis

 (34)
Erschienen am 18.09.2020
Cover des Buches NOAMI - Eine Reise nach Jerusalem (ISBN: 9783943446449)

NOAMI - Eine Reise nach Jerusalem

 (21)
Erschienen am 10.10.2019
Cover des Buches Biogärtnern (ISBN: 9783440176504)

Biogärtnern

 (0)
Erschienen am 20.01.2023
Cover des Buches Sound And Me (ISBN: 9783347534544)

Sound And Me

 (2)
Erschienen am 01.05.2022

Neue Rezensionen zu Peter Berg

Cover des Buches Oh wie schön ist Trinidad (ISBN: 9783347500457)
Mausimauss avatar

Rezension zu "Oh wie schön ist Trinidad" von Peter Berg

Oh wie schön ist Trinidad
Mausimausvor 3 Monaten

Das Buch ist in einem festen Einband mit einem wundeschönen Motiv eines "Tucans" vom Autor selbst gemalt. 

Im Buch reist der persionierte Jens Schneider , zu seinem Freund Egon nach Trinidad. Dieser ist dort in Schwierigkeiten geraten. Es beginnen ereignissreiche Tage für Jens der sich erst einmal dort zurechtfinden muss. Leider muss er auch gleich eine Hurrican miterleben. 

Es wird die wunderschöne Landschaft von Trididad beschrieben aber auch die negativen Dinge wie die hohe Kriminalität, Drogenschmuggel und Korruption. 

Es gibt viele Informationen über Land und Leute wie im Reiseführer.

Das Buch liest sich sehr flüssig und leicht. 

Es gibt viele Geheimnisse und 2 Deutigkeiten zu entdecken. Die durch das lesen so langsam zum Vorschein kommen. 

Mir hat das Buch sehr gefallen, wie ein Puzzle setzt sich nach und nach ales zusammen und Räsel und Frage die man wärend des lesens hat werden gelöst. 

Es geht und Freundschaft, Liebe , Stolz und Moral. 

Besonders das Ende hat mich sehr überrascht. 

Ein wirklich gut geschriebener Roman und nur weiterzuempfehlen. 


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Oh wie schön ist Trinidad (ISBN: 9783347500457)
Leseratte61s avatar

Rezension zu "Oh wie schön ist Trinidad" von Peter Berg

spannende, tiefgründige und aufregende Geschichte, die nachdenklich macht
Leseratte61vor 4 Monaten


 

Fazit:

Peter Berg nahm mich mit diesem Buch mit auf eine Reise, deren Verlauf ich mir so nicht vorgestellt hatte.

 

Jens wird von seinem früheren Freund Egon dringend um Hilfe gebeten. Doch dazu muss Jens in die Karibik reisen, genauer gesagt nach Trinidad. Er ahnt nicht was ihn erwarten wird und ich will an dieser Stelle nicht zu viel verraten.

 

An der Seite von Jens konnte ich ein atemberaubendes Land mit all seiner Schönheit und seinen Abgründen erkunden. Die tollen Landschaftsbeschreibungen luden mich zum Träumen ein und ich hatte das Gefühl direkt vor Ort zu sein. Doch das ist nicht alles, denn dem Autor ist mit diesem Roman erneut ein unglaublich tiefgründiges Werk gelungen, mit dem er seine Leserschaft zum Nachdenken bringt.

 

Das Buch ist eine Mischung aus Reisebeschreibung, Krimi und der Sinnsuche der Protagonisten. Diese Mischung ist ungewöhnlich und macht dieses Buch dadurch um so lesenswerter, auch wenn nicht so schnell ersichtlich ist wo die Reise wohl hinführen wird.

 

Auch wenn Jens mir anfangs zu distanziert und auch teilweise zu passiv erschien habe ich ihn gerne begleitet und gemeinsam mit ihm so manche Hürde genommen und sämtliche Gefahren gemeistert. Seine Entwicklung vollzieht sich langsam und scheint auch öfter mal zu Stocken, doch dies hat ihn für mich noch authentischer gemacht.

 

Egon war mir schon anfangs sehr suspekt und seine Machenschaften konnten ihn auch bis zum Ende nicht wirklich sympathisch für mich machen, obwohl ich seine Beweggründe sogar ansatzweise nachvollziehen konnte. 

 

Auch die übrigen Charaktere sind vielschichtig und ihr Verhalten gut nachvollziehbar. Sie passten für mich einfach in die Handlung.

 

Der Schreibstil war wie gewohnt flüssig und so flogen die Seiten recht schnell dahin bis zum überraschenden Ende. Mich hat es zum Nachdenken gebracht und ich bin froh, diese außergewöhnliche Geschichte gelesen zu haben.

 

Mir hat dieses Buch schöne Lesestunden geschenkt und ich empfehle es allen Lesern, die Wert auf Tiefgang legen.

 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Oh wie schön ist Trinidad (ISBN: 9783347500457)
L

Rezension zu "Oh wie schön ist Trinidad" von Peter Berg

Eine abenteuerliche Geschichte über die verschiedenen Aspekte von Trinidad
Lilaleselausvor 4 Monaten

Oh wie schön ist Trinidad

Peter Berg entführt seine Leser nach Trinidad und Tobago. Jens, ein frisch pensionierter Polizist in einer neuen Beziehung, erhält einen Hilferuf von seinem vor langer Zeit ausgewanderten Schulfreund Egon. Mit seiner Entscheidung Egon zu besuchen, beginnt ein vielschichtiges Abenteuer. Der Ausgang ist anders als erwartet.

Jens lernt Trinidad von seiner prächtigen und auch die hässlichen Seiten mit Korruption, Gewalt und Drogenhandel kennen. Er begegnet Trinidad als Insel, ebenso wie der hübschen Trinidad, Egons Frau. Letztlich begegnet er sich selbst und der Trinität, auf spanisch Trinidad. Gegen Ende des Buches stellt er viele Fragen an sich, ans Leben und an Gott. Eine interessante Mischung, die das Buch wirklich lesenswert macht und den Leser ins Nachdenken bringt.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Lust auf Urlaub in der Karibik?

Der frühpensionierte Kriminalkommissar Jens Schneider fliegt mitten in der Corona-Pandemie in die Karibik. Sein Ziel: Auf der Insel Trinidad einem alten Schulfreund aus der Patsche helfen.

Verlost werden 15 wunderschöne, brandneue, signierte Hardcover. 

Bitte lest meinen Begrüßungstext genau! 

Herzlich Willkommen!
Du bist an einem spannenden Abenteuerroman interessiert, der auch in die Tiefe geht?

OH WIE SCHÖN IST TRINIDAD ist ein Buch über Grenzen. Grenzen des Reisens, Grenzen der Freundschaft, Grenzen der Moral und der menschlichen Leistungsfähigkeit.

Als Autor, der beim Verlag tredition veröffentlicht, verlose ich nach den Regeln von LovelyBooks 15 gebundene Exemplare des Buches (Freiexemplare). Du musst nur auf folgende Frage über das Bewerbungsformular antworten:

Wonach sehnst Du Dich und an welche Grenzen bist Du schon in Deinem Leben gestoßen?

Ich freue mich auf zahlreiche und kreative Antworten!

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden. 

Dabei gilt insbesondere:

„Erhält der Teilnehmer bei einer Leserunde ein Freiexemplar, verpflichtet er sich, das Buch vollständig zu lesen und aktiv an der Leserunde teilzunehmen. Zudem besteht die Verpflichtung, innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Freiexemplars eine Rezension zu dem betreffenden Buch bei LovelyBooks zu veröffentlichen.“

 Bewirb dich bitte nicht, wenn du nicht bei Amazon rezensieren kannst oder willst!

OH WIE SCHÖN IST TRINIDAD ist auch ein Buch mit Musik! 

Bei SPOTIFY findest du, wenn Du magst, die Musik zum Buch „Oh wie schön ist Trinidad“ und kannst so die Atmosphäre beim Lesen kapitelweise nacherleben. Einfach bei Spotify auf Suchen gehen:  Oh wie schön ist Trinidad, Peter Berg

Link zur Playlist:

https://open.spotify.com/playlist/4f214koU2VFZ3BoVvtLS5d?si=pyGZz-gPQIOucBMzYfUAJw

Auch die Teilnahme von Leser*innen, die mit einem eigenen Buch aktiv an der Leserunde teilnehmen ist erwünscht!

https://shop.tredition.com/booktitle/Oh_wie_sch%3fn_ist_Trinidad_/W-1_167497

Traumstrände und Drogenschmuggel bilden den Rahmen für die Begegnungen mit interessanten Menschen. Schwache, verdorbene und die, die das Herz auf dem rechten Fleck haben. Kann Jens seinem Freund noch helfen? Sollte er es überhaupt tun? Jens Schneider stellt fest, dass diese Reise ins Paradies ihn schnell an seine eigenen Grenzen bringt. Seine Erlebnisse in dieser so anderen Kultur bringen ihn zum Nachdenken über Fragen der Moral und der Religion.

Nie hätte er damit gerechnet, dass er sich in diesem  Paradies, das Christoph Kolumbus bei seiner dritten Atlantiküberquerung entdeckte, mit der christlichen Religion beschäftigen würde. Im Angesicht eines heranziehenden Hurrikans fängt er sogar an zu beten und versteht schließlich die Bedeutung des Namens Trinidad, den Kolumbus der Insel gab.

210 BeiträgeVerlosung beendet
Leseratte61s avatar
Letzter Beitrag von  Leseratte61vor 4 Monaten

Auch wenn ich an dieser Leserunde nicht teilgenommen habe, stelle ich meine Rezension einfach mal hier ein:

https://www.lovelybooks.de/autor/Peter--Berg/Oh-wie-schön-ist-Trinidad-4300133206-w/rezension/7089815473/

https://www.lesejury.de/peter-berg/buecher/oh-wie-schoen-ist-trinidad/9783347500464?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

So auch bei Amazon, Thalia und Weltbild

Reisen mit den Ohren?

In dem englischsprachigen Roman von Peter Berg erfahrt ihr, wie man zuhause bleiben und dennoch verreisen kann.

Für alle, die gern mal wieder auf Englisch lesen möchten: 

Im Rahmen dieser Aktion suchen wir 8 Leser*innen, die Lust haben, Peter Bergs Roman SOUND AND ME zu lesen und ihn zeitnah (auf Deutsch) zu rezensieren. Der Autor steht für Nachfragen zur Verfügung.


Reisen mit den Ohren?

In meinem englischsprachigen Roman erfährst du, wie man zuhause bleiben und dennoch verreisen kann. Die Methode heißt MINDTRAVELING. Sie funktioniert mithilfe einer App. Soviel sei schon mal verraten:

Australien, San Franzisko, die Antarktis, - das sind nur drei der Ziele, die der Protagonist des Romans, ein Maler namens PiTTo, ansteuert. Es steckt aber noch viel mehr in diesem Buch. Wir erfahren zum Beispiel, was der Komponist der Avantgarde John Cage unter STILLE verstand. Damit verbunden ist ein völlig neuer Musikbegriff. Wir erfahren, was DEEP LISTENING ist und begegnen einigen ungewöhnlichen Zeitgenossen.

Die ausgelosten Leser*innen sollten ihren Lesefortschritt in ihrem LovelyBooks-Bücheregal dokumentieren. Bei auftauchenden inhaltlichen Verständnisfragen können sie Kontakt zu mir aufnehmen.

Herzlich willkommen sind natürlich auch Leser*innen, die mit einem eigenen Buch teilnehmen. (Erscheinungsdatum der Printausgabe ist der 1.5.22, bis dahin als eBook erhältlich: https://shop.tredition.com/booktitle/Sound_And_Me/W-670-921-050 )

https://www.amazon.de/Sound-Me-spirit-Traveling-around/dp/3347534549/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=3SW2E0DXN1DB5&keywords=Sound+and+me&qid=1649736170&s=books&sprefix=sound+and+me%2Cstripbooks%2C95&sr=1-4



38 BeiträgeVerlosung beendet
SunnyInges avatar
Letzter Beitrag von  SunnyIngevor 9 Monaten

Lieber Peter

es kommt auf jeden Einzelnen an wie er sich auf ein Buch einlässt. Ich lese sonst auch gerne viel und schnell.

Für Dein Buch passt das aber nicht. Die Beschäftigung mit den Inhalten zwischen den Leseeinheiten ist mindestens genauso wichtig - wenn man etwas mitnehmen möchte. Was bei mir definitiv der Fall war.

Spannung und das Aufkeimen einer neuen Liebe, faszinierende Landschaften und die Hoffnung auf ein Happy End sind die Hauptzutaten von Peter Bergs neustem Werk, "Ein Sommer in Cassis".

Peter Berg reist wie in seinem vorigen Roman mit Ihnen zu faszinierenden Orten, die vor dem inneren Auge entstehen. Ganz nach dem Neuen Motto: Lesen Statt Reisen!

Der Autor nimmt an der Leserunde aktiv teil.


Willkommen bei der Leserunde zu EIN SOMMER IN CASSIS, die uns an die Côte d’Azure führt. Tauchen Sie mit mir ein in die sommerliche Ferienlandschaft und folgen Sie dem Kommissar, der eigentlich hier Urlaub machen wollte...

Der Ich-Erzähler, Jens Schneider aus Frankfurt, führt Tagebuch und nimmt uns mit in sein Innenleben. Wir verfolgen neben dem äußeren Handlungsstrang die Entwicklung seines Schicksals, gegen das er zunächst kämpft und dem er sich schließlich ergibt.


Bei dieser Leserunde möchte ich Sie, verehrte Leserinnen und Leser, einladen abzutauchen und zugleich die Parallelwelt des Buches als Ausgangspunkt für Eigenes zu nehmen. Welche Chancen bietet mir zum Beispiel die gegenwärtige Pandemie, mein Leben zu verändern? Muss nach dieser Phase der Einschränkungen eigentlich alles so weitergehen wie bisher?


Mir, dem Autor hat sich das Schreiben von Romanen erst spät im Leben angeboten. Gegen Ende einer langen Berufstätigkeit konnte mir nichts besseres passieren als eine heftige gesundheitliche Einschränkung. Sie führte dazu, dass ich das Malen als Leidenschaft entdeckte (siehe Homepage: http://pitto.de/ ). Das habe ich dann in meinem ersten Buch beschrieben: ALLES IST KLANG.

Meine Lust am Reisen führte mich dann zu dem Roman NOAMI, EINE REISE NACH JERUSALEM, in dem ich eigene Fragen zur Vergangenheitsbewältigung, zur deutschen Geschichte, zum Nahostkonflikt etc. verarbeitet habe. Eine Leserunde hier bei LovelyBooks im frühen Jahr 2020 hat mir gezeigt, wie gut der Kontakt zur Leserschaft ist, um das eigene Denken weiterzuentwickeln.


Wann immer es mir möglich ist, werde ich an dieser neuen Runde teilnehmen.

Unter dem nachfolgenden Link ist eine erste Leseprobe zu finden, die Appetit auf das Buch machen soll. Dabei wird gleich klar, dass ich das Buch nicht ausschließlich als Kriminalroman gedacht habe. Es ist für mich mehr als das... finden Sie es heraus!


https://tredition.de/autoren/peter-berg-33097/ein-sommer-in-cassis-paperback-137697/

477 BeiträgeVerlosung beendet
Leseratte61s avatar
Letzter Beitrag von  Leseratte61vor 2 Jahren

Meine Rezension ist nun auch geschrieben. Es tut mir leid, dass es diesmal so lange gedauert hat, ich habe schlimme Monate hinter mir.

Hier meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Peter--Berg/Ein-Sommer-in-Cassis-2701856082-w/rezension/2915113692/

https://www.lesejury.de/peter-berg/buecher/ein-sommer-in-cassis/9783347113558?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

So auch bei Amazon, Thalia und Weltbild

Zusätzliche Informationen

Peter Berg im Netz:

Community-Statistik

in 69 Bibliotheken

auf 5 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks