Peter-Klaus Schuster Die Nationalgalerie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Nationalgalerie“ von Peter-Klaus Schuster

Zu ihrem 125-jährigen Jubiläum feierte die Alte Nationalgalerie nach dreijähriger Sanierung am 2. Dezember 2001 unter der Schirmherrschaft des Bundeskanzlers ihre Wiedereröffnung. Als Flaggschiff der Staatlichen Museen zu Berlin ebenso wie als faszinierendes Monument deutscher Geistes- und Kulturgeschichte steht die Nationalgalerie mehr denn je im Mittelpunkt. Zu diesem Ereignis erscheint ein Prachtband, in dem die Nationalgalerie als Museumsinstitution und Schatzkammer der Moderne von ihren Anfängen um 1800 bis heute in gebührendem Glanz gefeiert wird.§Ein prächtiger Farbteil, in dem über 200 der wichtigsten Werke mit Bildkommentaren vorgestellt werden, steht im Zentrum dieses Bandes. Über Tradition und Zukunft der Nationalgalerie und ihrer Häuser (Alte Nationalgalerie, Friedrichswerdersche Kirche, Neue Nationalgalerie, Sammlung Berggruen, Hamburger Bahnhof mit der Sammlung Marx) informieren einführende, programmatische Darstellungen von Peter-Klaus Schuster un d Thomas W. Gaehtgens. Ein reich bebildertes Glossar mit über 100 Namen und Begriffen (von 'Aufsichtspersonal' über 'Carl Justi', von 'Mies van der Rohe' bis zu 'Förderung' und 'Stifter') erschließt in spannender Weise die Geschichte dieser großen Museumsinstitution. Reich illustrierte Chronologien und Verzeichnisse schließen diesen Band ab - ein Sehspaß und Vergnügen für Bildliebhaber, Museumsbegeisterte und historisch Interessierte gleichermaßen.

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen