Peter-Matthias Gaede Höllenritt nach Bujumbura

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Höllenritt nach Bujumbura“ von Peter-Matthias Gaede

Seit 25 Jahren ziehen GEO-Reporter aus, um von der Welt jenseits der Abendnachrichten zu erzählen. Und sie kommen in der Regel mit Texten zurück, die intensiver recherchiert und geschrieben sind als fast alles, was sonst aus jenen Gegenden zu lesen ist. 25 dieser Reportagen versammelt der vorliegende Band, 25 Texte, in denen GEO-Reporter versuchen, die Welt mit anderen Augen zu sehen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Welt mit anderen Augen sehen

    Höllenritt nach Bujumbura
    abuelita

    abuelita

    01. April 2017 um 07:46

    Sie waren bei Schamanen in Nepal und bei Flusskapitänen auf dem Kongo, bei Gauchos in Patagonien und bei Mafiapriestern in Sizilien, bei Muslim-Pilgern in Mekka und bei Guerilleros in Kolumbien: Seit 25 Jahren ziehen GEO-Reporter aus, um von der Welt jenseits der Abendnachrichten zu erzählen. Und sie kommen in der Regel mit Texten zurück, die intensiver recherchiert und geschrieben sind als fast alles, was sonst aus jenen Gegenden zu lesen ist. 25 dieser Reportagen versammelt der vorliegende Band – 25 Texte, in denen GEO-Reporter versucht haben, die Welt mit anderen Augen zu sehen.Ich finde diese Reportagen faszinierend. Aus Haiti, Brasilien, Madagaskar , Nepal, Uganda, Polen und-und- und berichten die Reporter und auch eine Wanderung durch Oberschwaben hat ihren Platz hier gefunden. Jede dieser Reportagen hat ihren ganz eigenen Erzähl-und Schreibstil. Eine jede aber ist informativ und spannend. 

    Mehr