Das Buch der Bücher von Peter Altenberg

Cover des Buches Das Buch der Bücher von Peter Altenberg (ISBN: 9783835304093)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Buch der Bücher von Peter Altenberg"

Eine gemeinsame Veröffentlichung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Wüstenrot Stiftung

An seinem Grab versammelte sich vor 90 Jahren das Wien des Fin de Siècle: Egon Friedell, Arnold Schönberg, Adolf Loos, Karl Kraus und hunderte andere Freunde und Bewunderer nahmen Abschied von Peter Altenberg (1859-1919). In diesem tragischen Genie hatte die Wiener Kaffeehausszene ihren Chronisten gefunden: Altenberg hielt fest, was der Tag ihm zutrug - in Prosaskizzen mit Blitzlichtwirkung, Texten, die gegen Ende seines von Alkohol- und Drogenkonsum beschädigten Bohèmelebens in Gedankensplitter zerfielen, denen das Wort kaum mehr nachkam.
Peter Altenbergs Werk ist heute nur noch in wenigen schmalen Auswahlausgaben greifbar. Mit dieser Edition erscheint zu seinem 150. Geburtstag am 9. März die umfangreichste Werkausgabe, die es je gab: Anhand von Arbeitsexemplaren ist hier die dreibändige Auswahl rekonstruiert, die ursprünglich Altenbergs Freund und Bewunderer Karl Kraus geplant hatte. Sie wird ergänzt durch einen Essay von Wilhelm Genazino sowie ein umfangreiches Nachwort und einen Stellenkommentar des Herausgebers Rainer Gerlach.

'Das was der Altenberg schreibt, das weiß man ja sowieso!'
Er schreibt es nämlich so, daß man glaubt, man wüßte es seit jeher sowieso!
Aber erst durch ihn weiß man, daß man es seit jeher schon wußte, das heißt, hätte wissen sollen!
Man geniert sich direkt vor sich selber, daß man es erst jetzt durch diesen verrückten exzentrischen Altenberg erfährt!
Peter Altenberg über Peter Altenberg

Mit dieser Edition startet eine neue Reihe der Wüstenrot Stiftung und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Literarische Werke, die aus dem kulturellen Gedächtnis zu fallen drohen, werden neu ediert und von zeitgenössischen Schriftstellern vorgestellt. Diese erläutern in einem begleitenden Essay
die Bedeutung der Texte und stellen das Werk auch im Rahmen einer Lesereise der Öffentlichkeit vor.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783835304093
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:1004 Seiten
Verlag:Wallstein
Erscheinungsdatum:06.02.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks