Peter Appeltauer Fahrradbuch

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fahrradbuch“ von Peter Appeltauer

Fahrradbuch? Was ist ein Fahrradbuch? Worte lassen sich leicht zusammenfassen: Fahrrad + Buch = Fahrradbuch. Fahrrad und Buch eint, dass beide, auf sich allein gestellt, leblos sind und das beide auch zusammen, als Fahrradbuch unverändert bleiben. Parallelen zwischen Fahrrad und Buch zu suchen und zu finden kann schon interessanter werden, denn dabei stößt noch einer dazu, nämlich Ich. Das kann allerdings nur ein Anfang sein, weil erst aus der Dreiecksbeziehung Mensch Δ Fahrrad Δ Buch das Fahrradbuch im Jubiläumsjahr entstehen kann. Das Fahrradbuch im Jubiläumsjahr: 2017 - 200 Jahre Laufmasche

Stöbern in Romane

Heimkehren

Beeindruckender Roman über die Geschichte einer Familie

striesener

Sommer unseres Lebens

Ein Sommer in Portugal

buchernarr

Underground Railroad

Schmerzhaft, aber nicht ohne Hoffnung, ist hier ein eindringlicher Roman gelungen, der über Jahre hinweg an Relevanz nicht verlieren wird.

TochterAlice

Walter Nowak bleibt liegen

Konfus, abstrakt und langweilig! Die Idee des Buches ist gut, doch dort enthalten sind mir zu viele wirre Gedankenfetzen.

AnneEstermann

Töte mich

Typisch Nothomb: Man legt das Buch nicht mehr aus der Hand bis man es zu Ende gelesen hat!

PaulaAbigail

Unsere Seelen bei Nacht

Welch zarter, schmerzender Roman über die Liebe in späteren Jahren, über die Hoffnung und für mehr Mut, dem Herz freien Lauf zu lassen!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen