Peter Arens , Stefan Brauburger Frauen, die Geschichte machten

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frauen, die Geschichte machten“ von Peter Arens

Große Porträts von sechs berühmten Frauen der Weltgeschichte

Frauen und Macht – auch im 21. Jahrhundert eine Kombination, die provoziert. Doch Frauen, die nach Einfluss, Selbstbestimmung und Freiheit streben, haben berühmte Vorbilder in der Geschichte. Deren Namen und Schicksale konnte weder eine von Männern beherrschte Historiografie noch offene oder verdeckte Diskriminierung vergessen machen. Selbst wenn die Lebensleistungen von Kleopatra, Jeanne d’Arc, Elisabeth I., Katharina der Großen, Königin Luise von Preußen oder Sophie Scholl hinter einem Schleier aus Mythen, Geschichtsklitterung und Stilisierung unscharf geworden sind, blieben ihre historischen Spuren erkennbar.

In diesem Buch werden die aus ihrer Zeit herausragenden Frauen im historischen Kontext, im Spiegel zeitgenössischer Rollenbilder und mit Bezug zur Gegenwart umfassend porträtiert.

Ich habe es gern gelesen. Auch für alle, die vielleicht nicht so die Geschichtsfreunde sind. Großartige frauen. Eine Hommage an die frauen.

— Vogelgrippe

Stöbern in Sachbuch

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Buch zur Dokumentation

    Frauen, die Geschichte machten

    michael_lehmann-pape

    26. November 2013 um 13:00

      Im Gegensatz zu vielen anderen Büchern mit Portraits gerade zu bemerkenswerten Frauengestalten der Geschichte verfällt dieses Begleitbuch (wie auch die historische Reihe im ZDF) nicht dem Fehler, in breiter Vielfalt durch die Jahrhunderte hindurch besondere Frauengestalten vor allem in der Quantität darstellen zu wollen.   Die Konzentration auf nur einige „ganz besonders herausragende“ Frauen der Geschichte gibt im Buch Gelegenheit, in die Tiefe zu gehen. Sich diese besonderen Leben und Leistungen sehr gründlich zu betrachten und in ihren vielfachen Facetten kennenzulernen.   So mag zwar der ein oder andere Leser das Fehlen gerade ihm oder ihr wichtiger historischer Frauen im Buch beklagen, aber jene sechs, die vorgestellt werden, werden dafür sehr intensiv, fundiert recherchiert und lebendig vor Augen geführt.   Kleopatra, Jeanne d- Arc, Elisabeth I., Katharina die Große, Königin Luise, Sophie Scholl.   Frauen, die nicht nur herausragende Leistungen vollbracht haben, sondern die je auch so etwas wie Zeitenwenden mit in sich tragen (auch wenn Sophie Scholl zunächst scheiterte in ihrem Widerstand, letztendlich ist der bewiesene Mut und die Klarsicht Scholls Mahnung und Aufforderung bis in die Gegenwart geblieben).   Frauen, das vereint die dargestellten Personen, die, jede für sich, Unbeugsamkeit in sich trugen, die es mit „den Mächten der Welt“ (je ihrer Welt) aufgenommen haben, die durchgehalten haben, teilweise auch bis zum bitteren Ende ohne Rücksicht auf das eigene Leben und Wohlergehen.   Die „Mut, Beharrlichkeit und Willensstärke“ einsetzten und damit zumindest „ihren“ Teil der Welt nachhaltig beeinflussten.   Im Buch selbst werden die genannten Frauen zunächst in einem Überblick kurz vorgestellt (was die Orientierung im Buch vereinfacht), worauf dann die ausführlichen Portraits unter Darstellung auch von Zeitgeschehen und Umständen ihres Wirkens folgen.   Illustriert mit vielen Abbildungen gibt dieses Buch dem Leser die Möglichkeit, die einzelnen Personen dann gründlich und umfassend Kennenzulernen.   Es stimmt eben nicht der Satz eines Historikers aus dem 19. Jahrhundert: „Die Weltgeschichte ist nichts anderes als die Biografie großer Männer“. Dafür nun stehen diese sechs Frauen als herausragende Beispiele (aber natürlich nicht alleine im Lauf der Zeiten). Gut, das die Zeiten sich ändern und eben nicht nur Männer darüber bestimmen, was überhaupt Eingang in die Geschichtsbücher findet und klar wird, dass gerade auch Frauen „in ihrer Epoche grundlegendes bewegten“.   Ein, auch in der Machart, wertiges und empfehlenswertes Buch mit entsprechendem Literaturverzeichnis und Schlagwortkatalog.

    Mehr
  • Spannend und informativ

    Frauen, die Geschichte machten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. November 2013 um 11:34

    Mehr meiner Rezensionen findet ihr auf meinem Blog: Anima Libri - Buchseele "Frauen, die Geschichte machten" ist eine ZDF-History-Serie, die sechs historische Frauen porträtiert, die alle auf ihre Art aus ihrer Zeit herausragten. Erstmals auf diese Serie aufmerksam geworden bin ich vor einigen Wochen auf der Frankfurter Buchmesse am Stand des ZDF. Denn der stand ganz und gar im Zeichen dieser neuen Doku-Serie und es gab unter anderem ein "Magazin" zur Serie, aufgemacht im Stil moderner Frauen-Mode-Glamour-Style-Magazine, in dem die Hauptakteurinnen der neuen Filmreihe vorgestellt werden - und in dem Hinten ein Hinweis auf dieses Begleitbuch zur Serie von Peter Arens und Stefan Brauburger enthalten war. Da ich ein riesen Fan sämtlicher ZDF-Dokuserien bin, war meine Neugierde natürlich sofort geweckt und da es ja doch noch ein Weilchen dauert, bis die Serie am 1. Dezember anläuft, dachte ich, ich versüße mir die Zeit mal mit dem Buch "Frauen, die Geschichte machten". Und ich muss sagen, für alle, die sich für Biographien historischer Personen begeistern können, ist "Frauen, die Geschichte machten" definitiv eine Empfehlung wert. Jedes der einzelnen Kapitel erzählt auf 40 bis 60 Seiten ausführlich die Lebensgeschichte einer berühmten Frau und das auf durchaus spannende Art, immer wieder durchsetzt mit farblich abgegrenzten Abschnitten, die Hintergrundinformationen über bestimmte historische, politische oder sonstige Konzepte, Begebenheiten, Gebräuche und ähnliches enthalten. Porträtiert werden die folgenden sechs Frauen: - Kleopatra. Mit Macht und Eros - Jeanne d'Arc. Die Jungfrau von Orléans - Elisabeth I. Verheiratet mit England - Katharina die Große. Der Weg auf den Zarenthron - Königin Luise. Die preußische Madonna - Sophie Scholl. Die Seele des Widerstands Man merkt dem Buch an, dass die beiden Autoren sich mit dem Stoff auskennen, denn statt langatmig und trocken zu sein, wie man es aus so vielen Geschichtsbüchern gewohnt ist, werden einem die Frauen hier auf anschauliche Weise nahe gebracht, nicht nur ihre historische Rolle wird geschildert, auch der Bezug zur Moderne wird hergestellt, was einem diese historischen Figuren direkt viel näher bringt. Die Vielfalt an farbigen Abbildungen von Fotos, Gemälde, Skulpturen, etc. lockert das Buch angenehm auf und sorgt für ein rundum gelungenes Gesamtpaket. Alles in allem ist "Frauen, die Geschichte machten" wirklich interessant und bietet einen einzigartigen Einblick in das Leben sechs berühmter Frauen - eine echte Empfehlung für alle, die sich für solche Bücher begeistern können. Mehr Informationen zur ZDF-Serie gibt es übrigens hier: *KLICK*

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks