Peter Assies Das verlassene Haus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das verlassene Haus“ von Peter Assies

Ein Angelhaken im Nacken, die Arme und Beine an Pflöcken befestigt: Bei der grausig zugerichteten Frauenleiche am Deich von Papenburg stehen alle Zeichen auf eine Mordserie. Und tatsächlich: Noch bevor die eilends zusammengestellte Soko ihre Arbeit richtig aufnehmen kann, gibt es schon die zweite Tote - in ihren eigenen Reihen. Die Ermittler haben es laut Täterprofil mit einem Meister der Inszenierung zu tun, der sein blutiges Werk von Mal zu Mal perfektioniert …Der kantige Kommissar Kleymann aus Hamburg wird mit dem Fall betraut - sehr zum Unmut der Papenburger, die sich von dem Großstädter bevormundet fühlen. So stehen die Ermittlungen von Anfang an unter keinem guten Stern. Während jede Spur fehlt und der Täter immer gerissener wird, hat das Team mit internen Problemen zu kämpfen: aufdringliche Journalisten, querschießende Vorgesetzte, Kompetenzgerangel. Und schließlich droht sogar die noch so junge Freundschaft zwischen Kleymann und Polizeiobermeister Müller über dem Fall zu zerbrechen - bis der Täter selbst ihnen ihre schwerste Bewährungsprobe stellt.Das verlassene Haus ist ein spannender Thriller mit kernigen Typen und viel Lokalkolorit, der die Leser von der ersten Seite an fesselt und zugleich die einmalige Landschaft des Emslandes lebendig werden lässt.

Der Autor ist nach einem Schlaganfall behindert. Ich habe schon seine Bücher über seine Krankheit gelesen. Es ist ein typischer Regionalkrim

— Pixibuch
Pixibuch

Stöbern in Krimi & Thriller

Projekt Orphan

Ein sehr gelungener Thriller, der Action und Raffinesse beinhaltet.

vanystef

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

Böse Seelen

Wieder ein spannender Fall! Diesmal arbeitet Kate undercover! Gefällt mir gut!

Aleida

Der Mann zwischen den Wänden

Viele Anfänge - kein Schluss

DanielaAlge

Der Totensucher

Insgesamt ein spannender Krimi, der durch immer neue Wendungen und eine komplexe Story überzeugt. Gut!

misery3103

Die Stunde der Schuld

Roberts bewährter Stil verspricht eine ausgewogene Mischung aus einer Liebesgeschichte und einem spannenden Thriller.

Nusseis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das verlassene Haus

    Das verlassene Haus
    Pixibuch

    Pixibuch

    10. September 2013 um 19:38

    Ich kenne den Autor persönlich, Er hat zwei Schlaganfälle hinter sich und sich mit Müh und Not ins Leben zurückgekämpft. Neben zwei Büchern  über seine Erkrankung und neben Gedichten hat er diesen Regionalkrimi geschrieben. Sehr interessant, sehr gut, Als Ort nimmt er ganz einfach seine Heimat Papenburg. Ich möchte, dass ganz viele Leute seinen Krimi und seine Bücher lesen. Er hat große Mühe zu schreiben oder ganz tolle und viele Gedanken und Ideen. Wirklich großartig,

    Mehr