Peter Bachér Heute ist Sonntag. Und wieder ist Sonntag

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heute ist Sonntag. Und wieder ist Sonntag“ von Peter Bachér

Voller Wärme und Einfühlungsvermögen lenkt der Autor die Aufmerksamkeit auf die vermeintlich kleinen und unbedeutenden Ereignisse, Empfindungen und Begegnungen, die zusammengenommen den Alltag mit Sinn erfüllen. (Quelle:'Fester Einband/01.01.1994')

Lese gerne seine Bücher!

— Perle

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Eistorte

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Peter Bachér - Heute ist Sonntag

    Heute ist Sonntag. Und wieder ist Sonntag

    Perle

    19. February 2015 um 10:43

    Klappentext: "In unserer hektischen Zeit hat kaum jemand ein Ohr für den anderen. Um so mehr bewundere ich, daß es Peter Bachér immer wieder gelingt, zwischenmenschliche Beziehungen minutiös zu beschreiben und den Menschen Hoffnung zu machen." (Günter Strack, Schauspieler Eigene Meinung: Dieses Buch entdeckte ich am Montag in einer Bibliothek in Koblenz. Obwohl es heißt: Heute ist Sonntag, las ich es am Montag. Ich hatte es schnell durch, es waren ja nur 152 Seiten. Vor drei Jahren las ich sein Buch: Eine Woche Sonnenschein, und bewertete es mit 4 Sternen, da es mir ganz gut gefiel. Doch diese Einladung zum Innehalten hat mir nicht ganz so gut gefallen, schlecht war es allerdingt nicht, aber ich wurde nicht ganz warm mit den Wörtern. Peter Bachér hat ja noch erinige andere Bücher geschrieben, die so ähnlich lauten, vielleicht fällt mir mal wieder eins in die Hand und komme in den Genuss diese zu lesen und bin dann wieder etwas mehr begeistert von seinen Zeilen. Hierfür vergene ich gerne liebgemeinte 3 Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks