Peter Bergting The Portent – Zeichen des Unheils 1

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Portent – Zeichen des Unheils 1“ von Peter Bergting

Milo will ein Held sein – und zerstört aus Versehen die Welt! Natürlich war es nicht wirklich Milos Schuld. Darum macht er sich auf die Suche nach dem wahren Urheber der Katastrophe. In einem Schattenreich voller mythologischer Wesen sucht Milo den einen Dämonen, der ihn kontrollierte und den Untergang inszenierte. Melancholische Fantasy aus Schweden von Newcomer Peter Bergting. Die US-Ausgabe, versiert gezeichnet in der Tradition moderner fantastischer Comics wie Hellboy oder Courtney Crumrin, zählte zu den meistbeachteten nordamerikanischen Neuerschei- nungen 2006. Bergting läßt viele hierzulande bislang unbekannte Mythen und Märchen seiner nordischen Heimat in die Erzählung einfließen und verbindet sie mit den asiatischen Einflüssen aus der Heimat seiner Frau – heraus kommt ein außergewöhnliches Leseereignis für alle Fans stimmungsvoller Fantasy- und Horror-Geschichten! Diese Ausgabe enthält als exklusive Extras einen Epilog, ein ausführliches Interview und eine Skizzengalerie. Weitere Bände sind in Vorbereitung.

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen