Neuer Beitrag

PeterBiber

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Einladung zur TETAPHRATE-Leserunde 2.0

Liebe Lovelybookerinnen und Lovelybooker, vor kurzem ist die Taschenbuchausgabe von TETAPHRATE erschienen. Und weil die Leserunde zum Hardcover, die ich vor ungefähr einem Jahr gestartet habe, zu den wirklich schönen Erfahrungen meines nun schon etwas reiferen  Lebens zählt, war es eigentlich von Anfang an klar: Zum Taschenbuch muss eine Leserunde 2.0 laufen. In dieser Ansicht bestärkt von den Leserinnen und Lesern der ersten Runde (moby-dickes DANKE!) lade ich Euch herzlich ein, Euch bis Freitag, den 30. Mai um eines der 20 Freiexemplare zu bewerben, die mein Verlag, die Edition Lichtland, verlosen wird. Unnötig zu sagen: Wer mit einem selbst besorgten Exemplar mitmachen will, ist nicht minder willkommen.

Ich soll endlich etwas zum Buch sagen? In knappen Worten? Gar nicht so leicht, weil TETAPHRATE in verschiedenen Genres wildert (warum mir das im Blut liegt, erzähle ich vielleicht in der Leserunde). Ich probier’s jetzt mal mit dem Klappentext der Taschenbuchausgabe:

Der Münchner Geheimagent Alfons Dirnberger soll den politisch heiklen Diebstahl einer Vase aus dem Ägyptischen Museum aufklären – und gerät in Konflikt mit (u.a.) einem Kamelmistsyndikat, dem Oktoberfest, diversen Damen, einem Computerbubi, Parallelwelten, Mumien, der Polizei und sich selbst. So etwas kann einem leicht über den Kopf wachsen. Und wer zum Teufel ist TETAPHRATE?

Wer TETAPHRATE als Person ist, sage ich an dieser Stelle lieber nicht, dafür sollte ich erwähnen, dass das Buch TETAPHRATE formal am ehesten ein Krimi ist, der aber kräftig in der Comedy- und Phantastik-Schublade hinlangt. Unter der Comedy-Schicht haben die Figuren, die ich in den TETAPHRATE-Schmelztiegel werfe, aber durchaus Antriebe, über die man ernsthaft nachdenken kann, wenn man möchte. Skurrilkrimi wäre bestimmt keine schlechte Genrebezeichnung, allerdings ist sie noch nicht von maßgeblichen Leuten erfunden worden. „Schrägster Krimi der Saison“, war die Wortwahl der Oberösterreichischen Nachrichten im Sommer 2013. Auch damit kann ich sehr gut leben.

Sehr erfreuliche Referenzen für meinen Erstling findet Ihr hier auf Lovelybooks – und wenn Ihr derzeit (17. Mai) hier auf der Liste „Die lustigsten Bücher 2014“ nachseht, dann seht Ihr, dass sich, dank meiner Leserinnen und Leser, das gelbe Buch auf Platz 1 tummelt. Und wenn ich schon am Protzen bin: TETAPHRATE war heuer sogar auf der Shortlist für den Samiel Award. „Samiel?“, sagt Ihr jetzt, „das ist doch der Bösling mit Mitternacht in der Wolfsschlucht und so …“ – exakt. Mehr davon in der Leserunde.

Jetzt habe ich mich richtig in Fahrt geschrieben und muss mich regelrecht zurückhalten, damit ich nicht auch noch von Bauschaum, Wallern, AMP’s und unsterblichen Hausmeistern erzähle. All das und noch ein wenig mehr wird Euch begegnen, wenn Ihr Euch auf diese Leserunde einlasst.

Ich freue mich auf Euch – herzliche Grüße

Euer Peter Biber

Autor: Peter Biber
Buch: Tetaphrate

elisabethjulianefriederica

vor 3 Jahren

Bin schon da, aber außer Konkurrenz, da glückliche Besitzerin eines (signierten !) Hardcovers :))
Da steht Tetaphrate doch in meinem Bücherregal neben dem signierten "Hitchhikers Guide to the Galaxy" von Douglas Adams - das gefällt dir sicher, lieber Peter ;)

guybrush

vor 3 Jahren

Bin auch da :)))))))))))))))

Beiträge danach
1,042 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

kriminudel

vor 3 Jahren

@PeterBiber

Alles wird gut :-) Spätestens wenn Dani das Gefühl hat, dass es nach verschimmeltem Gugelhupf riecht werden die Punkte ratzfatz wieder da sein ;-)
Wenn alle Stränge reissen werden wir die Punkte wieder einholen.
Ich bin nächste Woche noch im Lande und ab 4.11. sind wir mal wieder in Urlaub. Bis Donnerstag hätte ich Zeit und würde das sehr gerne übernehmen.

Daniliesing

vor 3 Jahren

So, also ich würde sagen, bei mir sind alle Punkte wieder da. Bei euch auch?

kriminudel

vor 3 Jahren

@Daniliesing

Dani, Du bist ein Schatz. Ich wäre gerne auf Stimmenfang gegangen, aber wir fahren am Dienstag für längere Zeit in Urlaub und die Tage davor sind immer ziemlich vollgepackt.
Wahrscheinlich hast Du doch den Geruch von verschimmeltem Gugelhupf wahrgenommen :-)) Wenn Du das verstehst, hast Du das Buch sicher gelesen und wenn nicht........ dann kann ich es Dir nur empfehlen.

PeterBiber

vor 3 Jahren

Großer Jubel beim Kleinverlagsautor - Ganz lieben Dank, Dani!

PeterBiber

vor 3 Jahren

kriminudel schreibt:
, aber wir fahren am Dienstag für längere Zeit in Urlaub

Hab' einen wunderschönen Urlaub, @kriminudel! Mein geplagtes Wissenschaftlerhirn beneidet Dich ... es kocht gerade wegen Übertaktung ab; wahrscheinlich ist es gut durch, bevor es wieder Urlaub gibt ;-)

kriminudel

vor 3 Jahren

@PeterBiber

Oh weh, da wünsche ich Deinem armen Hirn schnelle Abkühlung :-))
Ich bin sehr froh, dass die Punkte wieder da sind und Tetaphrate wieder da steht wo es hingehört. Im Urlaub werde ich nicht so aktiv sein, aber trotzdem schaue ich immer wieder mal vorbei.
Am Smartphone schreibt es sich einfach nicht so gut wie am heimischen PC, aber vielleicht liegt das auch einfach nur am Alter ;-)

kriminudel

vor 3 Jahren

An alle, die immer noch hier vorbeischauen:

http://www.lovelybooks.de/leserpreis/2014/nominierungen/humor/

Tetaphrate und Peter haben es meiner Meinung nach mehr als verdient, dass wir alle unsere Punkte abgeben.

Viele liebe Gruesse aus dem warmen Punta Cana

Neuer Beitrag