Neuer Beitrag

PeterBogardt

vor 5 Monaten

Mitlesende


Liebe lesende Menschen,

Polarisiert verwebt eine spannungsreiche Verschwörungstheorie zur Zukunft unserer Erde mit der Suche zweier Menschen nach sich selbst.
Der überarbeitete Programmierer Andreas versucht nach einem Burnout eine Alternative des Zusammenlebens zu finden und verbringt ein Sabbatjahr in Sibirien. Gleichzeitigt sieht sich sein Sohn Sebastian in Berlin mit den Schwierigkeiten der jüngeren Generation konfrontiert.

In verschiedenen Lebensphasen suchen sie nach ihrem Platz in dieser unübersichtlich gewordenen Welt. Was ist ihre Bestimmung und welche Rolle spielt dabei die Liebe? Schnell wird deutlich, dass sich diese Themen für den Einzelnen immer wieder in den Vordergrund drängen und die großen Herausforderungen unserer Zeit überlagern.

Anfangs wollte ich eigentlich einen Science-(Fiction-)Thriller schreiben, weil mich dieses Genre auch als Leser fasziniert. Doch nach über 6 Jahren Arbeit ist aus meinem Debüt 
Polarisiert eher ein Entwicklungsroman geworden, der den Fokus auf die Figuren legt. Ich finde es interessant, wie das Individuum heutzutage im Spannungsfeld zwischen globalen Fragestellungen und dem eigenen Leben hin- und hergerissen ist, zwischen Selbstinszenierung und Realität, zwischen Ablenkung und Alltag.
All diese Kontraste führen uns zu einer einfachen und doch so schwierigen Frage: Wie wollen wir leben?

Ich werde an der Leserunde aktiv teilnehmen. Eine Leseprobe gibt es hier.


Wer hat Lust, mitzulesen?

Bitte bewerbt euch bis zum 15. Mai 2018 für eines der 10 Taschenbücher mit der Antwort auf folgende Frage:

Welche Assoziationen weckt der Titel Polarisiert in euch?

Ich freue mich auf eure Antworten und eine erkenntnisreiche Leserunde!


Euer Peter Bogardt

Autor: Peter Bogardt
Buch: Polarisiert

gusaca

vor 5 Monaten

Mitlesende

Polarisiert als Titel eines Buches impliziert für mich eine gegensätzliche Entwicklung hier vieleicht von Vater und Sohn.
Der VAter hatte einen Burnout und zieht sich nach Sibirien zurück um wieder zu sich selber zu finden und der Sohn beginnt ein Studium in der Großstadt und beginnt sich nach außen zu orientieren.
Die Leseprobe hat mir gefallen. MAn erhält einen ersten Einblick in die GEdankenwelt von Vater und Sohn . Ich bin gespannt wie die beiden sich weiterorientieren.

Gelinde

vor 5 Monaten

Mitlesende

Klingt echt spannend, da möchte ich mal mein Glück versuchen.

Wenn ich "global" lese, in welchem Zusammenhang auch imemr muss ich immer gleich an meine Tochter denken die leider so weit weg von mir lebt (in USA).
Unsere Welt wird immer größer, aber auch immer kleiner.
Und da sind wie auch schon bei der Fragen:

Welche Assoziationen weckt der Titel Polarisiert in euch?

Für mich bedeutet das "widersprüchlich", und :
ich kann mich nicht entscheiden:
für ja oder nein, für rechts oder für links, für gut oder schlecht.

Beiträge danach
133 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

gusaca

vor 4 Monaten

Die Entwicklung von Sebastian (Berlin)
Beitrag einblenden

Sebastian ist sehr introvertiert und beginnt durch seine Freundschaft mit Jonas und Agatha aus sich rauszugehen.
Allerdings erkennt er erst durch eine gefährliche Situation, die für mich doch sehr konstruiert erscheint, mehr über seine wahren GEfühle nachzudenken und auch dementsprechend zu handeln.
Ich hätte mir mehr Interaktion mit seinem VAter gewünscht , um die Story zu verdichten.
Sebastian bleibt eher blass.

gusaca

vor 4 Monaten

Fazit / Rezension

https://www.lovelybooks.de/autor/Peter-Bogardt/Polarisiert-1541174645-w/rezension/1570936006/
Ich habe die Rezi auch bei Amazon eingestellt.

PeterBogardt

vor 4 Monaten

Fazit / Rezension
@gusaca

Sehr konstruktiv, sowohl für Leseinteressierte, als auch für den Autor!
Vielen Dank :)

Caesing

vor 4 Monaten

Fragen an Peter Bogardt

Hallo Peter, nur noch eine Info: Habe versucht, meine Rezi noch bei Amazon zu platzieren, die wurde leider abgelehnt, weil ich nicht den nötigen Mindestumsatz dort erziele – ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt...

PeterBogardt

vor 4 Monaten

Fragen an Peter Bogardt
@Caesing

Ouha, das ist ja allerhand. Aber es passt ins heutige Bild...
Naja, ich versuche es als Auszeichnung zu sehen, wenn der "Mainstream" à la 1984 versucht, den Bewertungen meiner subversiven Gedanken einen Riegel vorzuschieben ;)
Vielen Dank für die Info und Deine Bemühungen!

tob82

vor 4 Monaten

Fazit / Rezension

Danke für das Buch! Hier ist meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Peter-Bogardt/Polarisiert-1541174645-w/rezension/1598284532/

PeterBogardt

vor 4 Monaten

Fazit / Rezension
@tob82

Vielen Dank für eure tollen Beiträge und guten Rezensionen!
Ich bin motiviert für das nächste Buch. Und ich denke, es wird noch besser :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.