Peter Braunschmid , DomQuichotte Photoshop Artworks

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Photoshop Artworks“ von Peter Braunschmid

Lassen Sie sich von diesem Buch in eine andere Welt entführen! Hier gewähren Ihnen die Besten der Photoshop-Szene einen Blick hinter die Kulissen ihrer Arbeit. Schauen Sie Peter "Brownz" Braunschmid, Michael "Xomi" Baierl, Jana Gragert, Christian Hecker, Pavel Kaplun, Dom Quichotte und Herbert Wannhoff über die Schulter und erleben Sie hautnah, wie faszinierende Artworks entstehen. Durch das hochwertige Bilderdruckpapier und das große Format des Buchs kommen die Beispiele erst richtig zur Geltung. Sie können sich inspirieren lassen und die Entstehung eines digitalen Kunstwerks Schritt für Schritt selbst nachvollziehen. Denn das Ausgangsmaterial und wichtige Zwischenschritte finden Sie auf der DVD des Buchs. So halten Sie am Ende Ihr eigenes Photoshop-Kunstwerk in der Hand. Ganz nebenbei verraten die Autoren dabei auch noch so manchen Trick aus ihrer langjährigen Praxis. Das sind Hintergrundinfos und Tipps, die Sie nicht mehr missen möchten! Egal ob Porträtcomposing, Hollywood-Effekt, Traumwelt, düstere "Dark Art", Exposure Blending oder abstrakte Form - mit dem Know-how der Experten im Rücken erschaffen Sie mit Photoshop verblüffende und beeindruckende Ergebnisse, die den Betrachter in Staunen versetzen. Lassen Sie Ihrer Fantasie einfach freien Lauf! Aus dem Inhalt: * Kapitel 1: DomQuichotte: Der Hollywood-Style: glamouröse Effekte * Kapitel 2: Jana Gragert: Digital Paintings: Traumwelten erschaffen * Kapitel 3: Pavel Kaplun: Monumentalcomposings mit Charakter * Kapitel 4: Herbert Wannhoff: Unwirkliche Bildlooks: Exposure Blending * Kapitel 5: Peter "Brownz" Braunschmid: Dark Art: die dunkle Seite von Photoshop * Kapitel 6: Christian Hecker: Sphärische Gebilde: Fraktalbilder

Stöbern in Sachbuch

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Tricks der Photoshopper schön.

    Photoshop Artworks

    HHeigl

    04. February 2014 um 10:26

    Als ich das Buch Photoshop Artworks – Die Tricks der Photoshop Profis aufgeschlagen habe fühlte ich mich unweigerlich an das Referenzwerk “Digital Art Masters – von den Spitzenkünstlern lernen” erinnert in dem sich internationale Grafik und 3D Künstler vorgestellt haben. HIER stellen nun bekannte Photoshop Künstler wie Peter “Brownz” Braunschmid, DomQuischotte, Jana Gragert, Christian Hecker, Pavel Kaplun und Herbert Wannhof Ihre Arbeit und Photoshop Technik vor. Wer also schon immer mal wissen wollte wie unterschiedlich die Künstler arbeiten und einen tiefen Einblick in deren Composings haben wollte ist hier genau richtig. Jeder Künstler stellt sich in einem eigenen Kapitel kurz vor um danach ein oder mehrere Ihrer Projekte im Detail vorzustellen. Als ich fertig mit lesen war hatte ich zwei Gedanken: 1. “was schon fertig?!” 2. “Wo ist der Rest? Ich will mehr!” Sehr schön fand und finde ich die Zusammenstellung und die unterschiedliche Arbeitsweise der Künstler. Während z.B. Jana Gragert eher Digital Paintings und märchenhafte Composings mit Landschaften erzeugt geht es bei Peter Wannhof eher um realistisch anmutende HDR Aufnahmen und bei Christian Hecker wiederum um SciFi-artige surreale Weltraumbilder. Das Buch ist also sehr vielschichtig und äusserst interressant aufgebaut. Auf der DVD zum Buch sind dann noch Beispielkapitel von Videolektionen anderer Lern-DVDs von Pavel Kaplun “Faszinierende Composings”, Peter Braunschmid “Faszinierende Photoshop-Welten” oder “Die Tricks der Photoshop-Profis”. Aufgelockert wird das Ganze durch kurze Exkurse wie z.B. Shortcut Anpassungen, Kontraststeigerung mit der Füllmethode “Weiches Licht”, Camera-RAW Entwicklung mit Photoshop oder Lightroom und andere. Meiner Meinung nach ist das Buch für jeden Photoshop Interessierten ein sehr schönes, abwechslungsreiches Nachschlagewerk oder Inspirationsquelle. Es macht einfach Spaß die Kapitel der verschiedenen Künstler durchzublättern und wenn einem ein Stil gefällt das gleich an eigenen Bildern umzusetzen oder die verschiedenen Stile mit seinen eigenen zu vergleichen und Methoden ggf. auf die eigenen Arbeitsweisen und Workflows anwenden zu können. Man sollte sich natürlich mit Photoshop und idealerweise mit Composings schon auskennen, aber selbst wenn man da noch nicht so weit ist hat man einen Riesenspaß an den Composings und verschiedenen Bildlooks. Mein Fazit: Eigentlich hätte der Titel “Photoshop Masters – Teil 1″ heißen dürfen und sollte in jedem Regal eines echten Photoshoppers stehen. Ich hoffe, das es da bald einen weiteren Teil mit ggf. internationalen Künstlern gibt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks