Peter Brock , Eberhard Binder Gestatten - Oskar

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gestatten - Oskar“ von Peter Brock

Wenn einer Oskar Siebenhüner heißt, dann braucht es einen starken Charakter. Den hat Oskar und darüber hinaus auch Fantasie, Erfindungsgeist und Einfälle, die zuweilen keine Gegenliebe finden. Als er beispielsweise eines Morgens einfach die Schuluhr anhält, da erntet er wenig Beifall bei den Lehrern. Oskar macht es sich nicht leicht – sich nicht und anderen auch nicht. Aber er ist kein Dummkopf. Es heißt zwar „frech wie Oskar“ – aber muss das immer stimmen?

Kurzweiliges Kinderbuch

— karatekadd
karatekadd

Stöbern in Kinderbücher

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Woher kommt der freche Oskar?

    Gestatten - Oskar
    karatekadd

    karatekadd

    02. April 2016 um 13:48

    Die unpünktlichen Lehrer „Mama, ich zische ab.“ „Warte, Junge.“ „Du hast gesagt, ich soll pünktlich…“ „Du wartest!“ Stöhnend blieb Oskar an der Wohnungstür stehen und kraulte seinem Titus, der ihm freundlich die Hand leckte, das Fell. Jetzt ging die Fragerei wieder los! Und das seit der letzten Elternversammlung, wo Frau Kühlewind wieder mal mächtig gegen ihn gewettert hatte. Jeden Morgen ging nun ein strenges Verhör los. Und immer die gleichen lästigen Fragen. Er kannte sie schon alle auswendig. „Keine Schularbeiten vergessen?“ „Nein, Mama.“ „Taschentuch mit?“ „Ja, Mama.“ „Keine Knallerbsen, keinen Frosch mit?“ „Nein, Mama.“ „Dreh die Taschen um.“ Er tat es. (Quelle) * * * Ich weiß es nicht, woher der Spruch "Frech wie Oskar" kommt. Als Kind nahm ich an, dass er von diesem Buch käme. Erinnern kann ich mich aber sehr gut, dass Oskar und sein Kumpel nach einer Geheimsprache für den Unterricht und zwischendurch suchten. Ihre Lehrerin verblüfft die beiden, denn sie kennt diese Sprache und sprcht im Unterricht: "Kroklokwafzi? Semmememmi! Seiokrontro - prafriplo: Bifzi, bafzi; hulalemmi: quasti basti bo... Lalu lalu lalu lalu la! Hontraruru miromente zasku zes rü rü? Entepente, leiolente klekwapufzi lü? Lalu lalu lalu lala la! Simarar kos malzipempu silzuzankunkrei (;)! Marjomar dos: Quempu Lempu Siri Suri Sei []! Lalu lalu lalu lalu la!  (Quelle) Teile davon kann ich heute noch auswendig, Christian Morgenstern lernte ich erst später kennen. * * * Schön dass man bestimmte Kinderbücher auch heute noch findet. © KaratekaDD

    Mehr